7 Night Southern Caribbean - Holiday auf Freedom of the Seas von San Juan, Puerto Rico St. John's, Antigua, Shirley Heights the Lookout
- Die 7 Night Southern Caribbean - Holiday von San Juan, Puerto Rico Besuche Charlotte Amalie, St. Thomas; Philipsburg, St. Maarten; St. John'sJohn‘s, Antigua; Castries, St. Lucia; Bridgetown, Barbados; San Juan, Puerto Rico. Entdecken Sie unsere Kreuzfahrt Routen und wählen Sie aus einer Vielzahl von Zimmern je nach Ihren Bedürfnissen und Budget. Starten Sie Ihre nächste Kreuzfahrt Urlaub planen, indem Sie ein Ziel und Abflughafen wählen.
Royal Caribbean Cruises
Preis ab: 935.0 pro Person 1 Segeln Termine verfügbar
Book Now
7 Night Southern Caribbean - Holiday
Itinerary Overview
Explore Freedom of the Seas
Day 1 - San Juan, Puerto Rico
Day 2 - Charlotte Amalie, St. Thomas
Day 3 - Philipsburg, St. Maarten
Day 4 - St. John'sJohn‘s, Antigua
Day 5 - Castries, St. Lucia
Day 6 - Bridgetown, Barbados
Day 7 - Kreuzfahrt
Day 8 - San Juan, Puerto Rico
Erkunden Cruise
St. John's, Antigua, Shirley Heights the Lookout
Sunny day at Shirley Heights, The Lookout, with views of the Falmouth and English Harbors, St. John's, Antigua
Dies ist dein

7 Night Southern Caribbean - Holiday

Erhalten Sie Ihr Schiff wissen
Abreisen von
San Juan, Puerto Rico
Am Bord
Freedom of the Seas
Tag Hafen
1
San Juan, Puerto Rico
Abfahrt um 8:30 PM
2
Charlotte Amalie, St. Thomas
Von 8:00 AM - 6:00 PM
3
Philipsburg, St. Maarten
Von 8:00 AM - 6:00 PM
4
St. John'sJohn‘s, Antigua
Von 8:00 AM - 5:00 PM
5
Castries, St. Lucia
Von 8:00 AM - 6:00 PM
6
Bridgetown, Barbados
Von 8:00 AM - 6:00 PM
7
Kreuzfahrt
Tag auf See
8
San Juan, Puerto Rico
Arrives 6:00 AM
* Port-Sequenz nach Abfahrtsdatum variieren.
von {{ overview.price.currency.code }}
{{ overview.price.currency.symbol }}
{{ overview.price.amount }}
{{ item }}
Segeln von {{ overview.startDate }} (+ {{ additionalDatesCount }} Weitere Termine)

Ihr Schiff Freedom of the Seas

Ihr Schiff
Freedom of the Seas
Erkunden Cruise
Freedom of the Seas Stern Aerial
Freedom of the Seas Stern Aerial
Get to know
Freedom of the Seas
Hier sind die Seetage ebenso aufregend wie die Landausflüge: Die rundum erneuerte Freedom of the Seas®, die ab Frühling 2020 in See sticht, kombiniert das Beste beider Welten und bietet Abenteuer pur. Entdecken Sie die an Postkartenmotive erinnernden Reiseziele in der Südkaribik und erleben Sie Nervenkitzel an Bord, unter anderem auf den actiongeladenen Rutschen und Aktivitäten an Deck. Außerdem erwarten Sie eine neue Badelandschaft sowie Restaurants mit frisch zubereiteten, authentischen Gerichten für jeden Geschmack. Dies ist bei Weitem kein herkömmlicher Urlaub. Erleben Sie sieben Inseln in sieben Tagen auf ausgewählten einwöchigen Kreuzfahrten. Mit Stopps in Barbados, St. Lucia und Antigua ist dies ein ununterbrochenes Inselerlebnis, das Sie beeindrucken wird.

