10 Night New Zealand Cruise auf Serenade of the Seas von Sydney, Australien Akaroa, New Zealand Yellow Flower Bushes
- Die 10 Night New Zealand Cruise von Sydney, Australien Besuche Milford Sound (Kreuzfahrt), Neuseeland; Doubtful Sound, Neuseeland; Dusky Sound (Durchfahrt), Neuseeland; Dunedin, Neuseeland; Akaroa, Neuseeland; Picton, Neuseeland; Wellington, Neuseeland; Sydney, Australien. Entdecken Sie unsere Kreuzfahrt Routen und wählen Sie aus einer Vielzahl von Zimmern je nach Ihren Bedürfnissen und Budget. Starten Sie Ihre nächste Kreuzfahrt Urlaub planen, indem Sie ein Ziel und Abflughafen wählen.
Royal Caribbean Cruises
Preis ab: 947.0 pro Person 1 Segeln Termine verfügbar
Book Now
10 Night New Zealand Cruise
Itinerary Overview
Explore Serenade of the Seas
Day 1 - Sydney, Australien
Day 2 - 3 - Kreuzfahrt
Day 4 - Milford Sound, Neuseeland
Day 4 - Doubtful Sound, Neuseeland
Day 4 - Dusky Sound, Neuseeland
Day 5 - Dunedin, Neuseeland
Day 6 - Akaroa, Neuseeland
Day 7 - Picton, Neuseeland
Day 8 - Wellington, Neuseeland
Day 9 - 10 - Kreuzfahrt
Day 11 - Sydney, Australien
Erkunden Cruise
Akaroa, New Zealand Yellow Flower Bushes
Yellow flower bushes in a scenic view of the ocean bay in Akaroa, New Zealand
Dies ist dein

10 Night New Zealand Cruise

Erhalten Sie Ihr Schiff wissen
Abreisen von
Sydney, Australien
Am Bord
Serenade of the Seas
Tag Hafen
1
Sydney, Australien
Abfahrt um 6:30 PM
2 - 3
Kreuzfahrt
Tag auf See
4
Milford Sound, Neuseeland
Besichtigung von 8:30 AM - 9:30 AM
4
Doubtful Sound, Neuseeland
Besichtigung von 1:00 PM - 2:00 PM
4
Dusky Sound, Neuseeland
Besichtigung von 4:00 PM - 5:00 PM
5
Dunedin, Neuseeland
Von 9:00 AM - 6:00 PM
6
Akaroa, Neuseeland
Angediente von 7:00 AM - 5:00 PM
7
Picton, Neuseeland
Von 8:00 AM - 8:00 PM
8
Wellington, Neuseeland
Von 7:00 AM - 4:00 PM
9 - 10
Kreuzfahrt
Tag auf See
11
Sydney, Australien
Arrives 6:30 AM
* Port-Sequenz nach Abfahrtsdatum variieren.
von {{ overview.price.currency.code }}
{{ overview.price.currency.symbol }}
{{ overview.price.amount }}
{{ item }}
Segeln von {{ overview.startDate }} (+ {{ additionalDatesCount }} Weitere Termine)

Ihr Schiff Serenade of the Seas

Ihr Schiff
Serenade of the Seas
Erkunden Cruise
Serenade of the Seas Cruise Ship, Side View, European and Caribbean Destinations
Side View of Serenade of the Seas Cruise Visiting Bermuda, Norwegian Fjords, Scandinavia
Get to know
Serenade of the Seas
Von Filmabenden am Pool und atemberaubender Unterhaltung bis hin zu aufregenden Aromen, die Ihren Gaumen erfreuen. Auf der Serenade of the Seas® beginnt Ihre Erkundungstour.

LANGEWEILE WAR GESTERN

Auf diesem Schiff gibt es mehr als nur den Panoramablick. Werden Sie aktiv, und erklimmen Sie unsere Kletterwand, oder spielen Sie eine Partie Minigolf. Sportlich sein oder gemütliche Zeit verbringen: Im Vitality℠ at Sea Spa und Fitnesscenter haben Sie die Wahl. Und die riesige Leinwand am Pool lädt dazu ein, unter freiem Himmel so richtig zu entspannen.

SPEISEN AUF HÖCHSTEM NIVEAU

Sie möchten etwas wirklich Köstliches probieren? Dann sind Sie hier richtig. Auf der Serenade of the Seas® finden Sie Gerichte mit herrlichen Aromen: Die verlockende toskanische Küche im Giovanni's Table, saftig gebratene Steaks im Chops Grille℠ und ein schmackhaftes Fünf-Gänge-Menü im Chef's Table. Runden Sie Ihre kulinarische Reise mit einem perfekten Glas Wein im Vintages ab.

SHOW- HÖHEPUNKTE

Wenn es Abend wird, beginnt die Zeit der schillernden Produktionen mit Weltklasse-Darstellern. Ob all die Broadway-Hits und die große Leinwand in Stage to Screen oder die neu interpretierten Klassiker in Vibeology: Eine Show kommt selten allein.

