13 Night Copenhagen To Tarragona Cruise auf Jewel of the Seas von Kopenhagen, Dänemark Vigo, Spain, Hilltop city view
- Die 13 Night Copenhagen To Tarragona Cruise von Kopenhagen, Dänemark Besuche Kristiansand, Norwegen; Oslo, Norwegen; Bergen, Norwegen; Paris (Le Havre), Frankreich; La Coruña, Spanien; Vigo, Spanien; Lissabon, Portugal; Gibraltar, Großbritannien; Tarragona, Spanien. Entdecken Sie unsere Kreuzfahrt Routen und wählen Sie aus einer Vielzahl von Zimmern je nach Ihren Bedürfnissen und Budget. Starten Sie Ihre nächste Kreuzfahrt Urlaub planen, indem Sie ein Ziel und Abflughafen wählen.
Royal Caribbean Cruises
Preis ab: 1615.0 pro Person 1 Segeln Termine verfügbar
Book Now
13 Night Copenhagen To Tarragona Cruise
Itinerary Overview
Explore Jewel of the Seas
Day 1 - Kopenhagen, Dänemark
Day 2 - Kristiansand, Norwegen
Day 3 - Oslo, Norwegen
Day 4 - Kreuzfahrt
Day 5 - Bergen, Norwegen
Day 6 - Kreuzfahrt
Day 7 - Paris (Le Havre), Frankreich
Day 8 - Kreuzfahrt
Day 9 - La Coruña, Spanien
Day 10 - Vigo, Spanien
Day 11 - Lissabon, Portugal
Day 12 - Gibraltar, Großbritannien
Day 13 - Kreuzfahrt
Day 14 - Tarragona, Spanien
Erkunden Cruise
Vigo, Spain, Hilltop city view
Hilltop city view of Cangas on the Bay of Vigo, Spain
Dies ist dein

13 Night Copenhagen To Tarragona Cruise

Erhalten Sie Ihr Schiff wissen
Abreisen von
Kopenhagen, Dänemark
Am Bord
Jewel of the Seas
Tag Hafen
1
Kopenhagen, Dänemark
Abfahrt um 5:00 PM
2
Kristiansand, Norwegen
Von 8:00 AM - 7:00 PM
3
Oslo, Norwegen
Von 8:00 AM - 7:00 PM
4
Kreuzfahrt
Tag auf See
5
Bergen, Norwegen
Von 7:00 AM - 4:00 PM
6
Kreuzfahrt
Tag auf See
7
Paris (Le Havre), Frankreich
Von 11:00 AM - 11:00 PM
8
Kreuzfahrt
Tag auf See
9
La Coruña, Spanien
Von 11:00 AM - 8:00 PM
10
Vigo, Spanien
Von 8:00 AM - 5:00 PM
11
Lissabon, Portugal
Von 8:00 AM - 7:00 PM
12
Gibraltar, Großbritannien
Von 2:30 PM - 7:30 PM
13
Kreuzfahrt
Tag auf See
14
Tarragona, Spanien
Arrives 4:00 AM
* Port-Sequenz nach Abfahrtsdatum variieren.
von {{ overview.price.currency.code }}
{{ overview.price.currency.symbol }}
{{ overview.price.amount }}
{{ item }}
Segeln von {{ overview.startDate }} (+ {{ additionalDatesCount }} Weitere Termine)

Ihr Schiff Jewel of the Seas

Ihr Schiff
Jewel of the Seas
Erkunden Cruise
Jewel of the Seas, Exterior View, Caribbean and European Cruise Destinations
Exterior view of Jewel of the Seas Cruise With Destinations in Puerto Rico, Antigua, Barbados, and more
Get to know
Jewel of the Seas
Nach einem Erkundungstag neuer Landstreifen erwartet Sie eine Welt voller Abenteuer an Bord der Jewel of the Seas®. Erklimmen Sie die Kletterwand, oder sehen Sie sich einen Film auf der Poolleinwand an. Schnappen Sie sich das Programmheft für West End to Broadway, und genießen Sie ein Glas Wein im Vintages. Die Zeit für Abenteuer beginnt.

EINGEDECKT MIT ABENTEUERN AN BORD

Entdecken Sie unzählige Möglichkeiten, Ihre Zeit zwischen den Anlaufhäfen zu verbringen. Veranstalten Sie zum Beispiel einen freundlichen Minigolfwettbewerb. Oder erklimmen Sie die Kletterwand. Entspannen Sie dann bei einem Film am Pool, oder machen Sie einen Abstecher ins Vitality℠ at Sea Spa und Fitnesscenter.

AUFREGENDE GESCHMACKSERLEBNISSE

Die Aromen sind so aufregend wie die Reiseziele, die Sie erkunden: Genießen Sie zum Beispiel Weine aus der ganzen Welt im Vintages, frische Sushi-Rollen im Izumi, herrliche Steaks im Chops Grille℠ und ein Fünf-Gänge-Feinschmeckermenü im Chef's Table.

NICHT DIE GLEICHE ALTE LEIER

West End to Broadway: Reisen Sie vom Londoner West End bis nach New York City in diesem Kontinente umspannenden Fest des Musiktheaters. In der beeindruckenden Produktion City of Dreams geht es wiederum vom antiken Atlantis ins farbenprächtige Indien. Auf diesem Schiff ist jede Show ein Hit.

Tag 1: Kopenhagen, Dänemark

Tag 1
Kopenhagen
Dänemark
Erkunden Cruise
Copenhagen, Denmark Nyhavn Pier Sunset
Scenic Summer sunset view of Nyhavn pier with color buildings, ships, yachts and other boats in the Old Town of Copenhagen, Denmark
Aktivitäten in
Kopenhagen
Abfahrt um 5:00 PM
Die Geschichte von Kopenhagen reicht bis in die Tage der Wikinger zurück. Frederiksstaden, sein historisches Zentrum, verfügt über zahlreiche Schlösser und royale Paläste – doch es sind das moderne, elegante skandinavische Design und das spielerische „Hygge“-Lebensgefühl, die die Hauptstadt von Dänemark so besonders machen. Jedes Stadtviertel hält seine eigenen, aufregenden Abenteuer bereit. Fahren Sie auf dem Kanal dieser von der Seefahrt geprägten Stadt unter den vielen Brücken durch, oder machen Sie einen Spaziergang entlang des farbenfrohen Kais des Nyhavn. Werfen Sie einen Blick in die angesagten Kunstgalerien von Kødbyen, und genießen Sie die weltbekannte nordische Küche in einem der schrägen Cafés von Christiania. Kopenhagen hält viele verschiedene Abenteuer bereit – von Ostseestränden bis hin zu berühmten Märchen.
Copenhagen, Denmark Tivoli Garden Palace
A Moorish Palace in Tivoli Gardens in Copenhagen, Denmark