NUR FÜR STARKE NERVEN

Auf der rundum erneuerten Freedom of the Seas® finden Sie Ihre Portion Abenteuer in der Südkaribik. Erleben Sie drei Decks hoch tropfnassen und actiongeladenen Spaß auf unserem neuen Wasserrutschenduo The Perfect Storm℠. Sie können sich auch ein Gefecht mit leuchtenden Laser-Tags liefern – im aktuellen Laser-Tag-Battle Clash for the Crystal City℠. Üben Sie zudem Wellenreiten auf hoher See auf dem beliebten FlowRider® Surfsimulator. Junge Abenteurer dürfen sich auf das komplett neu gestaltete Adventure Ocean® mit Bereichen nur für Kinder und auf die Freizeit-Lounges für Teens freuen.

EINE NEUE SZENERIE FÜR NEUE ERLEBNISSE

Jetzt gibt es noch mehr Möglichkeiten, auf der rundum erneuerten Freedom of the Seas® Spaß unter der Sonne zu haben. Auf dem obersten Deck erwarten Sie etwa ein komplett neu gestalteter Pool im Resort-Stil und ganz in der Nähe Snack-Klassiker im El Loco Fresh℠. Die Bar The Lime and Coconut℠ bietet wiederum über drei Ebenen hinweg Karibikinselfeeling von Tag bis Nacht. Mehr Sonnenliegen, Hängematten, Ruhebetten und schattige Casitas sorgen dafür, dass Sie immer erstklassige Sitzgelegenheiten mit Aussicht haben. Sie brauchen eine kurze Pause zwischen den Abenteuern? Machen Sie einen Abstecher in das Solarium nur für Erwachsene, einer Oase der Ruhe und Sonne an Bord. Oder planschen Sie mit Ihren Kindern im noch größeren und bessern Splashaway Bay℠ Wasserpark.

EIN NEUES GOURMETERLEBNIS

Nach einem langen Tag voller Abenteuer gibt es das perfekte Restaurant für jeden Geschmack an Bord der rundum erneuerten Freedom of the Seas®. Von hausgemachten Pizzen bis hin zu dampfender Pasta – genießen Sie leckere italienische Klassiker im Giovanni’s℠ Italian Kitchen. Handgerolltes Sushi und am Tisch zubereitete Teppanyaki-Spezialitäten werden im Izumi Hibachi & Sushi geboten. Der perfekte Ausklang für Ihren Tag voller neuer Eindrücke? Ein Spiel in der Playmakers℠ Sports Bar & Arcade, bei dem Sie Ihre Freunde herausfordern können.

EIN NEUES GOURMETERLEBNIS

EIN NEUES GOURMETERLEBNIS

EIN NEUES GOURMETERLEBNIS

Tag 1: San Juan, Puerto Rico

Tag 1
San Juan
Puerto Rico
Erkunden Cruise
San Juan, Puerto Rico Fort
San Juan, Puerto Rico historic Fort San Felipe Del Morro.
Aktivitäten in
San Juan
Abfahrt um 8:30 PM
Puerto Ricos 500 Jahre alte Hauptstadt ist genau das Richtige für Geschichtsbegeisterte. Spanische Siedler errichteten hier eine Basis der Neuen Welt, und ihr Einfluss ist noch deutlich erkennbar, von den Festungsmauern an der Küste bis hin zu den regenbogenfarbenen Gebäuden im Kolonialstil in den engen Gassen der Altstadt. Verlässt man den historischen Stadtkern, befindet man sich in einer wunderbaren Naturkulisse. Entdecken Sie im El Yunque National Forest den tropischen Regenwald, oder wagen Sie einen Ausritt auf den Gebirgsausläufern. Wenn Sie es eher langsam angehen wollen, suchen Sie sich einen der naturbelassenen Strände aus und entspannen Sie sich bei frittierten Kabeljaubällchen und einem Rum-Getränk. Kreuzfahrten ab San Juan bieten Entspannung und Action zugleich.
Puerto Rico, San Juan Old City
Couple Sitting on Top of Historical Fort