Tag 1: Sydney, Australien

Tag 1
Sydney
Australien
Erkunden Cruise
Sydney, Australia, Circular quay and opera house
View of the Sydney Opera House, Circular Quay with the Skyline in the distance in Australia
Aktivitäten in
Sydney
Abfahrt um 6:30 PM
In Sydney werden Sie keine Probleme haben, eine Reiseroute zusammenzustellen – es gibt eine Unmenge an Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten, um Abenteuer aller Art zu erleben. Besuchen Sie eines oder alle der drei symbolträchtigsten Wahrzeichen der Stadt: das Opernhaus von Sydney, die Harbour Bridge mit ihren massiven Bögen und die sichelförmige Bondi Beach. Erleben Sie Kultur in der Art Gallery of New South Wales, die vom alten indigenen Australien über das mittelalterliche Europa bis in die heutige moderne Zeit alles abdeckt. Unternehmen Sie eine Kreuzfahrt nach Sydney, und besuchen Sie die North Head Cliffs bei der Manly Beach, die einen Panoramablick über die Bucht und die Skyline bieten, oder gehen Sie inmitten der Unterwasserwelt der abgeschiedenen Gordon's Bay schnorcheln, um Seesterne und Seeigel zu entdecken.
Sydney, Australia, Harbour Bridge
The Sydney Harbour Bridge in Sydney, Australia

Im Kreis gehen

Circular Quay ist der perfekte Ort, um mit der Erkundung Sydneys zu starten. Hier finden Sie das Opernhaus, und die Harbour Bridge befindet sich in Gehdistanz. Folgen Sie einer der vielen Wander- und Pubtouren, die von hier aus starten. Nur 20 Minuten entfernt können Sie sich auf dem symbolträchtigen Weg über die Harbour Bridge, dem ersten seiner Art weltweit, die Beine vertreten.
Insider tip
Das Zentrum von Sydney lässt sich gut zu Fuß erkunden. Nehmen Sie sich also Zeit, um durch die kleinen Straßen in der Umgebung des Circular Quay zu streifen.
Sydney, Australia, Manly beach
People enjoying Manly beach in Sydney, Australia

Die Manly Beach

Die Bondi Beach erhält die gesamte Aufmerksamkeit, aber die Manly Beach als Teil der Northern Beaches hat einen regionaleren Flair. Der Korso ist mit Läden und Restaurants wie Hugo's, dem örtlichen Lieblingslokal, gesäumt. Wenn Sie gerne surfen, ist dies der perfekte Ort für Sie. Der Weg von der Spit Bridge zur Manly Beach ist großartig, um die Küstenlandschaft der Stadt zu bewundern.
Insider tip
Der Taronga-Zoo beherbergt viele einheimische Tiere (und ja, Sie können hier auch einen Koala streicheln). Dieser Zoo bietet einen der besten Ausblicke auf die Stadt.
Sydney, Australia, The Gap at Watsons Bay
The Gap at Watsons Bay in Sydney, Australia

Watsons Bay Walk

Nehmen Sie eine Fähre oder einen der regulären Busse, die nach Watsons Bay fahren, für eine malerische Wanderung rund um South Head. Auf Ihrem Weg können Sie den Ausblick auf den Hafen in Sydney, North Head, den historischen Hornby-Leuchtturm und natürlich den saphirblauen pazifischen Ozean genießen. The Gap bietet einen atemberaubenden Ausblick auf das Meer von den felsigen Klippen aus.
Sydney, Australia, Fresh Rock oysters
A plate of fresh Sydney rock oysters

Regionale Küche

Bei all dem Wasser, das Sie umgibt, ist es nicht überraschend, dass Meeresfrüchte den wesentlichen Bestandteil vieler Gerichte der Stadt ausmachen. Besuchen Sie den Fischmarkt von Sydney, und kosten Sie die riesigen Sydney Rock Oysters oder klassische Fish and Chips. Machen Sie bei einem lokalen Pie Shop Halt, um traditionelle australische Meat Pies zu kosten, erkunden Sie die internationale Seite von Sydney mit Udon- oder Ramen-Nudeln in einer japanischen Nudelbar oder probieren Sie Shrimp Dumplings in Chinatown.
Sydney, Australia, Opal ring
An opal ring displayed on a stone

Shopping

Im Herzen der Stadt gibt es zahlreiche Einkaufszentren, wie Westfield Mall, Pitt Street Mall und das herrliche Queen Victoria Building, das heute ein Einkaufszentrum mit den Marken der Top-Designer ist. Hier finden Sie Schneidbretter aus dem Holz des hier wachsenden Kampferbaums – sie sind nicht nur schön, sondern haben auch natürliche antimikrobielle Eigenschaften. Halten Sie auf Ihrer Kreuzfahrt nach Sydney Ausschau nach Schmuck aus Opal, dem nationalen Edelstein Australiens.

Tag 2 - 3: Kreuzfahrt

Tag 2 - 3
Kreuzfahrt
Auf dem Meer
Erkunden Cruise
Young Woman Climbing
Young Woman Climbing Up the Rock Wall
FAVORITEN, DIE SIE NICHT VERPASSEN SOLLTEN
Sister Teaching Younger Brother Mini Golf
Family Enjoying a Round of Mini Golf

Minigolf

Auf hoher See abschlagen! Perfektionieren Sie Ihren Abschlag beim Minigolf auf einem Grün mit Blick auf das blaue Meer. Im Preis inbegriffen, keine Reservierung erforderlich.
Man Arrive on the top of the Rock Wall
Man Climbing Down the Rock Wall

Kletterwand

Stellen Sie sich der Herausforderung, und bezwingen Sie unsere Kletterwand. Ob Anfänger oder versierter Kletterer – ein fantastischer Blick aus 12 Metern Höhe über dem Deck ist Ihnen auf jeden Fall sicher. Im Preis inbegriffen, keine Reservierung erforderlich.

