11 Night Canadian Adventure Cruise auf Empress of the Seas von Montreal, Quebec Sydney, Nova Scotia, Louisbourg Lighthouse
- Die 11 Night Canadian Adventure Cruise von Montreal, Quebec Besuche St. John's, Neufundland; Saint-Pierre und Miquelon, Französisches Überseegebiet; Corner Brook, Neufundland ; Sydney, Nova Scotia; Saguenay, Quebec; Quebec-Stadt, Quebec; Montreal, Quebec. Entdecken Sie unsere Kreuzfahrt Routen und wählen Sie aus einer Vielzahl von Zimmern je nach Ihren Bedürfnissen und Budget. Starten Sie Ihre nächste Kreuzfahrt Urlaub planen, indem Sie ein Ziel und Abflughafen wählen.
Royal Caribbean Cruises
Preis ab: 949.0 pro Person 2 Segeln Termine verfügbar
Book Now
11 Night Canadian Adventure Cruise
Itinerary Overview
Explore Empress of the Seas
Day 1 - Montreal, Quebec
Day 2 - 3 - Kreuzfahrt
Day 4 - St. John's, Neufundland
Day 5 - Saint-Pierre und Miquelon, Französisches Überseegebiet
Day 6 - Corner Brook, Neufundland
Day 7 - Sydney, Nova Scotia
Day 8 - Kreuzfahrt
Day 9 - Saguenay, Quebec
Day 10 - 11 - Quebec-Stadt, Quebec
Day 12 - Montreal, Quebec
Erkunden Cruise
Sydney, Nova Scotia, Louisbourg Lighthouse
The Louisbourg Lighthouse during a beautiful day
Dies ist dein

11 Night Canadian Adventure Cruise

Erhalten Sie Ihr Schiff wissen
Abreisen von
Montreal, Quebec
Am Bord
Empress of the Seas
Tag Hafen
1
Montreal, Quebec
Abfahrt um 4:00 PM
2 - 3
Kreuzfahrt
Tag auf See
4
St. John's, Neufundland
Von 11:00 AM - 7:00 PM
5
Saint-Pierre und Miquelon, Französisches Überseegebiet
Von 11:00 AM - 5:00 PM
6
Corner Brook, Neufundland
Von 10:30 AM - 6:00 PM
7
Sydney, Nova Scotia
Von 9:00 AM - 3:30 PM
8
Kreuzfahrt
Tag auf See
9
Saguenay, Quebec
Von 10:00 AM - 7:00 PM
10 - 11
Quebec-Stadt, Quebec
Von Tag 10 , 8:00 AM - Tag 11 , 3:00 PM
12
Montreal, Quebec
Arrives 7:00 AM
* Port-Sequenz nach Abfahrtsdatum variieren.
von {{ overview.price.currency.code }}
{{ overview.price.currency.symbol }}
{{ overview.price.amount }}
{{ item }}
Segeln von {{ overview.startDate }} (+ {{ additionalDatesCount }} Weitere Termine)

Ihr Schiff Empress of the Seas

Ihr Schiff
Empress of the Seas
Erkunden Cruise
Empress of the Seas, Aerial View, Bahamas and Caribbean Cruise Ship
Aerial View of Empress of the Seas Cruise Ship With Destinations in Nassau, Havana, and Cozumel
Get to know
Empress of the Seas

MAXIMALES ABENTEUER – ULTIMATIVE ENTSPANNUNG

Erklimmen Sie die Kletterwand, und genießen Sie den Panoramablick auf das Meer. Entspannen Sie bei einem Film am Pool, oder machen Sie einen Abstecher ins Vitality℠ at Sea Spa und Fitnesscenter. Die Empress of the Seas℠ ist der perfekte Ort für Abenteuer und wahrhaft karibische Entspannung.

HERAUSRAGENDE SPEISEN

All diese Erkundungen machen auch hungrig. Zum Glück sind die Möglichkeiten zum Speisen an Bord praktisch endlos: Fünf-Gänge-Gourmetgerichte im Chef's Table und Steakhaus-Spezialitäten im Chops Grille℠. Im Windjammer finden Sie internationale – kostenlose – Speisen. Und wenn es Abend wird, beginnt die Zeit im Boleros.

KLASSISCHE TANZSCHRITTE UND ECHTES SHOWBUSINESS

In Three lernen Sie einige echte Szenegänger kennen. Diese fantastische Produktion für alle Sinne feiert die goldenen Tage des Showbusiness. Und Bailamos ist eine aufgeweckte Show von Vokalensembles und dynamischen, klassischen Tanzstilen.