REISE IN DIE VERGANGENHEIT

San Juan, Puerto Rico, ist gefüllt voller unvergesslicher kultureller Entdeckungen. Jede Gasse in Old San Juan bietet einen Einblick in eine bewegte Vergangenheit, die Jahrhunderte zurückreicht. Denkmäler wie die Festung San Felipe del Morro, eine UNESCO-Welterbestätte, geben Ihnen das Gefühl, in der Zeit zurückgereist zu sein. Die beliebte Paseo de La Princesa im historischen Zentrum der Stadt stammt aus der Mitte des 19. Jahrhunderts. Die Allee ist ein idealer Ort, um das reiche kulturelle Erbe von Puerto Rico hautnah zu erleben.
Insider tip
Die kostenlosen, offenen Wagen in der Altstadt von San Juan führen Sie elegant zu den wichtigsten Attraktionen.
Puerto Rico Isla Verde
Puerto Rico Isla Verde Shores

STRÄNDE OHNE ENDE

Puerto Rico ist die drittgrößte Insel der USA. Es ist daher nicht verwunderlich, dass hier für jede Art von Abenteurer ein Strand vorhanden ist. In Rincón auf der Westseite der Insel finden Sie erstklassige Surf- und andere Wassersportmöglichkeiten. Abgeschiedene Küsten mit kristallklarem Wasser und farbenfrohen Korallenriffen erwarten Sie beim Flamenco Beach in Culebra. Strände für die ganze Familie, mit vielen Cafés und Einkaufsmöglichkeiten finden Sie wiederum entlang der bekannten El Condado, auch genannt die „Riviera der Karibik“. Ein Paradies für Instagrammer ist der Vieques Playa Negra, der mit seinem einzigartigen schwarzen Sand Strandbesucher aus der ganzen Welt anzieht.
Insider tip
Tragen Sie bequeme Wanderschuhe. Die Pflasterstraßen in Old San Juan sind steil und holprig.
Puerto Rico Local Crafts
Puerto Rico Local Shopping

ULTIMATIVES SHOPPINGERLEBNIS

Lust auf eine Shoppingtour? In Puerto Rico finden Sie zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten. Das Stadtviertel Santurce mit seinem Bohemian-schicken Flair ist die Anlaufstelle für Geschäfte, in denen einige der führenden lokalen Designer von Puerto Rico ihre Waren verkaufen. Wenn Sie sich für das Angebot internationaler Designer und für edle Boutiquen interessieren, sollten Sie entlang der glamourösen El Condado schlendern. In den Straßen Cristo und Fortaleza in Old San Juan finden Sie wiederum einige der besten Läden für verschiedenste Souvenirs der Insel, wie handgefertigte Spitzen und Schmuck, handgerollte Zigarren, bunte Guayaberas und Puerto Ricos farbenfrohe Vejigantes-Masken aus Pappmaché.

Tag 2: Charlotte Amalie, St. Thomas

Tag 2
Charlotte Amalie
St. Thomas
Erkunden Cruise
Charlotte Amalie, St. Thomas Beach Boats
Boats gathered in St. Thomas Bay on a sunny day
Aktivitäten in
Charlotte Amalie
Von 8:00 AM - 6:00 PM
Charlotte Amalie ist einer der weltweit schönsten Häfen: Blaues Wasser voller Segelboote und grüne Hügel mit malerischen kleinen Cottages verleihen dem Hafen eine Postkarten-Atmosphäre. Direkt außerhalb der lebhaften Hafenstadt finden Sie Strände aus feinem Sand, an denen man in den in einer der vielen Hängematten entspannen kann. Unternehmen Sie eine Kreuzfahrt nach St. Thomas und erkunden Sie die Wahrzeichen aus der Kolonialzeit wie Blackbeard’s Castle oder gönnen Sie sich ein regionales Bier in einer der urigen Mikrobrauereien. Wenn es Zeit ist, sich zu stärken, finden Sie viele Strandbars, die Conch Fritters, Johnnycakes und Kokosnuss-Plätzchen servieren. St. Thomas ist offiziell zwar Teil der USA, aber mit seinen farbenfrohen Märkten, unberührten Stränden und dem allgegenwärtigen Klang der Stahltrommeln fühlen Sie sich wie in einer anderen Welt.
Charlotte Amalie St. Thomas, Magens Bay Beach
Palm trees and white sand, Magens Bay beach, Charlotte Amalie St. Thomas