Tag 4: Milford Sound, Neuseeland

Tag 4
Milford Sound
Neuseeland
Erkunden Cruise
Milford Sound, New Zealand Landscape Coast
Landscape view of Fiordland National Park with the mountainside meeting the ocean in New Zealand
Aktivitäten in
Milford Sound
Besichtigung von 8:30 AM - 9:30 AM
Berge und Wasserfälle gibt es in Milford Sound auf der Südinsel im Überfluss – einem der beliebtesten Sehenswürdigkeiten Neuseelands und ein Ort von paradiesischer Schönheit. Der Sound, der von Rudyard Kipling als das achte Weltwunder bezeichnet wurde und eigentlich ein Fjord ist, ist Teil des Fjordland-Nationalparks und der Welterbestätte Te Wahipounamu. Genießen Sie auf Ihrer Kreuzfahrt durch Milford Sound das Wasser und die herrliche Natur der Umgebung, während Sie an grünen Klippen und donnernden Wasserfällen, wie den Lady Elizabeth Bowen Falls, vorbeifahren. Auf dem Weg werden Sie den berühmten Milford Track erblicken: Hängebrücken, Bohlenwege und Bergpässe führen an atemberaubenden Aussichtspunkten über smaragdgrüne Wälder und Täler sowie an den Sutherland Falls, dem höchsten Wasserfall Neuseelands, vorbei.
Milford Sound, New Zealand Mitre Peak
Mitre Peak in Fiordland, New Zealand

Höhenflug

Der Mitre Peak ist einer der bemerkenswertesten Berge von Milford Sound. Er ist nur etwas über 1.600 Meter hoch und verdankt seinen Namen seinem Aussehen, das der Kopfbedeckung der christlichen Bischöfe, Mitra genannt, ähnelt.
Insider tip
Rechnen Sie mit Regen, aber machen Sie sich keine Sorgen, falls Sie ein Schauer überrascht — die Sonne kann jeden Moment wieder zum Vorschein kommen.
Milford Sound, New Zealand Waterfall
A waterfall in Fiordland, New Zealand

Zurück am Boden

Beobachten Sie den Milford Sound aus nächster Nähe – die Wasserfälle werden auf Ihren Fotos von so weit unten riesig aussehen. Bewundern Sie die über 160 Meter hohen Bowen Falls, welche die Gemeinde mit Energie und Wasser beliefern. Die Stirling Falls sind mit über 150 Metern dreimal höher als die Niagarafälle.
Milford Sound, New Zealand Seals
Seals on the rocks sun bathing in New Zealand

Seal Rock

Seebären sonnen sich gerne auf dem treffend benannten Seal Rock, sodass man meist leicht einen Blick auf sie erhascht. In Milford Sound haben Sie auch gute Chancen, Pinguine und vielleicht sogar eine Delfinschule zu sehen. Auch Wale kommen manchmal in den Fjord – beobachten Sie das Meer auf Ihrer Kreuzfahrt und achten Sie auf Schwanzflossen.

Tag 4: Doubtful Sound, Neuseeland

Tag 4
Doubtful Sound
Neuseeland
Erkunden Cruise
Doubtful Sound, New Zealand View Nature
View of nature's landscape with mountains and ocean views in Doubtful Sound, New Zealand
Aktivitäten in
Doubtful Sound
Besichtigung von 1:00 PM - 2:00 PM
Doubtful Sound liegt im Fiordland-Nationalpark und ist der tiefste und zweitgrößte Fjord Neuseelands. Er erhielt seinen Namen von Captain Cook, dem ersten Europäer hier, denn wegen starker Westwinde war es zweifelhaft (engl. „doubtful“), ob er sein Schiff, die Endeavor, aus dem Sound herausmanövrieren konnte. Achten Sie auf die hoch aufragenden Wasserfälle: die 619 Meter hohen Browne Falls in Hall Arm und die 220 Meter hohen Helena Falls in Deep Cove. Halten Sie auf Ihrer Kreuzfahrt durch den Doubtful Sound im Wasser und an der Küste Ausschau nach Delfinen, Pinguinen und Seebären.
Doubtful Sound, New Zealand Fiordland Park
The Fiordland Park with views of the water in Doubtful Sound, New Zealand

The Sound of Silence

Der Doubtful Sound ist sehr abgelegen. Die nächstgelegenen Orte sind Te Anau und Manapouri an Seen in der Nähe. Die meisten Besucher kommen mit dem Schiff hierher. Genießen Sie die überwältigende Landschaft und die Ruhe im Fjord.
Insider tip
Es kann ein bisschen kühl werden, also ziehen Sie eine Jacke über, wenn Sie die Landschaft an sich vorbeiziehen lassen und nach der Tieren in der Natur Ausschau halten.
Doubtful Sound, New Zealand Dolphins
Dolphins swimming in New Zealand

Reiche Tierwelt im und am Wasser

Nicht nur Delfingruppen schwimmen durch den Doubtful Sound, sondern gelegentlich auch ein Wal. Seebären, Pinguine und unterschiedlichste Vogelarten wie Papageientaucher sind ebenfalls hier zu Hause. Achten Sie auf aufspritzendes Wasser und Nebelschwaden, denn dort könnten Wale aufgetaucht sein, um Luft zu holen.
Insider tip
Allerdings sollten Sie sich auf die Regenschauer einstellen, welche die Schönheit der Wasserfälle in der Region erhalten.
Doubtful Sound, New Zealand Rainbow Waterfall
A rainbow shining over a waterfall in New Zealand

Achtung – Wasserfälle

Da es im Fiordland-Nationalpark an 200 Tagen im Jahr regnet, hat der Doubtful Sound immer ausreichend Wasser. Vielleicht sehen Sie bei Ihrer Kreuzfahrt auf dem Doubtful Sound sogar einen Regenbogen, wenn sich die Sonne blicken lässt. Helena Falls in Deep Cove ist nach starkem Regen besonders spektakulär.