Tag 1: Montreal, Quebec

Tag 1
Montreal
Quebec
Erkunden Cruise
Canada Montreal Basilica Notre Dame Three Angels
Canada Montreal Basilica Notre Dame Three Angels
Aktivitäten in
Montreal
Abfahrt um 4:00 PM
Montreal kombiniert mühelos französische Delikatessen mit europäischer Architektur und kanadischer Freundlichkeit. Der Mont Royal mit seinen drei Gipfeln in der Mitte der Stadt ist gleichzeitig Namensvetter der Stadt und im wörtlichen Sinne das Herz der Stadt und ihre Hauptattraktion. Nach Paris ist Montreal weltweit die zweitgrößte Stadt, in der vorwiegend Französisch gesprochen wird. Nahezu 60 % der Bevölkerung sprechen jedoch sowohl Französisch als auch Englisch. In der Stadtmitte von Montreal stehen alte und neue Architektur Schulter an Schulter: Wolkenkratzer überragen den historischen Stadtteil Old (Vieux) Montreal. Besuchen Sie die Notre Dame Basilica aus dem 17. Jahrhundert und Marche Bonsecours, ein Shopping-Ziel, das auch die Einwohner gerne besuchen.
Montreal, Quebec Saint Joseph Oratory
Saint Joseph's Oratory of Mount Royal, Canada's largest church, in Montreal, Quebec

Heilige Höhen

Mitten im Herzen der Stadt befindet sich der Mont Royal. Er prägt die Skyline der Stadt und bietet einen wunderschönen Ausblick auf den Hafen und die umliegenden Gewässer. Besuchen Sie The Cross, das 1643 erstmalig auf dem Mont Royal errichtet wurde. Die heutige Installation ist nachts beleuchtet. Mount Royal Park ist rund um das Jahr beliebt. Am Hang des Mont Royal finden Sie die Saint Joseph‘s Oratory, die größte Kirche Kanadas.
Montreal, Quebec Notre-Dame Basilica
The church interior of Notre-Dame Basilica in Montreal, Quebec

Wandern Sie durch Old Montreal

Old Montreal ist der historische Distrikt der Stadt. Hier können Sie vielen Aktivitäten nachgehen; fahren Sie beispielsweise mit dem Aussichtsriesenrad, shoppen Sie im Marche Bonsecours, oder besuchen Sie die Notre Dame Basilica, eine der atemberaubendsten Kirchen in Kanada. Erbaut wurde sie 1824. Ihre gewölbte Decke trägt goldene Sterne, und der Hauptaltar mit seinen goldenen Details und die Bleiglasfenster mit himmlischen Motiven werden Sie begeistern.
Montreal, Quebec Botanical Garden
The Montreal Botanical Garden, with Asian boats on a pond, in Montreal Quebec

Go Green

Der Montreal Botanical Garden ist einer größten botanischen Gärten der Welt. Er beherbergt über 200 Vogelarten und 22.000 verschiedene Pflanzen, Blumen und Bäume. Darunter befinden sich auch Bonsai, Ahorn und Kaktus. Auf Ihrer Reise nach Montreal können Sie verschiedene Gärten besuchen, unter anderem den chinesischen Garten, den japanischen Garten und die First Nations Gardens. Im Sommer finden im botanischen Garten verschiedene Events, Konzerte und Festivals statt.
Montreal, Quebec Poutine
Poutine, a Quebecois meal of french fries and cheese curds with gravy, from a restaurant in Montreal, Quebec

Regionale Küche

Montreal ist für drei Dinge bekannt: Rauchfleisch, Bagels und Poutine. Für Bagels nach regionaler Art empfehlen Einwohner das St-Viateur Bagel. Reisen Sie nach Montreal, und gönnen Sie sich im La Banquise, das rund um die Uhr geöffnet ist, eine Poutine. Schwartz‘s Deli ist der älteste Deli in Kanada und serviert weltberühmtes Rauchfleisch.
Montreal, Quebec Tote Bags
Tote bags with the Canadian flag for sale in a souvenir shop in Montreal, Quebec

Shopping

Im Artpop Montreal und der L‘Empreinte Gallery-Boutique finden Sie Geschenke, Handarbeiten und Souvenirs von den talentiertesten Designern Quebecs. L‘Empreinte bietet zeitgenössischen Schmuck, handgemachte Musikinstrumente und Haushaltswaren von 85 Künstlern. Das Artpop hingegen hat handgemachtes Kinderspielzeug, Pullover und Karten im Sortiment.

Tag 2 - 3: Kreuzfahrt

Tag 2 - 3
Kreuzfahrt
Auf dem Meer
Erkunden Cruise
Man Climbing Rock Wall On Board Day Time
Man Climbing Rock Wall On Board Day Time
FAVORITEN, DIE SIE NICHT VERPASSEN SOLLTEN
Latin Fiesta Dancing Salsa Cuba Cruise
Dance salsa at the Latin Fiesta onboard a cruise to Cuba

Latin Fiesta

Zuerst schmeißen wir eine Latin Fiesta mit einem Crash-Kurs für die grundlegenden Tanzschritte. Dann schnappen Sie sich einen Tanzpartner, um zum Sound einer Live-Latin-Band Ihr Bewegungstalent zu zeigen. 
Young Woman Climbing
Young Woman Climbing Up the Rock Wall

Kletterwand

Stellen Sie sich der Herausforderung, und bezwingen Sie unsere Kletterwand. Ob Anfänger oder versierter Kletterer – ein fantastischer Blick aus 12 Metern Höhe über dem Deck ist Ihnen auf jeden Fall sicher. Im Preis inbegriffen, keine Reservierung erforderlich.