Von einem Strand zum anderen

St. Thomas beherbergt einige der schönsten Strände der Welt. Entfliehen Sie den Menschenmassen und tauschen Sie diese gegen ein einzigartiges Schnorchelerlebnis am Sapphire Beach ein. Zu jedem Besuch gehört natürlich unbedingt ein Halt am Magens Bay, der von National Geographic zu einem der weltweit schönsten Strände gekürt wurde.
Charlotte Amalie, St. Thomas, Cable Cars
Cables cars in St. Thomas, USVI

Panoramablick auf das Paradies

St. Thomas bietet einen zentralen Höhenzug mit unendlich vielen Möglichkeiten, das perfekte Panorama-Selfie zu schießen. Für die beeindruckendsten Aussichten besuchen Sie Government Hill, Drake’s Seat auf der Skyline Drive und den Mountain Top, der sich rund 460 m über dem Meeresspiegel befindet.
Charlotte Amalie St. Thomas, Old Lutheran Church
Front of the Old Lutheran Church during a clear sky sunny day in Charlotte Amalie St. Thomas

Eine Reise in die Vergangenheit

Nur um die Ecke der Main Street besuchen Sie die St. Thomas Synagoge und die Frederick Lutheran Church. Beide sind die zweitältesten ihrer Art in der westliche Hemisphäre. Machen Sie Halt am 1679 erbauten Blackbeard’s Castle, um sich die weltweit größte Sammlung lebensgroßer Piratenstatuen anzusehen. Oder erklimmen Sie die legendären 99 Stufen, die von den Dänen im 18. Jahrhundert nur aus Steinen erbaut wurden, die zuvor als Schiffsballast dienten.
Charlotte Amalie, St. Thomas, Cod with sides of Callaloo and Johnny Cakes
Cod fish with sides of Callaloo and Johnny Cakes

Regionale Küche

St. Thomas ist ein Traum für Feinschmecker. Überall finden Sie Bars und Pubs, die regionale Spezialitäten wie das St. John Brewers Virgin Islands Bier und das Blackbeard Ale™ servieren. Westindische Kost wie Callaloo (gedünstetes grünes Blattgemüse) und Johnnycakes (Fladenbrot aus Maismehl) zählen dabei zu den Hauptnahrungsmitteln. Sie können die Insel auf keinen Fall verlassen, ohne die in Schokolade getauchten Kokosnuss-Plätzchen zu probieren. In Restaurants und Bars können Sie ein Trinkgeld von 15–20 % geben, wenn der Service besonders gut war.

Tag 3: Philipsburg, St. Maarten

Tag 3
Philipsburg
St. Maarten
Erkunden Cruise
Philipsburg, St. Maarten, Marigot sunset
Sunset at Marigot, Philipsburg, St. Maarten
Aktivitäten in
Philipsburg
Von 8:00 AM - 6:00 PM
Was St. Maarten so einzigartig macht, ist die Mischung aus verschiedenen Kulturen. Die Insel, die sich zwischen zwei Staaten – den Niederlanden und Frankreich – aufteilt, ist Heimat von Menschen 120 verschiedener Nationalitäten,die 80 unterschiedliche Sprachen sprechen. In der Tat ist St. Maarten die kleinste Insel der Welt, die in zwei verschiedene Nationen unterteilt ist. Obwohl sie weniger als 104 km² groß ist, hat die Insel viel zu bieten. Besichtigen Sie jahrhundertealte Ruinen, und machen Sie eine Reise in die Vergangenheit. Oder setzten Sie beim Zip-Lining im Tropenwald Adrenalin frei. Wenn Sie eher auf Ruhe und Entspannung aus sind, finden Sie auf St. Maarten zahlreiche abgeschiedene Strände, an denen Sie Sonne tanken können, bevor Sie den Abend bei kulinarischen Köstlichkeiten der Region ausklingen lassen.
Philipsburg, St. Maarten, Great Salt Pond aerial
Aerial view of the Great Salt Pond, Philipsburg, St. Maarten