Tag 4: Dusky Sound, Neuseeland

Tag 4
Dusky Sound
Neuseeland
Erkunden Cruise
Dusky Sound, New Zealand Turquoise Creek
Beautiful turquoise creek with snowy peaks near the Milford highway in Dusky Sound, New Zealand
Aktivitäten in
Dusky Sound
Besichtigung von 4:00 PM - 5:00 PM
Der Dusky Sound liegt zwischen den großen Fjorden des Fiordland-Nationalparks im südwestlichen Teil der neuseeländischen Südinsel. In diesem Ort, der von Captain Cook auf seiner Durchfahrt bei Einbruch der Dunkelheit während seiner ersten Reise 1770 benannt wurde, befindet sich einer der größten Fjorde der Gegend, der nahezu 40 Kilometer lang ist. Während der Regenzeit bilden sich hier Hunderte von Wasserfällen, die von den üppig-grünen Hügeln in die dunklen Tiefen des Wassers hinunter fließen. Halten Sie während Ihrer Dusky-Sound-Kreuzfahrt Ausschau nach Robben, die in aller Ruhe auf dem Seal Rock sonnenbaden. Besuchen Sie Astronomer's Point, eine ehemalige Sternwarte aus dem Jahr 1773 mit einem spektakulären Ausblick auf den Fjord.
Dusky Sound, New Zealand Falls Creek
Falls Creek with a waterfall flowing over the mountain in the National Fiordland Park, New Zealand

Eine traumhafte Insel

Die nördlich des Dusky Sound gelegene Resolution Island schützt den Fjord. Es handelt sich um die größte Insel in Fiordland und die siebtgrößte des Landes. Die Five Fingers Peninsula reicht bis in das Meeresschutzgebiet Taumoana. Sie werden wahrscheinlich auch an der Acheron-Passage vorbeisegeln, die den Dusky Sound mit dem ruhigen Breaksea Sound verbindet. Verpassen Sie nicht die vielen Wasserfälle im Wet Jacket Arm des Bowen-Kanals.
Insider tip
Preservation Inlet ist der Ort, wo Sie am wahrscheinlichsten Südkaper- und Buckelwale beobachten können.
Dusky Sound, New Zealand Routerburn
View of the terrain in Routerburn in New Zealand

Die Sterne am Himmel

Nach der Überquerung des Südlichen Ozeans ruhten sich Captain Cook und seine Crew aus und warteten ihre Schiffe im Dusky Sound am Pickersgill Harbour. Um den Sternenhimmel zur Orientierung sehen zu können, ließ der Expeditionsastronom Bäume fällen – diesen Ort, der heute unter dem Namen Astronom's Point bekannt ist, kann man heute noch besichtigen.
Insider tip
Im Dusky Sound gibt es verschiedene Inseln, darunter Long Island, Anchor Island und Cooper Island.
Dusky Sound, New Zealand Penguins
Fiordland crested penguins on the coast of New Zealand

Fiordlandpinguine

Halten Sie bei Ihrer Dusky-Sound-Kreuzfahrt Ausschau nach diesen schwarz-weißen flugunfähigen Vögeln. Dusky Sound ist ein Brutgebiet für Fiordlandpinguine. Es handelt sich um einen mittelgroßen Pinguin mit gelb gestreiften „Augenbrauen“, die auf lustige Weise aus einem Kopf herausragen (in Spielzeugläden finden Sie Pinguinfiguren als Souvenir). Die scheuen Vögel gelten als gefährdet und ernähren sich gerne von Tintenfischen.

Tag 5: Dunedin, Neuseeland

Tag 5
Dunedin
Neuseeland
Erkunden Cruise
Dunedin, New Zealand Coastal Landscape
The coastal landscape in Dunedin, New Zealand
Aktivitäten in
Dunedin
Von 9:00 AM - 6:00 PM
An der Südostküste von Neuseelands Südinsel, auf der Otago-Halbinsel, liegt Dunedin. Die Stadt sonnt sich in ihrem schottischen Erbe - ihr Name ist eigentlich das gälische Wort für Edinburgh. Keine schottische Stadt wäre vollständig ohne eine Burg: Erkunden Sie Dunedins Larnach Castle und Gärten, ein Herrenhaus im neugotischen Stil, das von makellos gepflegten Rhododendrenreihen, Azaleen und schottischen Heiden umgeben ist. Sehen Sie sich danach Baldwin Street an, die steilste Wohnstraße der Welt. Machen Sie eine Kreuzfahrt nach Dunedin und erkunden Sie St. Paul‘s Cathedral im Stadtzentrum, dem Oktagon. Oder fahren Sie nach Taiaroa Head am Ende der Otago-Halbinsel, wo es eine reiche, einzigartige Tierwelt gibt: Entdecken Sie den seltenen Gelbaugenpinguin, neuseeländische Seebären und den Königsalbatros.
Dunedin, New Zealand Albatross
Pair of Black-browed albatross sitting on the cliff with dark blue water in the background on Falkland island near Dunedin, New Zealand

Großer Vogel

In der Vogelwelt gilt der Albatros als groß, mit der längsten Flügelspannweite eines Vogels. Im Royal Albatross Centre bei Taiaroa Head, der weltweit einzigen Brutkolonie auf dem Festland, beobachten Sie flauschige Küken, riesige, erwachsene Tiere und jede Phase dazwischen. Gehen Sie durch die unterirdischen Tunnel zur Sternwarte und besichtigen Sie die McMillan Gallery, die über die Geschichte und Tierwelt der Region informiert.
Insider tip
Wenn Sie die Albatross-Kolonie besuchen möchten, buchen Sie eine entsprechende Tour.
Dunedin, New Zealand Penguins
Penguins sitting on a rock near the water in Dunedin, New Zealand