WUNDERSCHÖNE PARKS

Im Tivoli schießt das Adrenalin in einem der ältesten Vergnügungsparks der Welt in die Höhe. Schwingen Sie sich im Vertigo mit 100 km/h in die Lüfte, oder spüren Sie den Nervenkitzel der berühmten Holzachterbahn, die 2014 ihren 100. Geburtstag feierte. Spielhallen, Pantomimen-Shows und die Live-Musik machen den Park nur noch aufregender.
Copenhagen, Denmark Little Mermaid
Little Mermaid statue sitting on a rock on the harborfront in the northern Kastellet area in Copenhagen, Denmark

EINE UNERWARTETE WENDUNG

Die Statue der kleinen Meerjungfrau aus dem berühmten Märchen von Hans Christian Andersen ist noch immer eines der am meisten besuchten Wahrzeichen von Kopenhagen. Betrachten Sie sie, sitzend auf einem Felsen im Hafen, in aller ihrer bronzenen und granitfarbenen Pracht, voller Sehnsucht nach ihrem Prinzen.
Copenhagen, Denmark National Museum
The National Museum of Denmark in Copenhagen

NATIONALE SCHÄTZE

Das Nationalmuseum ist im alten Prinzenpalais untergebracht, und seine Galerien erstrecken sich über die große Halle und die früheren Schlafgemächer der dänischen Königsfamilie. Hier können Sie Mobiliar aus dem frühen 18. Jahrhundert sowie beeindruckende Sammlungen aus klassischen und östlichen Antiquitäten, Handwerkskunst, Münzen, Medaillen und Kinderspielzeug bewundern.
Copenhagen, Denmark Smorrebrod
Danish smørrebrød sandwich with salmon fish and egg on wooden board, in Copenhagen, Denmark

Regionale Küche

Kopenhagen ist die Stadt mit den meisten mit Michelin-Sternen ausgezeichneten Restaurants in Skandinavien. Noma wird aufgrund seiner neuen nordischen Küche immer wieder zum „Besten Restaurant der Welt“ gewählt. Wenn es etwas Schnelles auf die Hand sein soll, probieren Sie ein Smørrebrød-Sandwich und eine Portion Limfjord-Austern. Genießen Sie auf dem Torvehallerne-Markt dänischen Käse, Kaffee und Gebäck – oder gönnen Sie sich ein eiskaltes Carlsberg-Pilsner.
Denmark Copenhagen Mini Hot Air Balloons
Denmark Copenhagen Mini Hot Air Balloons

Shopping

In der berühmten Einkaufsstraße Strøget, der längsten fußgängerfreundlichen Straßen in Europa, finden Sie internationale Marken und kitschige Souvenirs. Kopenhagen ist vielleicht am bekanntesten für seine Glas- und Keramikprodukte in typisch dänischem Design. Viele Händler verkaufen Porzellan aus zweite Hand und Silberware auf den Straßenmärkten – polieren Sie also Ihre Verhandlungskünste auf.

Tag 2: Kristiansand, Norwegen

Tag 2
Kristiansand
Norwegen
Erkunden Cruise
Kristiansand, Norway, Odderoya Lighthouse
Odderoya Lighthouse in Kristiansand, Norway
Aktivitäten in
Kristiansand
Von 8:00 AM - 7:00 PM
Die Stadt wurde nach dem König benannt, der sie gegründet hat, und ist die muntere Hauptstadt Südnorwegens. Schlendern Sie durch die Altstadt von Posebyen, die für ihre ordentliche Straßenanordnung sowie die weißen und pastellfarbenen Holzhäuser bekannt ist. Erkunden Sie die Gegend um den Kai und den Fischmarkt, und entspannen Sie sich in einem Café im Freien. Im Sommer tummeln sich am Bystranda-Strand fröhliche Norweger, die Sonne tanken möchten. Bei einem Bootsausflug können Sie die idyllischen Fischerdörfer in der Umgebung besuchen. Bei einer Kreuzfahrt nach Kristiansand ist für die kleinen Gäste der riesige Dyrepark ein beliebtes Ausflugsziel. Neben einem Tierpark gibt es ein Fantasiedorf und einen Wasserpark.
Kristiansand, Norway, Coastal buildings and lighthouse
Coastal buildings and a lighthouse in Kristiansand, Norway

Malerische Holzhäuser

Schlendern Sie durch Posebyen, die Altstadt, um die zahlreichen Holzhäuser zu bewundern, die in Weiß und Pastelltönen gestrichen sind. Ein großer Brand zerstörte 1892 einen Großteil von Kristiansand, doch dieses Viertel blieb verschont.
Insider tip
Kristiansand ist flach und deshalb der ideale Ort für Erkundungstouren zu Fuß oder mit dem Rad.
Kristiansand, Norway, Odderoya Lighthouse
The Odderoya Lighthouse in Kristiansand, Norway

Eine Insel mit vielen Angeboten

Überqueren Sie die Brücke südlich des Zentrums zur Insel Odderøya. Machen Sie einen Spaziergang auf den schönen Wanderwegen, bewundern Sie die endlosen Ausblicke und Sandstrände, werfen Sie einen Blick in die trendigen Galerien, und ruhen Sie sich in einem der ungezwungenen Cafés aus. Im Sommer finden auf der Insel diverse Festivals und große Open-Air-Konzerte nationaler und internationaler Künstler statt.
Insider tip
Die norwegische Krone (NOK) ist die offizielle Währung von Norwegen. Viele Geschäfte und Restaurants akzeptieren auch die gängigsten Kreditkarten.
Kristiansand, Norway, Fortress Cannon
A vintage cannon overlooking the ocean in Kristiansand, Norway

Schutz vor Piraten

Besuchen Sie die malerische Festung Christiansholm an der Uferpromenade im Stadtzentrum. Die Festung wurde zwischen 1662 und 1672 von Friedrich III. zur Bewachung des strategisch wichtigen Skagerrak erbaut, das oft von Piraten angegriffen wurde. Die Mauern sind fünf Meter dick, also ein perfekter Schutz für Soldaten im Bunker.
Kristiansand, Norway, Scallops Dish
Five scallops on a black plate with garnish

Regionale Küche

Kehren Sie zum Frühstück in eines der charmanten Cafés auf der Skippergata ein, um sich bei einem köstlichen Kaffee und einem „Horn“, einem deftigen, oft mit Käse und Schinken gefüllten Hörnchen, zu stärken. Folgen Sie auf Ihrer Kreuzfahrt nach Kristiansand den Einheimischen zur Fiskebrygga (Fischmarkt), und kaufen Sie dort Fischpasteten oder ein Körbchen mit Erdbeeren. Diese können Sie auf dem Kai genießen. Zum Abendessen sollten Sie in einem der gehobeneren, modernen Restaurants der Stadt Spezialitäten wie einheimische Jakobsmuscheln mit Forellenrogen und Rettich kosten.
Kristiansand, Norway, Wool Hats
Assorted wool hats in Norway

Shopping

Regionale Produkte finden Sie auf dem Posebyen-Markt, darunter traditionelle Wollmützen und -pullis oder antike Haushaltswaren und Deko. Für angesagte Mode und moderne Artikel im skandinavischen Design ist die Markens-Straße, die Hauptstraße von Kristiansand, die richtige Adresse. Hier finden Sie das große Einkaufszentrum Slotts Quartalet. Für charmante Boutiquen ist die Skippergata bekannt. Dort gibt es viele kleine Spezialgeschäfte für praktisch alles, von hochpreisiger Mode bis zu Lederwaren.