Tag 4: St. John's, Neufundland

Tag 4
St. John's
Neufundland
Erkunden Cruise
St. John's, Newfoundland,  Cliffside Homes
Cliffside homes in St. John's, Newfoundland
Aktivitäten in
St. John's
Von 11:00 AM - 7:00 PM
St. John an der wilden Atlantikküste ist geprägt durch lebensfrohe Einwohner, bunte Häuser und seine eigene Art von Folk Music. In der Hauptstadt von Neufundland – der Insel der Fischerdörfer, Küchenpartys und Bratapfelmarmelade – können Sie historische Wahrzeichen bestaunen, die bis zur Überfahrt John Cabots im Jahre 1497 zurückreichen, bevor Sie einen der zahlreichen Pubs im Zentrum besuchen. Lust auf Natur? Wandern Sie auf Ihrer Kreuzfahrt nach Neufundland entlang der 50 Kilometer langen Pfade, oder halten Sie am Wasser in Hafennähe Ausschau nach Eisbergen und Buckelwalen.
St. John's, Newfoundland, Humpback Whale
A humpback wale splashing its tail

Auf in die Bucht

Eisberge, Buckelwale, Papageitaucher ... Erkunden Sie in der Bucht das spannende Meeresleben. Oder machen Sie eine Tour auf die Inseln der Witless Bay Ecological Reserve – hier sehen Sie Unmengen an Vögeln, z. B. die Dreizehenmöwe, Trottellummen und die größte Papageitaucherkolonie in Nordamerika.
Insider tip
Beachten Sie die Neufundlandzeit, eine der wenigen Zeitzonen der Welt, die auf einer halben Stunde liegt.
St. John's, Newfoundland, Harbor View From Signal Hill
View of St. John's harbor through some trees from Signal Hill

Ziehen Sie Ihre Wanderschuhe an

Die Landschaft ist hügelig – sowohl auf den Wanderpfaden als auch in der Stadt – St. John hat über 120 Kilometer an Wanderpfaden innerhalb der Stadtgrenzen. Bestaunen Sie die uralten Felsklippen am Hafen von St. John, oder wandern Sie auf dem North Head Trail und pflücken Sie ein paar wilde Blaubeeren auf dem Signal Hill.
Insider tip
St. John ist eine Stadt mit vielen Hügel – packen Sie also geeignetes Schuhwerk ein.
St. John's, Newfoundland, Group Toasting Beers
A group of friends toasting beers

Stillen Sie Ihren Durst

In der historischen Altstadt von St. John erwarten Sie vergnügliche Stunden am Abend. Hier gibt es mehr als zwei Dutzend Pubs, Clubs und Bars auf der George Street. Die Einheimischen wissen, wie man eine gute Zeit hat: Tanzen Sie zu irischen Jigs, Tanzmusik, Country oder gutem altem Rock'n'Roll.
Insider tip
In dieser Stadt finden Sie an jeder Ecke einen Geschichtenerzähler – fangen Sie einfach ein Gespräch mit den Einheimischen an.
St. John's, Newfoundland, Steamed Mussels
A bowl of steamed mussels

Regionale Küche

Die neufundländische Küche ist eine Kategorie für sich, mit einzigartigen Menüpunkten wie den Scrunchions (knusprige Schweineschwarte) und Toutons (frittierter Pfannkuchen mit Sirup). Probieren Sie geschmorte Kaninchen-Beignets oder die lokalen blauen Muscheln. Im Stadtteil Quidi Vidi finden Sie ein Restaurant, auf dem lokale Erzeugnisse frisch auf den Tisch kommen, und eine Brauerei, die Lager aus 25.000 Jahre alten Eisbergen herstellt.
St. John's, Newfoundland, Jewelry
Assorted necklaces on a cloth

Shopping

Machen Sie sich auf in die Water Street und nehmen Sie ein Stück von St. John mit nach Hause. Zum Angebot des Heritage Shop gehören Schmuckstücke aus Labradorit, Schnitzereien, Strickwaren und Eingemachtes. Gehen Sie an Bord einer Kreuzfahrt nach Kanada, besuchen Sie Quidi Vidi, und sehen Sie sich die Plantation an, wo Sie Kunsthandwerke in ihren Studios besuchen und beim Arbeiten und Verkaufen ihrer Waren beobachten können.