Kleiner Vogel

Der kleinste Pinguin der Welt, der kleine Zwergpinguin und sein gefährdeter Cousin, der Gelbaugenpinguin, nisten an den Stränden der Otago-Halbinsel, eine halbe Autostunde von Dunedin entfernt. Machen Sie eine Tour, um sie zu sehen - Sie werden wahrscheinlich auch Seehunde, Seelöwen und Delfine entdecken. Beobachten Sie Pinguine vom Wasser aus an Bord eines Ausflugsboots oder sehen Sie sich ihren Nistplatz von einem Hügel aus an.
Insider tip
Das Stadtzentrum ist leicht zu Fuß erreichen. Die meisten Läden und Restaurants befinden sich auf der George Street, die vom Oktagon aus nach Norden verläuft.
Dunedin, New Zealand Larnach Castle
The Larnach Castle in Dunedin, New Zealand

Schottland Down Under

Larnach Castle ist die einzige Burg in Neuseeland. Die 1871 für einen australischen Bankier schottischer Abstammung erbaute Burg wurde 1967 gekauft und restauriert. Machen Sie eine Kreuzfahrt nach Dunedin, um die neugotische Architektur zu entdecken, einen Nachmittagstee zu genießen und um durch die sieben Morgen großen Gärten und auf dem Pfad der einheimischen Pflanzen zu wandern.
Dunedin, New Zealand Lamb With Vegetables
Lamb chops with vegetables served over a white plate

Regionale Küche

Dank der Initiative „Good Food Dunedin“ ist Dunedin eine „blühende und nachhaltige Stadt für Lebensmittel“. Tanken Sie für den Tag mit Speck, pochierten Eiern und Cumberland Blutwurst - eine lange, gebogene Wurst mit vielen Gewürzen und Kräutern - im trendigen Vogel St. Kitchen auf. Oder genießen Sie das erstklassige lokale Rind- und Lammfleisch: Probieren Sie Gerichte wie Lammrücken mit Minzpesto oder geschmorte Rindbacke.
Dunedin, New Zealand Greenstone Pendant
A greenstone pendant necklace

Shopping

Dunedin hat einen Ruf als Shoppingreiseziel für Mode. Sie werden viele neuseeländische Designer vorfinden, sodass Sie etwas Einzigartiges zum Anziehen mit nach Hause nehmen können. Die meisten Läden befinden sich in der Nähe der George und der Princes Street. Der Little Rock Shop verkauft Kristallschmuck und neuseeländische Grünstein-Anhänger. Wie es sich für Klein-Edinburgh gehört, bietet der Scottish Shop Kilts, Schottenstoffe und keltischen Schmuck an. In der Nähe befinden sich auch einige Vintagebekleidungsgeschäfte und Buchhandlungen.

Tag 6: Akaroa, Neuseeland

Tag 6
Akaroa
Neuseeland
Erkunden Cruise
Akaroa, New Zealand Mountains Landscape
View of the mountains and lush landscape in Akaroa, New Zealand
Aktivitäten in
Akaroa
Angediente von 7:00 AM - 5:00 PM
Die kleine Stadt Akaroa ist einer der Orte in Neuseeland mit den stärksten französischen Einflüssen. Hier wurde die erste und einzige französische Siedlung auf der Insel gegründet – auf den Akaroa Village Walks können Sie idyllische Geschäfte, Cafés und Restaurants entdecken, deren Architektur an französische Dörfer erinnert. Außerdem gibt es historische, rosenumrankte Landhäuser. Auf der anderen Seite von Akaroa erwartet Sie Ozean-Abenteuer pur. Besuchen Sie auf Ihrer Kreuzfahrt nach Neuseeland den Akaroa Harbour. Hier können Sie im klaren Wasser Kajakfahren oder gemeinsam mit Hector-Delfinen schwimmen. Die seltene, kleine Delfingattung lebt im Meer vor der Banks Peninsula. Außerdem empfiehlt sich eine Wanderung zum Hinewai Reserve, wo Sie den Stony Bay Peak besteigen können. Hier bietet sich eine tolle Aussicht auf die Halbinsel und das darunter liegende Dorf.
Akaroa, New Zealand Dolphin
Hector's dolphins swimming in the ocean of New Zealand

Besuchen Sie Hector-Delfine

Die Hector-Delfine leben ausschließlich in Neuseeland. Bei einer Tour durch den Akaroa Harbour auf einem Katamaran oder einem Ketsch mit sechs Segeln begegnen Sie der seltenen Delfingattung. Alternativ können Sie eine Kajaktour unternehmen. Auf Ihrem Ausflug sehen Sie vielleicht sogar Pinguine und Seehunde.
Insider tip
Eine Delfintour an Bord eines Segelboots oder in einem Kajak ist selbst dann ein einzigartiges Erlebnis, wenn sich die Delfine an diesem Tag nicht so häufig zeigen.
Akaroa, New Zealand Alpaca
Alpaca's in Akaroa, New Zealand

Lernen sie die süßen Alpakas kennen

Die Shamarra Alpacas Farm beherbergt flauschige Alpakas und verfügt über ein riesiges Feld, das den Akaroa Harbour überblickt. Sie können sie den Alpakas ruhig nähern, um ein Foto ihrer Freundlichen Gesichter zu machen und ihre weiche Wolle zu befühlen. Wenn Sie nach etwas suchen, das Sie im wechselhaften Wetter von Neuseeland zuverlässig wärmt, werden Sie im zugehörigen Geschäft fündig.
Insider tip
Halten Sie Ausschau nach den in Canterbury heimischen Weißflügelpinguinen und nach Zwergpinguinen.
Akaroa, New Zealand Takamutua Tasting
A couple on an organic wine takamutua tasting in the vineyards of New Zealand