Tag 3: Oslo, Norwegen

Tag 3
Oslo
Norwegen
Erkunden Cruise
Oslo, Norway, Aerial View
An aerial view of Oslo, Norway
Aktivitäten in
Oslo
Von 8:00 AM - 7:00 PM
Oslo vereint moderne und historische Elemente in einer aufregenden Mischung mit skandinavischer Coolness. In Oslo sind Spuren der mittelalterlichen Vergangenheit dieser Stadt zu erkennen, denn in der Altstadt befinden sich mittelalterliche Ruinen direkt neben bezaubernden Holzhäusern. Gleichzeitig sind die Einwohner jedoch stolz darauf, dass ihre Heimat zu den modernsten Städten der Welt zählt. Das markante Design des Osloer Opernhauses lädt dazu ein, vor dem Erkundungsgang durch das Innere einen Spaziergang ein paar Schritte auf dem Dach zu gehen. Verpassen Sie nicht das Munch Museum, eine Schatzkiste mit Werken des Künstlers, von dem „Der Schrei“ geschaffen wurde. Im Wikingermuseum können Sie historische Schiffe aus nächster Nähe betrachten. Im Frognerpark zeigt sich Oslo von seiner verrückten Seite. Dort können Sie skurrile Skulpturen vor einem beruhigenden grünen Hintergrund besichtigen.
Oslo, Norway, Akershus Fortress
The Akershus Fortress in Oslo, Norway

Eine historische Festung

Der Bau der Festung Akershus begann im Jahr 1299, und seitdem wurde durch diese Anlage eine Reihe von Angriffen abgewehrt. Die geschichtsträchtige Festung wurde zeitweilig auch als königliche Residenz und als Gefängnis genutzt. Genießen Sie während Ihres Besuchs auch den wunderbaren Ausblick, der sich Ihnen auf den Hafen bietet.
Insider tip
Das Munch-Museum wird nicht nur von Liebhabern des gleichnamigen Malers geschätzt, sondern beherbergt ebenfalls regelmäßig Ausstellungen, die die Werke einiger der größten Künstler der Welt zeigen.
Oslo, Norway, Holkmenkolen ski jump
View of the Holkmenkolen ski jump in Oslo, Norway

Pistenausflug

Die Aussichtsplattform an der Spitze der Holmenkollen-Skisprungschanze bietet 360-Grad-Ausblicke auf die Stadt. Doch auch das Skimuseum hat viel zu bieten: tausende Jahre Skigeschichte bis in die Moderne und Artefakte im Zusammenhang mit der Polarforschung.
Insider tip
Das Norwegische Museum für Kulturgeschichte liegt direkt neben dem Wikingermuseum und präsentiert traditionelle Handwerkskunst, die Kultur der Samen, Volkstrachten und traditionelles Spielzeug.
Oslo, Norway, The fountain in Vigeland Sculpture park
A fountain in Vigeland Sculpture park in Oslo, Norway

Spazieren inmitten von Kunst

Der Frognerpark ist der größte Skulpturenpark der Welt, der von einem einzelnen Künstler gestaltet wurde. Er beherbergt mehr als 200 Skulpturen unterschiedlicher Größe, die aus Eisen, Bronze und Granit gefertigt wurden. Besonders die Skulpturensammlung im mittleren Abschnitt des Parks ist sehenswert.
Insider tip
Der Hafen eignet sich optimal für einen Spaziergang oder eine Erfrischungspause in einem der zahlreichen Lokalen. Genießen Sie auch den herrlichen Blick auf das Wasser.
Oslo, Norway, Herring Fillet Sandwich
A herring fillet sandwich

Regionale Küche

In Oslo erfreuen sich herzhafte traditionelle Speisen der gleichen Beliebtheit wie hippe internationale Küche. Nehmen Sie Ihre Mahlzeit zum Beispiel im angesagten Stadtviertel Grünerløkka ein. Wenn Sie bodenständige norwegische Küche probieren möchten, bestellen Sie lokal gefangenen Kabeljau, Hecht oder Hering mit Beilagen wie Erbsenpüree und eingelegten roten Zwiebeln. Während einer Oslo-Kreuzfahrt können Sie auch in einem indischen Restaurant Samosas und frittierte Riesengarnelen genießen – die einheimischen Produkte werden auch in der internationalen Küche verarbeitet.
Oslo, Norway, Wood Carvings
Various wood carvings

Shopping

In Sachen Shopping lässt Oslo keine Wünsche offen, egal, ob Sie große Einkaufszentren und Kaufhäuser oder kleine Boutiquen, Antiquariate und Märkte bevorzugen. Das angesagte Stadtviertel Grünerløkka bietet dieses wohlbekannte Gefühl skandinavischer Coolness. Hier finden Sie Outlets internationaler Spitzendesigner und kleinere Läden, die traditionelle Artikel wie Schmuck aus Sterlingsilber und handgefertigte Holzwaren anbieten.

Tag 4: Kreuzfahrt

Tag 4
Kreuzfahrt
Auf dem Meer
Erkunden Cruise
Girl Climbing the Rock Wall During the Day
Girl Climbing the Rock Wall while Parents Watch
FAVORITEN, DIE SIE NICHT VERPASSEN SOLLTEN
Young Woman Climbing
Young Woman Climbing Up the Rock Wall

Kletterwand

Stellen Sie sich der Herausforderung und bezwingen Sie unsere Kletterwand. Ob Anfänger oder versierter Kletterer – ein fantastischer Blick aus 12 Metern Höhe über dem Deck ist Ihnen auf jeden Fall sicher. Im Reisepreis inbegriffen; keine Reservierung erforderlich.
Allure of the Seas Mini Golf Course
Allure of the seas, Dunes, golf, games,

Minigolf

Auf hoher See abschlagen! Perfektionieren Sie Ihren Abschlag beim Minigolf auf einem Grün mit Blick auf das blaue Meer. Im Reisepreis inbegriffen; keine Reservierung erforderlich.