Tag 5: Saint-Pierre und Miquelon, Französisches Überseegebiet

Tag 5
Saint-Pierre und Miquelon
Französisches Überseegebiet
Erkunden Cruise
Saint Pierre Miquelon Seaviews Summer Time
Saint Pierre Miquelon Seaviews Summer Time
Aktivitäten in
Saint-Pierre und Miquelon
Von 11:00 AM - 5:00 PM
Erleben Sie ein wenig Frankreich hier in Nordamerika, in einem Archipel von Inseln namens Saint-Pierre und Miquelon. Unmittelbar vor den Küsten von Neufundland und Labrador herrschen die französische Sprache, die französische Kultur und das köstliche französische Essen. Die Wirtschaft dieser kleinen Inseln beruht auf Fischfang. Deren Geschichte ist geprägt von Eroberung und Invasion, die über Jahrhunderte zwischen Großbritannien und Frankreich hin- und herwechselten. Während der Ära der amerikanischen Prohibition nutzten Al Capone und Bill McCoy diese Inseln für den Rumschmuggel. Jede Klippe, Anlegestelle und Straßenecke hat eine Geschichte zu erzählen und es gibt zahlreiche Möglichkeiten, diese Geschichten bei einem Besuch auf sich wirken zu lassen.
Saint Pierre Miquelon Whale Watching
Saint Pierre Miquelon Whale Watching

Natur hautnah erleben

In den umliegenden Gewässern von Saint-Pierre und Miquelon existiert eine vielfältige Meereswelt. Fische, Seevögel und Meeressäuger sowie ein atemberaubender Blick auf das Meer und das raue Gelände: Das erwarten Sie auf einer aufregenden Bootstour rund um die Inseln. Vogelbeobachter sollten Grand Colombier besuchen, eine kleine Naturschutzinsel, auf der Papageientaucher und viele Zugvögel des Archipels leben. Das Abenteuer der Meerestierbeobachtung beginnt in Saint-Pierre. Halten Sie Ausschau nach Robben, Vögeln, Walen und anderen Wildtieren in den reichen Gewässern der Inseln.
Insider tip
Die Zeitzone in Saint-Pierre und Miquelon unterscheidet sich von Neufundland um eine halbe Stunde. Sie ist jedoch nahe genug, damit die Uhrzeit auf Ihrem Mobiltelefon als Neufundlandzeit angezeigt wird.
Saint Pierre Miquelon Rocky Hill Pond
Saint Pierre Miquelon Rocky Hill Pond

Sie möchten sich die Beine vertreten?

Die Inseln Saint-Pierre und Miquelon bieten viele atemberaubende Ausblicke und wunderschöne abgelegene Wege, ganz gleich, ob Sie einen erholsamen Spaziergang oder eine erlebnisreiche Wanderung unternehmen möchten. Die Diamant-Wanderung ist ein 75-minütiger Spaziergang um eine von Stränden gesäumte Halbinsel auf Saint-Pierre. Ein längere Wanderung von etwas mehr als zwei Stunden führt durch das Landesinnere zu einem schönen kleinen See namens Étang du Télégraphe. Karten sind im Tourismusbüro erhältlich.
Insider tip
Diese sehr europäische Kultur hält die Tradition aufrecht, sich zur Mittagszeit auszuruhen. Planen Sie daher ein, dass die Geschäfte sonntags den ganzen Tag und montags bis samstags von 12.00 bis 14.00 Uhr geschlossen sind.
Saint Pierre Miquelon Cathedral Foothills
Saint Pierre Miquelon Cathedral Foothills

Geschichtenerzähler

Rumschmuggel, Kriege und indigene Völker: Zusammen bilden sie eine faszinierende Geschichte eines Ortes, der ziemlich einzigartig ist. In Museen wie dem Heritage Museum wird die Geschichte der Insel mit Relikten und Erzählern zum Leben erweckt. Lokale Geschäfte wie La Maison du Cadeau bieten Einrichtungsgegenstände, Gourmet-Lebensmittel und Souvenirs, welche die Vergangenheit der Insel als Teil ihrer Kultur zeigen. Nehmen Sie ein Stück dieser Kultur mit nach Hause.
Insider tip
Wind, Regen und Nebel sind auf den Inseln weit verbreitet. Kleiden Sie sich im Zwiebelschalenprinzip, sodass Sie sich schnell an Wetteränderungen anpassen können.
Saint Pierre Local Seafood Being Grilled
Saint Pierre Local Seafood Being Grilled

Regionale Küche

Saint-Pierre ist ein Fischerdorf und Meeresfrüchte stehen an der Tagesordnung. In der französischen Kochkunst versierte Küchenchefs bereiten den frischesten Fisch zu, der Sie mit Sicherheit begeistern wird. Neben Meeresfrüchten gibt es aber auch handgemachte leckere Crêpes und Gebäck.
Saint Pierre Local Shopping Lavender Soap and Essential Oil
Saint Pierre Local Shopping Lavender Soap and Essential Oil

Shopping

Nehmen Sie ein Stück Frankreich mit nach Hause. Hier finden Sie beliebte französische Parfums, Seifen und Hautpflegeprodukte – stöbern Sie einfach durch das Angebot. Es gibt sogar französische Schals. Sie sollten sich zudem all die Köstlichkeiten der französischen Küche wie Baguette, Pralinen, Käse und Wein hier auf diesen kleinen Inseln nicht entgehen lassen.