Takamutua-Tasting

Kosten Sie Biowein in der Akaroa Winery und genießen Sie dabei den Ausblick auf den Meeresarm von Akaroa. Hier praktizieren die Winzer nachhaltige Anbau- und Produktionstechniken. Viele der Weine ähneln fruchtigen kalifornischen Weinen und sind sehr langlebig. Zu den besten Weinen gehören Pinot Gris und Pinot Noir; aber kosten Sie auch Chardonnay, Riesling und Gewürztraminer.
Akaroa, New Zealand Braised Short Rib
Braised short ribs with vegetables

Regionale Küche

Akaroa bleibt seinem Charakter treu und bietet zahlreiche französische Restaurants. Stillen Sie Ihren Hunger mit einem Schinken- oder Gruyère-Croissant aus einer Bäckerei im Stadtzentrum, bevor Sie sich in die Abenteuer des Tages stürzen. Zum Abendessen empfehlen sich Rippchen aus lokalem Rindfleisch mit Kalbsbries, Babykarotten und Trüffel-Jus. In den Akaroa Fish and Chips Shops können Sie das gleichnamige Gericht genießen – hier kann man die besten Fish and Chips genießen.
Akaroa, New Zealand Jewelry Shopping
A collection of jewelry made of New Zealand's paua shells

Shopping

In Akaroa lässt es sich am besten Kunst und Kunsthandwerk shoppen. Beispielsweise bietet die Little River Gallery eine großartige Auswahl. Kaufen Sie im Fire & Ice Schmuck aus neuseeländischem Grünstein oder Paua-Muschel oder nehmen Sie bei Hettie's Rock and Crystal Shop einen unbearbeiteten Stein mit nach Hause. Unternehmen Sie eine Kreuzfahrt nach Akaroa und halten Sie Ausschau nach Produkten aus lokaler Alpaka-Wolle oder nach Kleidung mit traditionellen Maori-Designs.

Tag 7: Picton, Neuseeland

Tag 7
Picton
Neuseeland
Erkunden Cruise
Picton, New Zealand Whatamango Bay
Boats in Whatamago Bay, in the vicinity of Picton, New Zealand
Aktivitäten in
Picton
Von 8:00 AM - 8:00 PM
Das an der nordöstlichen Ecke der South Island von Neuseeland gelegene Picton beherbergt die wunderschönen Marlborough Sounds und die berühmteste Weingegend von Neuseeland: Marlborough ist das Zuhause des weltbesten Sauvignon Blanc. Die als der sonnigste Ort des Landes bekannte Stadt hat etwa 3.000 Einwohner und ist nach Sir Thomas Picton benannt, der in der Schlacht bei Waterloo kämpfte. Die hübsche Hafenstadt hat mehrere Cafés und Geschäfte sowie einen Markt, der stattfindet, wenn Kreuzfahrtschiffe im Hafen liegen. Hier leben fünf Delfinarten sowie Orcas und seltene Vögel.
Picton, New Zealand Marlborough Vineyards
View of the vineyards in the Marlborough district by Picton, New Zealand

Genießen Sie das Elixier

Auf einer Weintour erfahren Sie alles über die besonderen Weine der Region Marlborough. Die Region bietet über 35 Weinkeller, sodass Sie selbst bestimmen können, ob die berühmten Marken oder die kleineren Boutique-Weine Ihre Lieblinge sind. Probieren Sie sich auf dem Classic New Zealand Wine Trail durch die drei wichtigsten Weinregionen. Genießen Sie auf Ihrer Fahrt von Hawkes Bay auf der North Island nach Marlborough auf der South Island die atemberaubende Landschaft, die wunderschönen Wälder, das geschäftige Nachtleben und köstliche Speisen.
Insider tip
Neuseeländer sprechen Marlborough nicht wie die Bezeichnung der Zigarettenmarke aus, sondern eher wie „Mal-boro“.
Picton, New Zealand Antique Canon
Barrel of antique ship canon on Marlborough Sounds in Picton, New Zealand

Erkunden Sie die Edwin Fox

Dieses Teak-Segelschiff aus dem Jahr 1853 ist eines der ältesten Holzschiffe der Welt. Es steht nun im Museum an Pictons Dunbar Wharf. Entdecken Sie Artefakte und lernen Sie mehr über die Vergangenheit der Edwin Fox, zum Beispiel wie sie Pale Ale nach Indien gebracht hat, Sträflinge nach Australien und vielleicht sogar Florence Nightingale zum Krimkrieg.
Insider tip
Im i-SITE-Besucherinformationszentrum erhalten Sie eine Karte von Picton, um Wanderungen auf eigene Faust zu unternehmen.
Picton, New Zealand Steam Train
Historic steam train in Picton, New Zealand

Höhenflug

Erkunden Sie auch seltene Flugzeuge im Omaka Aviation Heritage Centre, etwa 30 Minuten von Picton entfernt. Sie können sogar einen Vergnügungsflug in einem russischen Kampfjet oder einem Doppeldecker mit offenem Cockpit unternehmen. Fahren Sie mit der Passchendaele, einer Dampflok aus dem Jahr 1915. Fahren Sie nach Picton, um die hügelige Landschaft einmal aus einer ganz anderen Perspektive zu betrachten.
Picton, New Zealand Oysters
Plate of fresh Oysters in Picton, New Zealand