Tag 5: Bergen, Norwegen

Tag 5
Bergen
Norwegen
Erkunden Cruise
Bergen, Norway Waterfront homes during winter
Colorful homes lining the coast on a winter day in Bergen, Norway
Aktivitäten in
Bergen
Von 7:00 AM - 4:00 PM
Die natürliche Schönheit und der historische Charme von Bergen, der Stadt vor den sieben Bergen, wird Sie nicht mehr loslassen. Schlendern Sie durch das Viertel Bryggen mit seinen mittelalterlichen Kopfsteinpflaster-Wegen und rot-gelb-weiß gestrichenen Häusern. Nehmen Sie die Seilbahn oder machen Sie sich an die einstündige Wanderung bis zum Gipfel des Floyen und lassen Sie den wunderbaren Anblick der Stadt und der benachbarten Fjords auf sich wirken. Der Trollwald wird seinem Namen gerecht: Aber keine Angst, es sind nur Statuen. Später können Sie selbst erleben, warum Bergen eine UNESCO-Stadt der Gastronomie ist. Probieren Sie die Speisen in einem der hochmodernen Restaurants der Stadt aus, in denen die Köche Meeresfrüchte und lokales Obst und Gemüse mit modernistischen Techniken zubereiten.
Bergen, Norway Traditional Homes
Traditional homes in Bergen, Norway

Ein Spaziergang durch die Geschichte

Schlendern Sie den Kai entlang und durch die engen Gassen von Bryggen, dem ältesten Viertel von Bergen. Bestaunen Sie die farbenfrohen Holzhäuser, die UNESCO-Kulturerbe sind und bewahrt oder im authentischen Mittelalter-Stil wiederaufgebaut wurden. Möchten Sie mehr über die Geschichte der Stadt erfahren? Besuchen Sie das Hansemuseum oder das Bryggens-Museum.
Insider tip
An regnerischen Tagen sollten Sie einen Schirm oder Regenmantel dabei haben oder das Trockene aufsuchen und zum Beispiel eines der erstklassigen Museen besuchen.
Bergen, Norway Cable Car
A cable car going up a mountain over Bergen, Norway

Ausblicke vom Gipfel

Auf dem Gipfel des Floyen oder des Ulriken wird Ihnen ein fantastischer Ausblick über die Stadt, die Fjorde und das Meer geboten. Mittels Seilbahn oder Standseilbahn nimmt der Weg nur einige Minuten in Anspruch. Sie möchten sich die Beine vertreten? Der Floyen lässt sich in einer Stunde über einfache Wege besteigen.
Insider tip
Der September ist für Gourmets ein fantastischer Monat für einen Besuch von Bergen: Der große Sommeransturm ist vorbei, und die Saison kulinarischer Feste und Bierfestivals beginnt.
Bergen, Norway Park Pavilion
A park pavilion in Bergen, Norway

Etwas Kultur gefällig?

Bergen International Festival, Bergenfest und Bergen Live zählen zu den vielen Festivals, die hier jedes Jahr abgehalten werden. Lernen Sie bei einem Rock- oder Jazzkonzert in den angesagten Nachtclubs der Stadt die Einheimischen kennen. Oder genießen Sie in der modernistischen Grieg Hall ein Konzert des ältesten Symphonieorchesters der Welt.
Bergen, Norway Fish Market
An assortment of seafood for sale at a fish market in Bergen, Norway

Regionale Küche

Für ein süßes Frühstück empfiehlt sich eine Skillingsbolle-Zimtschnecke. Auf keinen Fall verpassen sollten Sie die Meeresfrische der Fischsuppe von Bergen, traditioneller Fischfrikadellen und lokal gefischter Königskrabben. Zum Abendessen empfiehlt sich Bryggen. Hie finden Sie gehobene Restaurants, die aus lokalen Zutaten raffinierte, moderne Kreationen zubereiten.
Bergen, Norway Traditional Rosemaling Plates
Traditional rosemaling plates in Bergen, Norway

Shopping

Bergen ist als die Einkaufshauptstadt von Norwegen bekannt, also finden Sie sehr wahrscheinlich, wonach Sie suchen. Sehen Sie sich in einem der Kaufhäuser – das größte ist Bergen Storsenter – oder den angesagten Designergeschäften um, in den Sie trendige Geschenke, Souvenirs, Haushaltswaren und Mode von lokalen Designern wie Dale of Norway und Oleana finden.

Tag 6: Kreuzfahrt

Tag 6
Kreuzfahrt
Auf dem Meer
Erkunden Cruise
Shrimp Wonton Soup - Izumi Restaurant
Shrimp Wonton Soup served at Izumi, fine dining Japanese Restaurant. One of Royal Caribbean's best cruise dining restaurants.
FÜR GOURMETS
Izumi Sushi Specialty Roll
Izumi Sushi Specialty Roll

Izumi

Sagen Sie „Konnichiwa“ zu einem neu gestalteten Favoriten. Sushi, Sashimi und vieles mehr. Alle Speisen werden auf Bestellung zubereitet und zeichnen sich durch intensive Aromen, beste Zutaten und eine äußerst ansprechende Präsentation aus.
Chops Grille Dinner Table Dishes
A top-down view of a couple enjoying dinner dishes at Chops Grille on a Royal Caribbean cruise ship

Chops Grille

Seit über einem Jahrzehnt servieren die Küchenchefs des Chops Grille, einem Qualitätsrestaurant von Royal Caribbean, handgeschnittene Rindersteaks höchster Qualität.

Tag 7: Paris, Frankreich

Tag 7
Paris
Le Havre, Frankreich
Erkunden Cruise
Paris (Le Havre), France, Eiffel Tower
View of the Eiffel Tower in Paris, France
Aktivitäten in
Paris
Von 11:00 AM - 11:00 PM
Paris ist eine legendäre Stadt – eine Mischung aus Kunst und Luxus, mit einem weltweiten Ruf für seine exzellente Küche, Mode, Architektur und schönen Künsten. Bei Ihrer Fahrt vom Hafen in die Stadt (etwas über zwei Stunden) können Sie die Wahrzeichen von Paris bewundern: Sie fahren durch den Triumphbogen und stehen im Schatten des Eiffelturms. Die Schönheit dieser Stadt wird nur von ihrer Geschichte und Kultur übertroffen. Machen Sie eine Kreuzfahrt nach Paris und spüren Sie die kühle Morgenluft am Notre Dame oder bewundern sie die Kunstwerke im Louvre. Abends empfiehlt sich ein Spaziergang im Licht der Straßenlaternen, vorbei an den Holztischen und Rattan-Stühle, die Bürgersteige und Terrassen säumen. Lassen Sie sich nieder, bestellen Sie einen Rotwein und Pastete auf Toast und tauchen Sie ins Stadtleben ein.
Paris (Le Havre), France, Famous Gargoyles
Famous gargoyles overlooking the city of the Paris, France

Beeindruckende Architektur

Erklimmen Sie die Stufen des himmelhohen Eiffelturms, um einen Panoramablick über Paris zu erhalten. Anschließend können Sie die Wasserspeier am Notre Dame bewundern – der wahrscheinlich berühmtesten Kathedrale der Stadt. Keinesfalls sollten Sie die romanisch-byzantinischen Einflüsse des Sacré-Cœur verpassen.
Insider tip
Nehmen Sie sich Zeit, um durch die Straßen von Paris zu spazieren und in überraschenden Winkeln versteckte Restaurants, Boutiquen und Bars zu finden.
Paris (Le Havre), France, The Louvre
View of The Louvre museum in Paris, France