Tag 6: Corner Brook, Neufundland

Tag 6
Corner Brook
Neufundland
Erkunden Cruise
Corner Brook, Newfoundland Aerial Coastal View
An aerial view of the coast of Newfoundland
Aktivitäten in
Corner Brook
Von 10:30 AM - 6:00 PM
Das von den Blomidon Mountains umgebende Corner Brook ist der ultimative Outdoor-Spielplatz. Captain James Cook wäre Ihnen wahrscheinlich zuvorgekommen, als er 1767 hier festmachte, doch heute können Sie ganz ungestört das Ende des Fjords in der schützenden Bay of Islands vor der Westküste von Neufundland entdecken. Die Einheimischen sind gastfreundlich, das Wasser ist kalt und der Spaßfaktor ist hoch! Erobern Sie das malerische Humber Valley zu Fuß, im Boot oder auf dem Fahrrad, gehen Sie Angeln, und bestaunen Sie die vielen Sehenswürdigkeiten wie die aufragenden Klippen und die Wasserfälle im Gros Morne National Park.
Corner Brook, Newfoundland Ziplining
Two people ziplining over a forest

Hoch in den Lüften

Adrenalin-Junkies kommen am Marble Mountain voll auf ihre Kosten. Genießen Sie den Blick auf die majestätische Schlucht und Wasserfälle von Steady Brook, während Sie per Zip Line durch die Lüfte schweben. Und wenn die neun verschiedenen Zip Lines noch nicht genug sind, können Sie sich mit einem Luftparcours, der drei sich bis zu 15 Meter in der Höhe befindende Hindernisse umfasst, selbst herausfordern.
Insider tip
Ihr Tag soll nicht vorgegeben sein? Mieten Sie für einige Stunden ein Auto und unternehmen Sie eine malerische Fahrt.
Corner Brook, Newfoundland Small Boat On Beach
A small boat on a beach in Newfoundland

Am Haken

Am Lower Humber haben Sie die Chance, mit einer Zweihandrute und der Hilfe Ihres Guides einen ganz großen Fang zu machen. Hier sind Angler aller Fähigkeitsstufen willkommen. Wer weiß, vielleicht werden Sie hier den größten Angelerfolg Ihres Lebens verzeichnen!
Insider tip
Touristen werden in Neufundland oft als „Come-From-Aways“ bezeichnet.
Corner Brook, Newfoundland People Hiking Through A Cave
People hiking through a cave

Werden Sie zum Höhlenforscher

Schnallen Sie sich Ihre Schneeschuhe an, und lassen Sie sich von Ihrem Tourguide für eine Wanderung ausrüsten, die Sie ganz bestimmt nicht so schnell vergessen werden. Schon wenn Sie die Namen der Höhlen hören – „Dinosaur Teeth“ und „Rat's Crawl“– wissen Sie, dass etwas Aufregendes auf Sie wartet. Gruselgeschichten inbegriffen.
Insider tip
Wenn Sie jemand auf der Landessprache fragt, ob Sie „gutfounded“ sind, möchte er wissen, ob Sie Hunger haben.
Corner Brook, Newfoundland Touton With Molasses
Toutons with molasses poured on top

Regionale Küche

Die Küche von Neufundland ist einzigartig. Kosten Sie von den Toutons, einem frittierten Pfannkuchen mit Sirup, um süß in den Tag zu starten. In einem der lokalen Steakhäuser können Sie sich für feinste Steaks, glasierte Jakobsmuscheln oder Kabeljauzunge entscheiden. (Letztere stammt tatsächlich vom Nacken des Fischs.) Dazu gibt es „Pork Scrunchions“ – klein geschnittenes und knusprig gebratenes Schweinefett – als geschmackgebende und knusprige Beilage. Oder gönnen Sie sich ein traditionelles Jiggs Dinner, ein herzhaftes Gericht aus gesalzenem Rindfleisch, Kartoffeln und Gemüse.
Corner Brook, Newfoundland Honey Shop
An assortment of honey at a shop

Shopping

In Corner Brook lässt sich wunderbar shoppen. Abseits der Main Street finden Sie kuriose Konzept-Läden, die sich auf regionale Produkte spezialisiert haben. Hier gibt es neufundländischen Wildblumenhonig, von Hand gesponnene Wolle, Keramik, Seifen und Schmuck. Oder wie wäre es mit einem Hirschgeweih oder einem Fläschchen Kreuzdornöl?

Tag 7: Sydney, Nova Scotia

Tag 7
Sydney
Nova Scotia
Erkunden Cruise
Sydney, Nova Scotia, Louisbourg Lighthouse
The Louisbourg Lighthouse during a beautiful day
Aktivitäten in
Sydney
Von 9:00 AM - 3:30 PM
In Sydney, Nova Scotia werden Sie vom Anblick der weltweit größten Geige begrüßt. In dieser Enklave auf Cape Breton Island trifft Großstadtcharme auf bodenständige Gastfreundlichkeit. Das von Loyalisten in Zeiten der amerikanischen Revolution gegründete Sydney ist nach wie vor ein Zufluchtsort. Doch heute finden sich hier zahlreiche Golfplätze, eine lebendige Musikszene und der weltbekannte Cabot Trail. Lassen Sie sich in das 18. Jahrhundert zurückversetzen, während Sie an den klassisch inspirierten Gebäuden und den Kirchen mit ihren dramatischen Türmen vorbeiflanieren. Fahren Sie nach Nova Scotia, und schlendern Sie über die Promenade. Lernen Sie im Cape Breton Centre for Heritage and Science etwas Neues hinzu, und lassen Sie den Tag mit einem Stepptanz zu keltischen Melodien ausklingen.
Sydney, Nova Scotia, Antique telephone
An antique black and gold telephone