Regionale Küche

Trinken Sie in Marlborough auf Ihrer Kreuzfahrt nach Picton unbedingt den regionalen Wein. Marlboroughs Sauvignon Blancs sind opulent, kräuterartig und haben häufig eine Grapefruit- oder Limettennote. Ein Glas dieses Weins lässt sich hervorragend alleine genießen, oder zu den Austern, Muscheln, Königlachs oder Grünschalmuscheln der Region.
Picton, New Zealand Maori Pounamu Jade Pendant
Maori pounamu jade Koru pendant in Picton, New Zealand

Shopping

Neuseelands grüne Pounamu-Jade findet man in den nördlichen Flüssen der Südinsel. Sie wird von Hand zu wunderschönem Schmuck gefertigt, dessen Design häufig eine Bedeutung der Maori-Kultur trägt. In Picton leben außerdem sehr viele Töpfer, Weber, Glasbläser und andere Handwerker. Halten Sie auch die Augen nach den neuseeländischen blauen Perlen offen, so können Sie sich wie eine Prinzessin fühlen.

Tag 8: Wellington, Neuseeland

Tag 8
Wellington
Neuseeland
Erkunden Cruise
Wellington, New Zealand, Bay of Wellington
View of the Bay of Wellington from Mount Victoria in New Zealand
Aktivitäten in
Wellington
Von 7:00 AM - 4:00 PM
Wellington, die Hauptstadt Neuseelands, liegt im Südzipfel der Nordinsel, ungefähr in der Mitte des Landes. In der Legende der Maori wird beschrieben, dass die beiden Hauptinseln Neuseelands mit dem God Maui in Verbindung gebracht werden: Die Südinsel ist sein Kanu und die Nordinsel der Fisch, den er aus dem Meer zog. Und Wellington befindet sich in diesem Fischmaul. Wellington ist nach Auckland die zweigrößte Stadt Neuseelands. Trotz seiner kleineren Größe bietet Wellington eine Fülle an kulturellen Sehenswürdigkeiten wie die Nationalbibliothek, die Nationalarchive, Theater und hervorragende Museen. Die Stadt dient auch als Schauplatz der nationalen Filmindustrie und trägt den Spitznamen Wellywood.
Wellington, New Zealand, Wellington Cable Car
The Wellington Cable Car in New Zealand

Mit der Seilbahn über ein Blumenmeer

Die Wellington Cable Car ist ein roter Zug, der eher einer Standseilbahn gleicht als einer Gondelbahn. Unternehmen Sie eine Fahrt zur Aussichtsplattform Kelborn mit Ausblick über den Hafen und den Botanischen Garten, das Planetarium an der Carter Sternwarte oder fahren Sie mit einem kostenlosen Shuttlebus weiter zum Zealandia Wildlife Sanctuary.
Insider tip
Wellington ist die windigste Stadt der Welt; vergessen Sie Ihre Jacke nicht.
Wellington, New Zealand, Docks near Te Papa museum
Docks near the Te Papa museum in Wellington, New Zealand

Schätze im Te Papa

Te Papa ist das Nationalmuseum Neuseelands. Der Eintritt ist frei. Sein vollständiger Name bedeutet auf Maori „Behälter, in dem kostbare Dinge aufbewahrt werden“. Das Museum beherbergt auf sechs Ebenen kulturelle und historische Schätz und bietet zahlreiche interaktive Ausstellungen.
Insider tip
Freiwillige Wellington-City-Botschafter, erkennbar an ihrer gelben und schwarzen Kleidung, stehen an wichtigen Orten bereit und helfen gerne den Besuchern.
Wellington, New Zealand, Beehive parliament building
Beehive parliament building in Wellington, New Zealand

Der Bienenstock

Die neuseeländischen Parlamentsgebäude tragen den Spitznamen Beehive (Bienenstock), da das Hauptgebäude, das Bowen House, aufgrund seiner Architektur einem Bienenkorb ähnelt. Unternehmen Sie auf Ihrer Kreuzfahrt nach Wellington eine Tour mit Führung, und erfahren Sie aus erster Hand, wie die Regierung Neuseelands arbeitet. Kommt Ihnen das Gebäude vertraut vor? Es ist auf den neuseeländischen 20-Dollar-Scheinen zu sehen.
Wellington, New Zealand, Maori Hangi
Aluminum containers with Maori Hangi

Regionale Küche

Kosten Sie im Karaka Cafe traditionelle Maori-Spezialitäten, die in einem Erdofen über heißen Steinen zubereitet werden. Wellington ist die Hauptstadt des neuseeländischen Craft-Beer. Gönnen Sie sich also einen Krug Bier, wenn es Ihnen gelingt, sich von Neuseelands fantastischen Weinen loszueisen. Wellington besitzt sein eigenes Weinanbaugebiet, das Sie nach knapp einer Autostunde oder einer malerischen Zugreise von der lebhaften Innenstadt aus erreichen können. Wairarapa ist eine bezaubernde ländliche Weingegend, die für ihren Weltklasse-Pinot Noir und ihre herzliche Gastfreundschaft bekannt ist.
Wellington, New Zealand, Clothes on a rack
Clothes on a rack

Shopping

Die Golden Mile ist das Herz des zentralen Einkaufsviertels in Wellington und erstreckt sich von Lambton Quay bis Willis Street. Die Lambton Quay ist auch Sitz des David Jones-Kaufhauses. Old Bank Arcade ist ein historisches Gebäude, das die Boutiquen verschiedener neuseeländischer Designer beherbergt. Cuba Street, eine der Hauptverkehrsstraßen der Hauptstadt, ist berühmt für ihren Bohème-Flair und ihre schrägen Läden.