Künstlerisches Zentrum

Paris ist das Zuhause des wahrscheinlich berühmtesten Museums der Welt, des Louvre. Hier befindet sich die mindestens ebenso berühmte Mona Lisa. Aber Paris hat noch mehr zu bieten, so etwa das Musée d'Orsay mit impressionistischer Kunst oder das Kunstgewerbemuseum Musée des Arts décoratifs.
Insider tip
Steigen Sie hoch zu den Dächern von Gebäuden oder Wahrzeichen, um eindrucksvolle Aussichten über die Stadt zu genießen.
Paris (Le Havre), France, Parisian Cafe
View of a typical Parisian cafe in Paris, France

Speisen wie die Einheimischen

Abseits der ausgetretenen Pfade können Sie Seiten von Paris entdecken, die nur wenigen Touristen zu Augen kommen. Unternehmen Sie eine Kreuzfahrt nach Paris und erkunden Sie am Canal St. Martin die schicken Boutiquen und die Cafés, deren Verandas direkt am Wasser liegen. Auf den weniger überfüllten Plattformen des Tour Montparnasse oder des Triumphbogens können Sie anschließend den Blick über Paris genießen.
Insider tip
Probieren Sie französische Desserts, die über Makronen und Schoko-Croissants hinausgehen. Probieren Sie die regionalen Sables bzw. Pates de Fruits
Paris (Le Havre), France, Escargot Dish
Escargots on a white plate with a side of sliced bread

Regionale Küche

Auf jeder Seite der Seine befinden sich mit dem Michelin-Stern dekorierte Restaurants. Zur Mittagszeit sind die Menüs kostengünstiger. Sind Sie in Abenteuerlaune? Kosten Sie französische Klassiker wie Escargot und Knochenmark auf Toast. Wenn Sie Süßigkeiten lieben, empfiehlt sich le Paris-Brest, ein runder, mit Praliné-Creme gefüllter Kuchen.
Insider tip
Planen Sie ausreichend Zeit ein, um vom und zum Hafen zu gelangen: Paris und Le Havre liegen zwei Stunden voneinander entfernt.
Paris (Le Havre), France, Designer Storefront
A typical designer storefront in Paris, France displaying shoes and handbags

Shopping

Die Champs-Élysées sind die berühmteste Shopping-Straße in Paris. Hier reihen sich Designer-Boutiquen und globale Ketten aneinander. In weniger bekannten Vierteln wie im Norden von Marais und in der Rue du Chateau d'Eau finden Sie einzigartigen und handgefertigten Schmuck und Kunsthandwerk sowie unkonventionelle Mode.

Tag 8: Kreuzfahrt

Tag 8
Kreuzfahrt
Auf dem Meer
Erkunden Cruise
Solarium Whirlpool Guests
Guests Enjoying the Solarium
SONNENTAGE
Girls Diving in the Pool
Girls Diving and Swimming in the Covered Pool

Pools

Genießen Sie Sonne oder Schatten auf großen Pooldecks, mit kostenlosen Liegestühlen, Live-Musik und eisgekühlten Cocktails.
Solarium Whirlpool Guests
Guests Enjoying the Solarium

Solarium

Vergessen Sie den Alltag in diesem Entspannungsbereich ausschließlich für Erwachsene. Das Solarium bietet wunderbare Whirlpools, erfrischenden Wassernebel und Sonnenschein.

Tag 9: La Coruña, Spanien

Tag 9
La Coruña
Spanien
Erkunden Cruise
La Coruna, Spain, Seaside city view
Seasdie city view of La Coruna, Spain
Aktivitäten in
La Coruña
Von 11:00 AM - 8:00 PM
Auf einer felsigen Halbinsel im Nordwesten Spaniens gelegen, ist la Coruña reich an römischem Erbe und maritimer Geschichte. Besuchen Sie die Kristallstadt, die sich in unmittelbarer Nähe des Hafens befindet, und sehen Sie sich die Galerias an - die Stadt ist berühmt für ihre umschlossenen Glasbalkone aus dem 19. Jahrhundert, die das glitzernde Wasser des Atlantiks zurückwerfen. Laufen Sie anschließend den Paseo Maritimo entlang: Die Promenade wird Sie entlang des Meeres zur Cidade Vella führen, der Altstadt voller Überreste ihrer antiken und mittelalterlichen Vergangenheit. Gehen Sie entlang der noch erhaltenen Überreste der römischen Stadtmauer und steigen Sie den grünen Hügel zum Herkulesturm hinauf - einem römischen Leuchtturm, der seit dem 2. Jahrhundert n. Chr. aktiv genutzt wird.
La Coruna, Spain, Tower of Hercules close up
A close up view of the Tower of Hercules in La Coruna, Spain

Zum Turm

Besuchen Sie den Herkulesturm, eine UNESCO-Weltkulturerbestätte. Er erhebt sich zwischen der Orzan-Bucht und dem Golf von Artabro und ist einer der ältesten funktionierenden Leuchttürme der Welt. Man sagt, dass Irland von der Turmspitze aus entdeckt wurde - versuchen Sie, es ausfindig zu machen, während Sie auf der Spitze sind. Im Inneren können Sie Reste seiner römischen Baumaterialien sehen.
Insider tip
Die meisten Läden schließen am Nachmittag für zwei bis drei Stunden.
La Coruna, Spain, View from San Pedro Park
View of La Coruna, Spain for San Pedro Park

Halten Sie die Stellung

Machen Sie ein Picknick in der ehemaligen Militärfestung Monte de San Pedro. Heute ist der Ort ein malerischer Park, in dem Sie ein Labyrinth gefertigt aus italienischen Pflanzen, einen Ententeich, einen Kinderspielplatz und einen Panorama-Aufzug finden werden, der Sie für die besten Aussichten der Stadt hoch hinaufbringt.
Insider tip
Die meisten kleineren Märkte (wo Sie um die Preise feilschen können) und Souvenirläden akzeptieren nur Bargeld und keine Kreditkarten.
La Coruna, Spain, Grilled Octopus
A plate with pulpo a la gallega, grilled octopus, and boiled potatoes

Regionale Küche

Schalentiere aus der Region sind in La Coruña König. Versuchen Sie Pulpo a la Gallega, einen Tintenfisch nach galizischer Art, der mit Kartoffeln serviert und mit Paprika gewürzt wird. Erkunden Sie die Calle Estrella, La Coruñas Hot Spot für Tapas. Zu den kleinen Gerichten, die man unbedingt probieren muss, gehören Navajas - gedämpfte Schwertmuscheln - und Tequenos, ein kurzgebratener Teig, der mit Schmelzkäse gefüllt ist. Spülen Sie alles mit Estrella Galicia herunter, dem unverkennbaren Bier der Stadt.
Insider tip
Etwas entfernt vom Ufer lässt es sich hervorragend essen. Die Speisen sind ebenso köstlich, aber nur halb so teuer.
La Coruna, Spain, Hand painted ceramic pottery
Hand painted ceramic pottery for sale in Spain

Shopping

In der Calle San Andres finden Sie gute Einkaufsmöglichkeiten. La Coruñas Marineda City, nicht weit vom Herzen der Stadt entfernt, ist Spaniens größter Einkaufszentrumskomplex. Er bietet Geschäfte, Restaurants, eine Eisbahn und ein Kino. Die Calle Real bietet Luxusgeschäfte, die Antiquitäten, Schmuck, Mode und traditionelle handbemalte Keramik verkaufen.