LOTERIE FARM

Loterie Farm ist der perfekte Rückzugsort für Naturbegeisterte. Neben 55 Hektar Wanderterrain finden sich hier auch ein Zip Lining-Parcours und ein mehrstöckiges Quellwasserbecken mit kaskadierenden Wasserfällen.
Insider tip
In Restaurants auf der niederländischen Seite ist gelegentlich eine Servicegebühr inbegriffen. Bei besonders gutem Service können Sie 15 % Trinkgeld hinzufügen.
Philipsburg, St. Maarten, Great Sald Pond vantage zoom
Philipsburg, St. Maarten, cityscape at the Great Salt Pond.

LAGUNE VON SIMPSON BAY

Simpson Bay, die größte Salzwasserlagune in der Karibik, bietet sich hervorragend zum Entspannen an. Von hier aus können Sie die zahlreichen Boote und Yachten im malerischen Hafen beobachten.
Insider tip
In Restaurants im französischen Teil ist ein Trinkgeld von 5-10 % üblich.
Philipsburg, St. Maarten, Girl horseback riding
Girl horseback riding with a view of the ocean in Philipsburg, St. Maarten

MOUNT CONCORDIA

Erklimmen Sie den Gipfel des Mount Concordia, wo sich die Grenze zwischen der französischen und niederländischen Seite befindet, und genießen Sie den tollen Blick auf die gesamte Insel.
Philipsburg, St. Maarten, Seaside lobster lunch
Enjoying a relaxing, seaside lobster lunch in Philipsburg, St. Maarten

Regionale Küche

Die kulinarische Hauptstadt der Karibik besticht durch einen Mix aus französischen, ostindischen und regionalen Aromen. Unternehmen Sie eine Kreuzfahrt nach St. Machen Sie Rast bei einem der vielen Grillstände am Straßenrand (Lolo genannt), und gönnen Sie sich Hummer am Spieß. Oder probieren Sie die frittierten Krebs- und Kabeljaubällchen, die es in jedem Café gibt. Auch der Rumbeerenlikör, der ausschließlich hier auf der Insel hergestellt wird, ist ein Muss für jeden Urlauber.
Philipsburg, St. Maarten, Front Street Sign
A sign at Front Street in St. Maarten

Shopping

Auf der Front Street in Philipsburg, der Hauptstadt des niederländischen Teils von St. Maarten, kommen bei den zahlreichen zollfreien Geschäften Shoppingbegeisterte voll auf ihre Kosten. Nehmen Sie in jedem Fall eine Flasche des bekannten Rumbeerenlikörs als Souvenir mit nach Hause. Sie erhalten ihn bei der Sint Maarten Guavaberry Company.