Gehen Sie ran

Besuchen Sie das Alexander Graham Bell Museum mit Blick auf das Sommerhaus des gleichnamigen Erfinders in Baddeck. Erfahren Sie, wie Bell nicht nur das Telefon erfand, sondern auch das schnellste Boot der Welt, den ersten energiebetriebenen Flug von Kanada sowie fortschrittliche Aufnahmetechnologie. Bewundern Sie seine Andenken, Filme und Familienfotos.
Insider tip
Das Stadtzentrum und Charlotte Street sind nur fünf Gehminuten vom Hafen entfernt.
Sydney, Nova Scotia, Fort Louisbourg
Close up view of the exterior of Fort Louisbourg

Tanzen wie im Jahr 1744

Besuchen Sie die Festung von Louisbourg aus dem 18. Jahrhundert. Die größte rekonstruierte befestigte Stadt mit französischen Wurzeln in Nordamerika ist mit Musik, Tanz, Kulinarischem und militärischem Drill voller Leben. Gehen Sie nicht, ohne einen Schluck vom Festungsrum genommen zu haben, der in traditionellen und mit Wachs versiegelten Flaschen verkauft wird.
Insider tip
Die Währung hier sind Kanadische Dollar, aber einige Geschäfte akzeptieren auch USD.
Sydney, Nova Scotia, Historic Log Cabin
A historic log cabin in Sydney, Nova Scotia

Bei den Kelten

Vielleicht ist Gaelisch nicht Ihre Muttersprache, trotzdem lohnt sich ein Ausflug in das Highland Village in der Region Bras d'Or Lakes, um die melodischen Klänge der keltischen Kultur zu vernehmen. Traditionelle Musik, atemberaubende Ausblicke und freundliche Bauernhoftiere vor dem Hintergrund elf historischer Gebäude, eines Gemischtwarenladens und einer aus einem Raum bestehenden Schule.
Sydney, Nova Scotia, Baked Salmon Dish
A baked salmon fillet with a side salad on a black plate

Regionale Küche

Hier dreht sich alles um frische und lokale Erzeugnisse. Kehren Sie in einem der vielen Pubs entlang des Ufers ein, um mit Ahorn glasierten atlantischen Lachs oder Hummer zu genießen. Bevor Sie gehen, sollten Sie auch die für die Insel charakteristischen Muscheln kosten. Dazu empfiehlt sich ein Krug des Lieblingsbiers der Stadt von Big Spruce Brewing.
Sydney, Nova Scotia, Local Wool
Bins with local wool

Shopping

Sydney ist ein Paradies für Freunde des Kunsthandwerks. Im Cape Breton Centre for Craft and Design finden Sie kostengünstige Bekleidung aus Lammwolle, Leder-, Glas- und Kunstwaren. Auf Ihrer Kreuzfahrt nach Kanada können Sie unbehandelte Lammwolle oder Schafwolle erwerben, die Sie dann zu Hause selbst verarbeiten können.

Tag 8: Kreuzfahrt

Tag 8
Kreuzfahrt
Auf dem Meer
Erkunden Cruise
Grilled NY-Strip Steak -  Chops Grille
12 oz Grilled NY-Strip Steak served at the fine dining steakhouse, Chops Grille. One of the best cruise line restaurants.
FÜR GOURMETS
Salad - Chops Grille
Salad served at the fine dining steakhouse, Chops Grille. Best cruise vacation restaurant dining served table side.

Chops Grille

For more than a decade, the chefs of Chops Grille have proudly presented quality, hand-cut prime steaks at this hallmark Royal Caribbean restaurant.
Chef's Table Dessert
A dessert at Chef's Table on Royal Caribbean cruises

Chef's Table

Located in an intimate, exclusive spot onboard, this private epicurean experience for a limited number of guests, treats you to a five-course, menu and wine tasting.

Tag 9: Saguenay, Quebec

Tag 9
Saguenay
Quebec
Erkunden Cruise
Saguenay, Quebec, Canada Chicoutimi Riverfront
Chicoutimi river with riverfront houses and forest during sunset, in Saguenay, Quebec
Aktivitäten in
Saguenay
Von 10:00 AM - 7:00 PM
Saguenay, Kanada erinnert an ein verschlafenes Städtchen in New England; mit seiner Kirchturmspitze, die die Skyline dominiert, den Bergketten, dem Saguenay River und den goldenen Bäumen im Herbst. Früher nur eine Mühle, wurde dieser französisch-kanadische Ort erst 2002 durch die Zusammenlegung der Bezirke Chicoutimi, Jonquiere, La Baie und Laterriere gegründet. Die neu entstandene Stadt ist bekannt für den Fjord, der sich während der Eiszeit formte und der südlichste Fjord in der nördlichen Hemisphäre ist. Bei Ihrem Aufenthalt in Saguenay können Sie die größte Attraktion und die pinienbewachsenen Felswände vom Schiff aus bewundern.
Saguenay, Quebec, Canada Saguenay Fjord
View of the Saguenay Fjord with trees, in Saguenay, Quebec