Tag 10: Vigo, Spanien

Tag 10
Vigo
Spanien
Erkunden Cruise
Vigo, Spain, Cathedral of Santiago de Compostela
The Cathedral of Santiago de Compostela in Spain
Aktivitäten in
Vigo
Von 8:00 AM - 5:00 PM
Beim Anlaufen des Hafens von Vigo, der größten Stadt des spanischen autonomen Gebiets Galicien, ist sonniges Wetter vorprogrammiert. Beginnen Sie Ihr Abenteuer mit dem Aufstieg zur Festung Castro. Von dieser Festung mit Granitmauern aus dem 17. Jahrhundert können Sie den Ausblick auf die Stadt und die üppig bewaldeten Berge um sie herum genießen. Dann haben Sie die Gelegenheit, mehr über die Region in einem der herausragenden Museen von Vigo zu erfahren: Das Museo do Mar Galicia bietet Ausstellungen zur lokalen Ozeanographie und zu Ökosystemen, während das Museum für Moderne Kunst von Vigo eine abwechslungsreiche Auswahl an interaktiven Workshops und Installationen von modernen innovativen Künstlern präsentiert. Später können Sie Ihre Beine auf GR-53 vertreten, einem 40 Kilometer langen Wanderweg entlang der Küste und des Mittelgebirges um die Stadt herum, oder sich am türkisblauen Wasser von Cies Beach entspannen.
Vigo, Spain, Marvao castle and Santa Maria church
View of the Santa Maria church with the Marvao castle in the distance in Vigo, Spain

Lassen Sie das Kleingedruckte Geschichten erzählen

Das Museo Municipal de Vigo liegt in der Altstadt von Vigo und erzählt die Geschichte von Vigo und Galicien. Erfahren Sie mehr über die geschichtlichen Hintergründe dieser prominenten Region und über Camino de Santiago, eine Wallfahrt zur galicischen Kirche, wo laut einer Legende die sterblichen Überreste des Apostels Jakobus begraben sind. Oder besuchen Sie das Museo do Mar de Galicia, das sich mit der Kultur und mit dem Erbe der Seefahrt in der Region beschäftigt.
Insider tip
Auch wenn Sie vielleicht Spanisch sprechen, werden Sie merken, dass die hier gesprochene Sprache etwas anders ist: Die galicische Sprache ist eine einzigartige Mischung aus Portugiesisch und Spanisch.
Vigo, Spain, Monte Real Castle
Interior of the Monte Real Castle

Machen Sie sich ein globales Bild

Setzen Sie ein Weitwinkelobjektiv auf, wenn Sie zum Castelo do Castro hinaufsteigen, von wo aus Sie einen 360-Grad-Ausblick auf die Stadt und ihren Hafen genießen können. Ein weiterer Ort, an dem Sie einen vielseitigen Querschnitt des Lebens der Einheimischen von Vigo genießen können, ist die Plaza Porta do Sol. Es ist ein beliebter Treffpunkt, an dem Sie die feine Gesellschaft der Stadt kennenlernen können.
Insider tip
Vergessen Sie nicht, die Öffnungszeiten der Museen und Einkaufszentren zu überprüfen, die Sie besuchen möchten – die meisten sind an Feiertagen geschlossen.
Vigo, Spain, Cies Islands beach
A beach in Cies Islands in Spain

Die Inseln warten auf Sie

Machen Sie eine 45-minütige Bootsfahrt zu den Cies-Inseln. Hier finden Sie ruhige weiße Sandstrände mit herrlich blauem Wasser, umgeben von einer sehenswerten spektakulären Berglandschaft. Hier gibt es auch Höhlen zu erkunden, sowie einige der besten Birdwatching-Spots der Region.
Vigo, Spain, Oyster platter
A platter with oysters with two glasses of wine, bread and a sliced lemon

Regionale Küche

Sie werden viele Austernverkäufer überall im Stadtzentrum von Vigo antreffen. Wenn Sie nach einer Mahlzeit suchen, die nicht ganz so roh ist, nehmen Sie Platz in einem der Tapas-Lokale der Altstadt. Zu den Highlights gehören Chipirones - gegrillte Baby-Tintenfische mit Zitrone und Kräutern sowie Calamares en su Tinta - Calamari serviert in eigener Tinte. Spülen Sie die Leckereien mit einem Glas Albarino aus Rias Baixas herunter, einem nahegelegenen galicischen Weinbaugebiet, wo frisch-knackige, trockene Weißweine produziert werden.
Vigo, Spain, Wicker Basket store
A store in Vigo, Spain that sells wicker baskets and goods

Shopping

Die anschaulichsten Einkaufsmöglichkeiten in Vigo finden Sie unter den Fischverkäufern oder am Stadtmarkt O Calvario Municipal Market. Da Sie wahrscheinlich keine Möglichkeit haben werden, frischen Fisch mitzunehmen, gehen Sie die Einkaufsstraße Rua Cesteiros hinunter, um nach lokalen Souvenirs und Handwerksgegenständen zu suchen, die zum Großteil auf der traditionellen Korbflechterei basieren.

Tag 11: Lissabon, Portugal

Tag 11
Lissabon
Portugal
Erkunden Cruise
Lisbon, Portugal, Aerial View
Aerial view of the different homes and buildings of Lisbon, Portugal
Aktivitäten in
Lissabon
Von 8:00 AM - 7:00 PM
Lissabon ist eine ureuropäische Stadt, voller natürlicher Schönheit, historischer Architektur und kulinarischer Genüsse – und nicht zuletzt ist das dortige Klima eines der angenehmsten auf der Welt. Gehen Sie in der Hauptstadt Portugals auf Erkundungstour, und besuchen Sie die beeindruckenden Miradouros – Aussichtspunkte auf über die Hügel verteilten Terrassen. Von dort haben Sie atemberaubende Ausblicke auf das Meer, die Burgen und vieles mehr. Sehen Sie auf Ihrem Ausflug nach Lissabon dabei zu, wie die Sonnenstrahlen durch die Wolken hindurch auf die Stadt der sieben Hügel fallen. Geschichtsliebhaber kommen in Belem oder Sintra auf Ihre Kosten. Dort können UNESCO-Welterbestätten wie das Hieronymuskloster und die Quinta da Regalaira bestaunt werden.
Lisbon, Portugal, Pena National Palace
View of the Pena National Palace in Lisbon, Portugal

Es wird romantisch

In Sinta, einer UNESCO-Welterbestätte nur eine kurze Fahrt von Lissabon entfernt, können Sie sich wie im Märchen fühlen. Die Stadt bezaubert mit farbenprächtigen Bauten und großen Festungsanlagen. Unter anderem gibt es hier den pastellfarbenen Nationalpalast Pena mit Romantik-Architektur – der eher wie ein Schloss daherkommt – und die exatravagante Villa Quinta da Regalaira. Oder wandeln Sie durch die von Dantes „Inferno“ inspirierten Gärten.
Insider tip
Tram 28 ist die bekannteste Tramlinie, die Fahrgäste durch alle berühmten Viertel führt, aber die Wagen sind oft sehr voll. Den Menschenmengen entkommen Sie, wenn Sie eine weniger bekannte Linie nehmen.
Lisbon, Portugal, Tables On A Terrace
Tables on a terrace in Lisbon, Portugal