Tag 4: St. John'sJohn‘s, Antigua

Tag 4
St. John'sJohn‘s
Antigua
Erkunden Cruise
St. John's, Antigua, Shirley Heights dusk
Sunrise at Shirley Heights, The Lookout, with views of the Falmouth and English Harbors, St. John's, Antigua
Aktivitäten in
St. John'sJohn‘s
Von 8:00 AM - 5:00 PM
Die Insel bietet buchstäblich einen Strand für jeden Tag des Jahres. Doch Antigua besticht nicht nur durch weißen Sand und klares Wasser. In der Hauptstadt Saint John‘s gibt es viel zu entdecken: reizende bunte Häuschen, lebhafte Märkte und eine wunderschöne Kathedrale im Barock-Stil. Die Einheimischen sind sehr freundlich. An der Südküste können Sie Nelson’s Dockyard besichtigen, eine jahrhundertealte britische Marinebasis, gegründet von Admiral Horatio Nelson. Die Insel, die Anlaufpunkt von unzähligen Yachten ist, bietet neben eleganten Boutiquen ebenso wilde Naturpfade, verborgene Höhlen und Korallenriffe, die tropische Fische beherbergen. Die beste Möglichkeit, Antigua zu entdecken, ist von oben. Buchen Sie also eine Tour mit dem Helikopter, um das eindrucksvolle Panorama aus üppig bewachsenen Dschungellandschaften, goldenen Stränden und der benachbarten Vulkaninsel Montserrat zu genießen.
St. John's, Antigua, Betty's Hope
Stone windmill tower at Betty's Hope, St. John's, Antigua

ETWAS FÜR GESCHICHTSINTERESSIERTE

Erkunden Sie Betty’s Hope, zwei restaurierte Windmühlen aus Stein, die einst Teil von Antiguas erster großer Zuckerplantage waren. Das Areal wurde Mitte des 17. Jahrhunderts errichtet.
Insider tip
Antigua ist die sonnigste der ostkaribischen Inseln, daher cremen Sie sich bitte stets gut ein. Tragen Sie keine Camouflage-Kleidung (sie verstößt gegen das Gesetz auf Antigua), und Strandbekleidung sollte wirklich nur am Strand getragen werden.  
St. John's, Antigua, Nelson's Dockyard
Restored historic building at Nelson's Dockyard, St. John's, Antigua

ENTDECKEN SIE DIE HAFENANLAGE

Nelson's Dockyard, einst Marinebasis der British Royal Navy, ist mittlerweile die einzige noch funktionstüchtige Hafenanlage aus dem georgianischen Zeitalter weltweit. Hier finden zahlreiche Segel- und Schifffahrtveranstaltungen statt. Ganz in der Nähe befindet sich das Clarence House.
Insider tip
Auf Restaurantrechnungen ist eine Servicegebühr häufig bereits inbegriffen. Bei besonders gutem Service können Sie zusätzlich 5 % Trinkgeld hinzufügen.
St. John's, Antigua, Shirley Heights
Yachts on the coastline of St. Johns, Antigua

HOCH HINAUS IN DIE HEIGHTS

In Shirley Heights, einem restaurierten militärischen Aussichtspunkt, der den liebevollen Kosenamen „The Lookout“ trägt, haben Sie einen spektakulären Blick auf die gesamte Insel, einschließlich Falmouth und English Harbors.
St. John's, Antigua, Fish and Chips
Fish and Chips on a white tray

REGIONALE KÜCHE

In Antigua kommen britische, kreolische und karibische Aromen zusammen und verleihen den regionalen Zutaten und frischen Meeresfrüchten ihren besonderen Geschmack. Zu den Spezialitäten, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten, gehören Pilze, ein gekochter Maisbrei (ähnlich wie italienische Polenta), und Ducana-Teigtaschen aus Süßkartoffeln. Am Hafen befinden sich zahlreiche traditionell englische Lokale, die Fish and Chips sowie das lokale gebraute Wadadli-Bier anbieten.