Den Fjord finden

Der Fjord von Saguenay ist der Grund weshalb jedes Jahr so viele Touristen den Ort besuchen. Besichtigen Sie die steilen und pinienbewachsenen Klippen des Fjords entweder bei einer Kajaktour mit einem Guide oder einer Kreuzfahrt. Wenn Sie trockene Füße behalten möchten können Sie sich im Musée du Fjord über die Landschaft und Geschichte des Fjords informieren. Das Museum bietet ebenfalls ein Aquarium, in dem man Seesterne und Seegurken anfassen kann.
Insider tip
Ziehen Sie sich immer eine Jacke über, wenn Sie die Fjorde erkunden, ganz egal, welche Jahreszeit es ist, denn der Wind ist hier sehr stark.
Saguenay, Quebec, Canada Pulperie de Chicoutimi
La Pulperie de Chicoutimi Regional Museum, located in an old mill surrounded by a large park, in Saguenay, Quebec

Pulp Fiction

Das Museum La Pulperie de Chicoutimi befindet sich in einer alten Mühle und ist von einem großen Park umgeben. Es beherbergt über 26.000 Ausstellungsstücke. Seine Dauerausstellungen behandeln den kanadischen Maler Arthur Villeneuve und die Chicoutimi Pulp Company. Letztere bietet Multimediadarstellungen und interaktive Spiele über das Unternehmen, das Saguenay prägte. Im Sommer veranstaltet das Museum auch Theater- und Comedyaufführungen sowie kostenlose Music Monday Konzerte.
Insider tip
Es gibt Parks, einen Berg mit Skipiste und weitere historische Attraktionen, die nicht weit entfernt von Saguenay liegen.
Saguenay, Quebec, Canada Petite Maison Blanche
La Petite Maison Blanche, the little white house that withstood a disastrous flood and became a symbol of perseverance, in Saguenay, Quebec

In der Vergangenheit schwelgen

Wem das noch nicht genügt, dem bietet Saguenay zwei weitere historische Attraktionen. Das Museum Petite Maison Blanche (kleines weißes Haus) ist ein Wahrzeichen Saguenays, das eine der schlimmsten Naturkatastrophen in der kanadischen Geschichte überlebte — eine Flut im Jahr 1947. Heute bietet das Museum Ausstellungen auf drei Etagen sowie einen Souvenirshop. Dann gibt es da noch die historische Stadt Val-Jalbert, die noch immer stark an die Zeit als Papiermühle in den 20ern erinnert. Historische Gebäude wie eine Klosterschule und ein Gemischtwarenladen tragen ebenso zum Gesamtbild bei wie die kostümierten Stadtbewohner.
Saguenay, Quebec, Canada Blueberry Crepes
Homemade crepes served with fresh blueberries and powdered sugar on a cast iron skilled, from an eatery in Saguenay, Quebec

Regionale Küche

Wenn Sie in Quebec sind müssen Sie unbedingt einen Crêpe probieren. In der Crêperie Lambert gibt es sowohl süße als auch herzhafte Versionen, darunter selbstgemachte Schokoladen-Ganache und sogar Entenkonfit. Oder Sie stellen Ihren eigenen Burger in der Rouge Burger Bar zusammen. Hier gibt es auch traditionelle französische Gericht wie moules frites (Muscheln und Pommes) oder Tartar.
Saguenay, Quebec, Canada Ceramic Bowls
Variaous ceramic bowls for sale in Saguenay, Quebec

Shopping

Auf der Route des Artisans finden Sie 90 kleine Handwerksbetriebe, die Produkte in neun verschiedenen Kategorien verkaufen, darunter Holz, Keramik und Textilien. Egal was Sie bei Ihrem Besuch in Quebec kaufen, es wird definitiv ein Unikat aus Saguenay sein. Als Plan B können Sie natürlich auch den Souvenirshop der Pulperie de Chicoutimi besuchen.