Grandiose Ausblicke überall

Zum Erkunden von Lissabon gibt es keine besseren Orte als die Miradouros, die auf den Hügeln der Stadt verstreuten Aussichtspunkte. Fahren Sie im Santa Justo Lift, um von der Luft aus einen Blick auf die Stadt unter ihnen zu werfen. Am Miradouro von Santa Catarina können Sie sich abends einen leckeren Drink können. Der Sonnenuntergang schließlich lässt sich wunderbar von der Brücke „Ponte 25 de Abril“ aus beobachten.
Insider tip
Besorgen Sie sich eine Lissabon-Card, um von Rabatten und freiem Eintritt zu vielen Touristenattraktionen und für den öffentlichen Nahverkehr zu profitieren.
Lisbon, Portugal, Jeronimos Monastery
Jeronimos Monastery in Lisbon, Portugal

Architektonisches Abenteuer

Geschichtsliebhaber sollten Belém nicht verpassen. Lassen Sie die Manuelinik-Architektur des Hieronymusklosters aus dem 16. Jahrhundert auf sich wirken. Auf einem Ausflug nach Lissabon, Portugal, können Sie die letzte Ruhestätte des Entdeckers Vasco de Gama besuchen, bevor Sie sich Richtung Fluss aufmachen, um ein Foto vom Turm von Belém zu schießen, einer Festungsanlage aus dem 16. Jahrhundert, von der man meinen könnte, sie schwebe über dem Wasser.
Lisbon, Portugal, Pasteis De Nata Pastry
A tray full of Pasteis de Nata pastries in Lisbon, Portugal

Regionale Küche

In ganz Lissabon warten portugiesische Delikatessen darauf, von Ihnen gekostet zu werden. Laufen Sie einfach den Einheimischen zum nächsten Imbissstand hinterher, und genießen Sie ein Bifana, ein Sandwich mit in Weißwein und Knoblauchsauce mariniertem Schweinefleisch. Genießen Sie salzige Sardinen zu einem Glas Wein oder ein Pasteis de Nata, das berühmte Blätterteigtörtchen mit cremiger, zimtiger Vanillesauce in einer knusprigen Schale.
Lisbon, Portugal, Souvenir Magnets
Various Lisbon souvenir magnets

Shopping

In den Gassen von Bairro Alto können Sie in den Läden nach besonderen Kleidungsstücken und Schmuck stöbern. Der Feira da Ladra, zu dt. „Markt der Diebin“, ist die beste Anlaufstelle für Handgemachtes und Antiquitäten. Es zieht Sie auf Shopping-Tour? Dann finden Sie auf der Chiado oder der Avenida da Liberdade internationale Marken.

Tag 12: Gibraltar, Großbritannien

Tag 12
Gibraltar
Großbritannien
Erkunden Cruise
Gibraltar, United Kingdom, Aerial View Of Rock
Aerial View of the Rock of Gibraltar
Aktivitäten in
Gibraltar
Von 2:30 PM - 7:30 PM
Wir sind von Gibraltar felsenfest überzeugt. Von alten Burgen zu üppigen botanischen Gärten und den Panoramablick, den Sie aus der Seilbahn der Stadt genießen: Dieses britische Überseegebiet bietet mehr als nur den berühmten Fels von Gibraltar. Machen Sie eine Kreuzfahrt nach Gibraltar und entdecken Sie über 300 Jahre Geschichte, während Sie Attraktionen wie den Convent besuchen, in dem der Gouverneur von Gibraltar seit dem 18. Jahrhundert residiert. Oder haben Sie Spaß mit den Berberaffen, einer halbwilden Affenspezies, die hier lebt. Beenden Sie Ihren Tag mit einen Spaziergang im Hafenbereich und essen Sie im Freien, um zugleich den Meerblick und die mediterran inspirierte Meeresküche zu genießen.
Gibraltar, United Kingdom, Europa Point
View of the Rock of Gibraltar from Europa Point

Auf den Spuren der Vergangenheit

Das Moorish Castle von Gibraltar ist sowohl die beliebteste als auch die älteste Touristenattraktion und reicht bis in 8. Jahrhundert zurück. Die jüngere Geschichte erkunden Sie in britischen Kolonialgebäuden wie dem Convent und dem Gibraltar Parliament. Zudem können Sie die multikulturellen Wurzeln der Stadt der in Kathedrale St. Mary the Crowned, dem Gibraltar Hindu Temple oder der Ibrahim-al-Ibrahim-Moschee, ein Geschenk des Königs von Saudi-Arabien, kennenlernen.
Insider tip
Trotz seiner kleinen Größe bietet Gibraltar zahlreiche Aktivitäten, die mehrere Tage ausfüllen können. Suchen Sie sich die für Sie interessantesten aus, um Ihren Abenteuerurlaub voll auszuschöpfen.
Gibraltar, United Kingdom, Monkey
A monkey sitting on a ledge with the Rock of Gibraltar in the background

Spaß muss sein

Hunderte verspielte Berberaffen leben auf dem Gipfel, dem „Top of the Rock“. Diesen erreichen Sie per Seilbahn oder indem Sie die Treppe erklimmen. Lust auf mehr Ökotourismus? Besuchen Sie die Gibraltar Botanic Gardens, machen Sie einen Bootsausflug in die Bucht, um Delfine zu beobachten oder begeben Sie sich zum idyllischen Europa Point, von dem aus Sie an klaren Tagen Afrika sehen können.
Insider tip
Machen Sie sich keine Sorgen um das Umtauschen von Euro in Gibraltar-Pfund. Die meisten Geschäfte akzeptieren Euro, geben Restgeld allerdings in Gibraltar-Pfund heraus.
Gibraltar, United Kingdom, Lighthouse
A red and white lighthouse in Gibraltar, United Kingdom

Etwas Bewegung gefällig?