Tag 5: Castries, St. Lucia

Tag 5
Castries
St. Lucia
Erkunden Cruise
Castries, St Lucia, Anse La Raye Fishing Boats
Fishing boats on the bay of Anse La Raye, Castries, St. Lucia
Aktivitäten in
Castries
Von 8:00 AM - 6:00 PM
Von dramatischen Landschaften aus altem Vulkangestein bis hin zu palmengesäumten Stränden mit kristallklarem Wasser – in St. Lucia finden Sie Karibik, wie man sie sich vorstellt. Eingebettet in die wunderschöne Naturlandschaft der Insel finden sich einige Luxusresorts, die der Insel die richtige Portion an Exklusivität verleihen. Unternehmen Sie eine Kreuzfahrt nach St. Erkunden Sie die Küste von St. Lucia auf einem Katamaran. Erklimmen Sie die Gipfel der Pitons bei einer Wanderung. Entdecken Sie Regenwälder und die Fischerdörfer von Anse-La-Raye. Oder entspannen Sie sich bei einem Bad in einem der vom schlafenden Vulkan Soufrière erwärmten Mineralwasserbecken. In der Hauptstadt Castries werden Sie sowohl in der Architektur als auch in der Küche die französischen und britischen Einflüsse entdecken.
Castries, St. Lucia Soufriere Volcano Sulphur Springs
Steaming sulphur springs by Qualibou volcano, Soufriere, Castries, St. Lucia

Wohltuende Schlammbehandlung

Der Ort Soufrière ist die Heimat der Schwefelquellen, deren Wasser seit dem 17. Jahrhundert für medizinische Zwecke eingesetzt wird. Nehmen Sie ein entspannendes Bad in einem der Mineralbecken am Fuße des Kraters, oder gönnen Sie sich ein therapeutisches Schlammbad.
Insider tip
Vergessen Sie nicht, ein Insektenschutzmittel aufzutragen, wenn Sie den Regenwald besuchen.
Castries, St. Lucia Girl Boat Mountains Piton Peaks
Girl on red canoe, sailing to the Pitons on Castries, St. Lucia

Küstenkreuzfahrt

Bestaunen Sie die berühmten Pitons-Berge und andere Insellandschaften vom Meer aus, während Ihr Kreuzfahrtschiff die Küste von St. Lucia hinunter fährt. Bewundern Sie die üppige Vegetation und die Fischerdörfer auf dem Weg zu den Pitons-Bergen.
Insider tip
Auf der Insel herrscht Linksverkehr.
Castries, St. Lucia Marigot Bay Sailboats
Sunny day with sailboats at Marigot Bay, Castries, St. Lucia

Entspannung pur

Marigot Bay ist ein fabelhafter Naturhafen, wie er auf einer Postkarte nicht schöner sein könnte. Hier finden Sie zahlreiche Restaurants, Bars und Geschäfte. Spazieren Sie durch den Yachthafen, bummeln Sie durch die Geschäfte, besuchen Sie eine der französischen Bäckereien oder entspannen Sie sich an einem der abgeschiedenen Strände, die Sie mit der Fähre erreichen.
Castries, St. Lucia, Creole Seafood Dish
A fried filet of fish with a Creole sauce and vegetables

Regionale Küche

Die kreolische Küche besteht hauptsächlich aus lokalem Fisch, Obst und Gemüse. Die traditionellen Gerichte der Insel zeichnen sich durch eine Mischung aus westafrikanischen, britischen, französischen und ostindischen Einflüssen aus. Lassen Sie sich auf keinen Fall den „Coal Pot“ entgehen, eine lokale Spezialität, die in einem Tongefäß auf Kohle gekocht wird.
Castries, St. Lucia, Souvenir Shop Storefront
The storefront of a souvenir shop in St. Lucia

Shopping

Die besten zollfreien Geschäfte finden Sie am Kreuzfahrtterminal Pointe Seraphine sowie auf der anderen Seite des Hafens in La Place Carenage. Unternehmen Sie eine Kreuzfahrt nach St. St. Lucia ist ein Paradies für zollfreie Waren, wie Schmuck, Uhren, Parfüm, Kristall, Rum und lokale Handwerkskunst. Eines der meistgekauften Souvenirs sind Töpferwaren, die aus Pitons-Ton hergestellt werden.