Tag 10 - 11: Quebec-Stadt, Quebec

Tag 10 - 11
Quebec-Stadt
Quebec
Erkunden Cruise
Quebec City, Quebec, Aerial View
Aerial view of the old port in Quebec City, Quebec
Aktivitäten in
Quebec-Stadt
Von Tag 10 , 8:00 AM - Tag 11 , 3:00 PM
Quebec City vereint Sehenswürdigkeiten der alten Welt mit der frischen Haltung moderner Boutiques, Coffee-Shops und angesagten Musikfestivals. Die Stadt, die am mächtigen St. Lawrence River liegt, kann auf über vier Jahrhunderte Geschichte zurückblicken und bietet eine lebendige moderne Kunstszene und zahlreiche kulinarische Entdeckungen.Sankt-Lorenz-Strom. Die Stadt blickt auf über vier Jahrhunderte Geschichte zurück und bietet eine lebendige moderne Kunstszene und zahlreiche kulinarische Entdeckungen. Erkunden Sie die Altstadt und tauchen Sie in die Vergangenheit ein. Passieren Sie beeindruckende Steinwände und begehen Sie Kopfsteinstraßen – Ihnen wird ein breites Spektrum Architektur von Barock bis Art Deco auffallen. Auf Kreuzfahrten nach Quebec City können Sie Ihren Zuckerbedarf in einer der vielen Boulangeries stillen. Mit einem Besuch des ikonischen Chateau Frontenac, das über die Hauptstadt von Quebec herausragt, können Sie den Zucker daraufhin wieder abbauen.
Quebec City, Quebec, Basilica of Sainte Anne De Beaupre
View of the front of the Basilica of Sainte Anne de Beaupre

Auf dem Pilgerweg

Möchten Sie ein Wunder sehen? Reisen Sie entlang des traditionellen Pilgerwegs zur St. Anne de Beaupre Basilica, die für ihre Wunderheilungen ebenso wie für ihre beeindruckende Architektur bekannt ist. Legen Sie bei Ihrer Rückkehr eine kleine Pause ein und lassen Sie sich vom Donnern der Montmorency Falls beeindrucken.
Insider tip
Französisch ist zwar die offizielle Landessprache, Englisch ist aber weit verbreitet.
Quebec City, Quebec, Poutine Dish
A plate of poutine with chicken

Lernen Sie Ihren inneren Gourmet kennen

Das Quebecois bietet Ihnen zahlreiche lokale Gerichte und passende Weine. Probieren Sie traditionelle Quebec-Küche mit modernem Touch, Rotisserie-Delikatessen, die berühmte Poutine von Quebec und dampfende Crepes aus. Den köstlichen Abschluss machen Sie natürlich im Chocolate Museum.
Insider tip
Hier wird gerne auch Francais gesprochen. Begrüßen Sie Ladeninhaber und Servicepersonal mit „Bonjour“, und bedanken Sie sich mit „Merci“.
Quebec City, Quebec, Riyak Plaza Buildings
Various buildings within Riyak Square in Quebec City, Quebec

Der Charme eines französischen Dorfes

Auf den hell erleuchteten Straßen von Petit-Champlain und Place Royale können Sie 400 Jahre zurück in die Zeit reisen – in die erste ständige französische Siedlung in Nordamerika. Unternehmen Sie eine Kreuzfahrt ab Quebec City, und erklimmen Sie die Treppe zur Historischen Altstadt oder genießen Sie die Aussicht von der Standseilbahn, die seit 1879 in Betrieb ist.
Quebec City, Quebec, Chef Holding A Pie
A chef holding a pie

Regionale Küche

Die Quebecer sind Pioniere der Küche direkt von der Farm, und in jeder Ecke warten Gourmet-Erlebnisse auf Sie. Probieren Sie französische Delikatessen, darunter Schweinefleisch und Wildfleisch oder Hausmannskost wie Poutine aus – ein Teller, auf dem sich Pommes frites, braune Soße und cremiger Käse türmen und wagen Sie sich an Tourtieres, herzhafte Fleischpasteten, die mit Gewürznelken und Piment gewürzt und mit einer Blätterteigkruste belegt sind. BYOB-Restaurants sind in La Vieille Capitale beliebt.
Quebec City, Quebec, Storefront
A storefront window with handbags

Shopping

In Vieux Quebec finden Sie feinste Strick- und Kaschmirwaren, Leder- und Wildlederkleidung, Kunst der Inuit, Schokoladendelikatessen, Ahornsirup und Gourmet-Olivenöle und Essige. Entlang Petit-Champlain und Place Royale finden Sie Steinskulpturen, Boutique-Designerkleidung, Karamellen und die berühmten Cider von Quebec.

Tag 12: Montreal, Quebec

Tag 12
Montreal
Quebec
Erkunden Cruise
Aktivitäten in
Montreal
Arrives 7:00 AM
Montreal kombiniert mühelos französische Delikatessen mit europäischer Architektur und kanadischer Freundlichkeit. Der Mont Royal mit seinen drei Gipfeln in der Mitte der Stadt ist gleichzeitig Namensvetter der Stadt und im wörtlichen Sinne das Herz der Stadt und ihre Hauptattraktion. Nach Paris ist Montreal weltweit die zweitgrößte Stadt, in der vorwiegend Französisch gesprochen wird. Nahezu 60 % der Bevölkerung sprechen jedoch sowohl Französisch als auch Englisch. In der Stadtmitte von Montreal stehen alte und neue Architektur Schulter an Schulter: Wolkenkratzer überragen den historischen Stadtteil Old (Vieux) Montreal. Besuchen Sie die Notre Dame Basilica aus dem 17. Jahrhundert und Marche Bonsecours, ein Shopping-Ziel, das auch die Einwohner gerne besuchen.

Share