Gibraltar ist mit nur 6,5 Quadratkilometer Fläche klein genug, dass Sie im Rahmen Ihrer Kreuzfahrt viel von dem Land sehen können. Und trotzdem müssen Sie sich gar nicht weit vom Hafen entfernen, um Spaß zu haben. Probieren Sie in einem der Hafenrestaurants Moules marinieres und machen Sie daraufhin einen Verdauungsspaziergang zur Südspitze der Insel, Europa Point, und dem legendären Trinity Lighthouse.
Gibraltar, United Kingdom, Profiteroles Cream Pastry
Four profiteroles cream pastries on a white plate

Regionale Küche

Natürlich ist das Zentrum der Küche Gibraltars frische Meeresfrüchte, insbesondere Atlantik-Weißfisch und Schalentiere. Ebenso finden Sie hier zahlreiche kulturelle Einflüsse: Probieren Sie das italienisch angehauchte Calentita-Brot und das Nationalgericht Profiterole, ein französischer Windbeutel, der mit süßer Schlagsahne gefüllt ist. Alfresco-Restaurants sind zu empfehlen, egal, ob Sie am Hafen oder im geschäftigen Casemates Square sitzen möchten.
Gibraltar, United Kingdom, Handmade Glass
Assorted handmade glass ornaments

Shopping

Das beliebteste Souvenir aus Gibraltar ist handgefertigtes Glas. Glasgeschäfte von der Main Street bis zum Casemates Square wickeln Ihre Geschenke gerne sicher ein. Wenn Sie Ihnen der Gedanke, Glas zu transportieren, nicht ganz behagt, können Sie den Glasherstellern bei der Arbeit zusehen oder andere Souvenirs Ihrer Kreuzfahrt zur iberischen Halbinsel, wie Schokolade oder ausgestopfte Berberaffen, erstehen.

Tag 13: Kreuzfahrt

Tag 13
Kreuzfahrt
Auf dem Meer
Erkunden Cruise
West End to Broadway Cruise Show, Performers Dressed in Costumes on Stage, Jewel of the Seas
Performers dresses in costumes on stage during the West End to Broadway Cruise Show on Jewel of the Seas
SHOWS
West End to Broadway Cruise Show, Performers on Stage, Jewel of the Seas
Performers on stage during the West End to Broadway Cruise Show on Jewel of the Seas

West End to Broadway

Genießen Sie jede Note auf Ihrer Reise vom Big Apple über den großen Teich in West End to Broadway, einem Kontinente umspannenden Fest des Musiktheaters.
City of Dreams Cruise Show, Performers on Stage  With Sailing Ship, Jewel of the Seas
Performers on stage with sailing ship during the City of Dreams Cruise Ship Show on Jewel of the Seas

City of Dreams

Reisen Sie mit uns durch die faszinierendsten Städte der Welt – echt oder aus der Fantasie – in einer Show, die Ihre Sinne hypnotisieren wird.

Tag 14: Tarragona, Spanien

Tag 14
Tarragona
Spanien
Erkunden Cruise
Spain Tarragona Aerial Cathedral Saint Mary
Spain Tarragona Aerial Cathedral Saint Mary
Aktivitäten in
Tarragona
Arrives 4:00 AM
Tarragona, die erste Stadt, auf die Sie treffen, wenn Sie von Barcelona nach Süden reisen, bietet einen Einblick in die Seele Kataloniens. Ein Spaziergang durch die gepflasterten Straßen ist wie ein Rückblick in die Vergangenheit. Außerdem lernen Sie dabei die katalanische Gastronomie kennen. Erkunden Sie die Ruinen von Tarraco (antiker Name der heutigen Stadt Tarragona), einer UNESCO-Welterbestätte mit einem Amphitheater aus der Römerzeit. Entdecken Sie die Kathedrale von Tarragona aus dem 12. Jahrhundert, die an der Stelle einer zerstörten maurischen Moschee errichtet wurde. Oder folgen Sie Ihren Gaumenfreuden entlang der neoklassizistischen Plaça de la Font, wo in Dutzenden von Cafés klassische spanische Tapas und Sangria sowie einige Spezialitäten serviert werden, die Sie nur in Tarragona finden.
Spain Tarragona Ancient Roman Panoramic View
Spain Tarragona Ancient Roman Panoramic View

Katalanisches Geschichtswissen auffrischen

Tarragonas Part Alta (Altstadt) ist wie ein lebendiges Geschichtsbuch. Bewundern Sie die römischen Ruinen (und den zeitlosen Meerblick) auf den Mauern der UNESCO-Welterbestätte Taracco (antiker Name der heutigen Stadt Tarragona). Besuchen Sie auch die zahlreichen einzelnen Kapellen der Kathedrale von Tarragona, die sich an einer Stelle befindet, wo bereits die maurischen Eroberer Spaniens beteten.
Insider tip
Die Einheimischen in Tarragona sind herzlich und gastfreundlich. Nicht jeder beherrscht jedoch perfektes Englisch. Ein paar Worte in Spanisch (oder Katalanisch), ein wenig Geduld und ein Lächeln können aber viel bewirken.
Spain Tarragona Salou Beach Cala Penya
Spain Tarragona Salou Beach Cala Penya

Beeindruckende goldschimmernde Küste

Der Blick aufs Meer ist herrlich. Aber auch der goldschimmernde Sand der Costa Dorada. Der Strand von El Miracle ist der lebhafteste und dem Stadtzentrum am nächsten gelegene. Und die wunderschön abgeschiedene Bucht Cala Fonda, nur einige Kilometer nördlich, erinnert an die Baleareninseln, die weit vor den Küsten von Tarragona liegen.
Insider tip
Tarragona ist weitaus weniger vom Tourismus geprägt als Barcelona und andere spanische Städte. Genießen Sie also die ruhigeren Straßen, während Sie die verschiedenen Sehenswürdigkeiten erkunden.
Spain Tarragona Bollards Old Street Artistic Colorful
Spain Tarragona Bollards Old Street Artistic Colorful

Kunst am Nachmittag

Ganz gleich, ob Sie eine kurze Pause von der berühmten Hitze von Tarragona einlegen möchten oder kulturinteressiert sind, die erstklassigen Kunstmuseen von Tarragona sind genau das Richtige für Sie. Das Museum für Moderne Kunst in Tarragona zeigt in einer Reihe von Häusern aus dem 18. Jahrhundert katalanische Künstler wie Antoni Gaudí und Joan Miró.
Insider tip
Je weiter nördlich Sie vom Stadtzentrum entfernt sind, desto ruhiger wird es in der Umgebung der Strände von Tarragona. Daher sind lange Strandspaziergänge hier besonders lohnenswert.
Spain Tarragona Paella Close Up of Local Cuisine
Spain Tarragona Paella Close Up of Local Cuisine

Regionale Küche

Tarragona ist bekannt für das Angebot an frischen Meeresfrüchten. Wie wäre es zum Beispiel mit klassischer katalanischer Paella (pfannengerührte Muscheln und andere Schalentiere mit duftendem Safranreis) in einem Restaurant am Hafen? Oder besuchen Sie ein Lokal an der Plaça de la Font, um eine Karaffe Sangria und Tapas wie gegrillte Garnelen mit reichhaltiger nussiger Romesco-Soße zu genießen.
Spain Tarragona Ceramics Spanish Porcelain Jugs
Spain Tarragona Ceramics Spanish Porcelain Jugs

Shopping

In der Einkaufsstraße Rambla Nova finden Sie einfach alles, ob Postkarten, Kühlschrankmagneten oder Kunsthandwerk aus der Region. In der Galeria Tarraco werden Kunsthandwerk und Textilien verkauft, darunter katalanische Töpferwaren und Spitzenkissen, die mit Techniken aus der Mitte des 19. Jahrhunderts hergestellt werden.

Share