Tag 9 - 10: Kreuzfahrt

Tag 9 - 10
Kreuzfahrt
Auf dem Meer
Erkunden Cruise
Grilled Veal Chop - Chops Grille
Grilled Veal Chop entree at the specialty, Chops Grille restaurant. Cruise vacation fine dining steaks served table side.
FÜR GOURMETS
Grilled NY-Strip Steak -  Chops Grille
12 oz Grilled NY-Strip Steak served at the fine dining steakhouse, Chops Grille. One of the best cruise line restaurants.

Chops Grille

For more than a decade, the chefs of Chops Grille have proudly presented quality, hand-cut prime steaks at this hallmark Royal Caribbean restaurant.
Raddiccio Caesar - Giovanni's Table
Romaine lettuce tossed with radicchio, herb croutons and cheese. Cruise fine dining at Giovanni's Table Italian restaurant.

Giovanni's Table

Giovanni's Table – eine italienische Trattoria, in der rustikale kulinarische Kreationen in modernem Flair serviert werden. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Pastaspezialität, einem Schmorgericht oder Eintopf?

Tag 11: Sydney, Australien

Tag 11
Sydney
Australien
Erkunden Cruise
Sydney, Australia, Aerial View
Aerial view of Double Bay in Sydney, Australia
Aktivitäten in
Sydney
Arrives 6:30 AM
In Sydney werden Sie keine Probleme haben, eine Reiseroute zusammenzustellen – es gibt eine Unmenge an Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten, um Abenteuer aller Art zu erleben. Besuchen Sie eines oder alle der drei symbolträchtigsten Wahrzeichen der Stadt: das Opernhaus von Sydney, die Harbour Bridge mit ihren massiven Bögen und die sichelförmige Bondi Beach. Erleben Sie Kultur in der Art Gallery of New South Wales, die vom alten indigenen Australien über das mittelalterliche Europa bis in die heutige moderne Zeit alles abdeckt. Unternehmen Sie eine Kreuzfahrt nach Sydney, und besuchen Sie die North Head Cliffs bei der Manly Beach, die einen Panoramablick über die Bucht und die Skyline bieten, oder gehen Sie inmitten der Unterwasserwelt der abgeschiedenen Gordon's Bay schnorcheln, um Seesterne und Seeigel zu entdecken.
Sydney, Australia, Harbour Bridge
The Sydney Harbour Bridge in Sydney, Australia

Im Kreis gehen

Circular Quay ist der perfekte Ort, um mit der Erkundung Sydneys zu starten. Hier finden Sie das Opernhaus, und die Harbour Bridge befindet sich in Gehdistanz. Folgen Sie einer der vielen Wander- und Pubtouren, die von hier aus starten. Nur 20 Minuten entfernt können Sie sich auf dem symbolträchtigen Weg über die Harbour Bridge, dem ersten seiner Art weltweit, die Beine vertreten.
Insider tip
Sydney verfügt über eine überraschende Vielzahl interessanter Museen. Eines davon ist das Maritime Museum, das sich mit der maritimen Geschichte der Stadt befasst.
Sydney, Australia, Manly beach
People enjoying Manly beach in Sydney, Australia

Die Manly Beach

Die Bondi Beach erhält die gesamte Aufmerksamkeit, aber die Manly Beach als Teil der Northern Beaches hat einen regionaleren Flair. Der Korso ist mit Läden und Restaurants wie Hugo's, dem örtlichen Lieblingslokal, gesäumt. Wenn Sie gerne surfen, ist dies der perfekte Ort für Sie. Der Weg von der Spit Bridge zur Manly Beach ist großartig, um die Küstenlandschaft der Stadt zu bewundern.
Sydney, Australia, The Gap at Watsons Bay
The Gap at Watsons Bay in Sydney, Australia

Watsons Bay Walk

Nehmen Sie eine Fähre oder einen der regulären Busse, die nach Watsons Bay fahren, für eine malerische Wanderung rund um South Head. Auf Ihrem Weg können Sie den Ausblick auf den Hafen in Sydney, North Head, den historischen Hornby-Leuchtturm und natürlich den saphirblauen pazifischen Ozean genießen. The Gap bietet einen atemberaubenden Ausblick auf das Meer von den felsigen Klippen aus.
Sydney, Australia, Fresh Rock oysters
A plate of fresh Sydney rock oysters

Regionale Küche

Bei all dem Wasser, das Sie umgibt, ist es nicht überraschend, dass Meeresfrüchte den wesentlichen Bestandteil vieler Gerichte der Stadt ausmachen. Besuchen Sie den Fischmarkt von Sydney, und kosten Sie die riesigen Sydney Rock Oysters oder klassische Fish and Chips. Machen Sie bei einem lokalen Pie Shop Halt, um traditionelle australische Meat Pies zu kosten, erkunden Sie die internationale Seite von Sydney mit Udon- oder Ramen-Nudeln in einer japanischen Nudelbar oder probieren Sie Shrimp Dumplings in Chinatown.
Sydney, Australia, Opal ring
An opal ring displayed on a stone

Shopping

Im Herzen der Stadt gibt es zahlreiche Einkaufszentren, wie Westfield Mall, Pitt Street Mall und das herrliche Queen Victoria Building, das heute ein Einkaufszentrum mit den Marken der Top-Designer ist. Hier finden Sie Schneidbretter aus dem Holz des hier wachsenden Kampferbaums – sie sind nicht nur schön, sondern haben auch natürliche antimikrobielle Eigenschaften. Halten Sie auf Ihrer Kreuzfahrt nach Sydney Ausschau nach Schmuck aus Opal, dem nationalen Edelstein Australiens.

Share