Tag 6: Bridgetown, Barbados

Tag 6
Bridgetown
Barbados
Erkunden Cruise
Bridgetown, Barbados Bottom Bay Beach
Sunny day with palm trees on Bottom Bay Beach in Bridgetown, Barbados
Aktivitäten in
Bridgetown
Von 8:00 AM - 6:00 PM
Bridgetown besticht durch eine feine Mischung aus Herzlichkeit und dem Erbe Englands: mächtige Kolonialbauten einerseits und bunte Holzhäuser andererseits, sowie Straßenmärkte und Cafés, die frische Fischgerichte anbieten. Außerhalb der Stadt nimmt Barbados wahrlich paradiesische Züge an. An der Küste beeindruckt die Insel mit endlosen rosafarbenen und weißen Stränden und kristallklares türkisfarbenes Wasser. Im Landesinneren lassen sich üppig bewachsene Hügel- und Tallandschaften, Zuckerrohrfelder und historische Plantagen erkunden. Auch unterirdisch hat die Insel viel zu bieten. Erkunden Sie die hiesigen Kalksteinhöhlen mit eigenen Wasserfällen.
Bridgetown, Barbados Harrison Cave Colorful
Colorful lights in Harrison Cave, Bridgetown, Barbados

UNTER DER OBERFLÄCHE

Fahren Sie mit einer solarbetriebenen Bahn auf 52 m Höhe in die Harrison's Cave, eine verschachtelte Kalksteinhöhle. Hier warten Wasserströme, Wasserfälle, smaragdfarbene Becken, ungewöhnlich Stalaktitformationen und turmhohe Säulen, die über Jahrtausende entstanden sind, auf Sie.
Insider tip
Schiffe legen am Bridgetown Cruise Terminal an, das etwa eine Meile von der Stadt entfernt ist.
Bridgetown, Barbados Wildlife Reserve Monkey Eating
Monkey eating at a wildlife reserve in Bridgetown, Barbados

GO GREEN

Hüpfen Sie in ein 4x4-Fahrzeug, und erkunden Sie die Barbados Wildlife Reserve. Tief im Landesinneren warten verspielte grüne Affen, eine farbenfrohe Vogelwelt, Reptilien und andere einheimische Wildtiere auf Ihren Besuch. Gegen 14 Uhr finden jeden Tag Fütterungen statt, sodass Sie die grünen Affen hautnah erleben können.
Insider tip
Autofahren kann hier sehr verwirrend sein – sparen Sie sich die Mühe, ein Auto zu mieten.
Bridgetown, Barbados Carlisle Bay Beach
Clear sunny beach on Carlisle Bay, Bridgetown, Barbados

DER PERFEKTE STRANDTAG

Entspannen Sie sich auf den feinen weißen Sandstränden von Harbour Lights in Carlisle Bay Beach. Wenn Ihnen Sonnetanken mit einem Rumpunch in der Hand nicht genug ist, greifen Sie zum Schnorchel und erkunden Sie alte Schiffswracks, mieten Sie einen Jet Ski oder besuchen Sie Tortuga, wo Sie mit Schildkröten schwimmen können.
Insider tip
Bei offiziellen Taxis steht ein „Z“ auf den Nummernschildern. Die Preise sind fix, aber es wird ein Trinkgeld von 10 % erwartet.
Bridgetown, Barbados, Bajan Fish Cake
Three Bajan fish cakes on a green plate with white rice

Regionale Küche

Die Insel ist ein Traum für alle Fischliebhaber. Die Bajan- (oder barbadische) Küche zeichnet sich durch afrikanische, indische und britische Einflüsse aus. Für eine authentische kulinarische Erfahrung sollten Sie such einmal an einem Straßenimbiss Rast machen. Probieren Sie Fischfrikadellen, Makkaroni-Pastete, Tamarinde-Bällchen und das Nationalgericht Cou-Cou mit sogenanntem fliegendem Fisch.
Bridgetown, Barbados, Souvenir Market
Assorted bags at an open souvenir market in Bridgetown, Barbados

Shopping

Die besten zollfreien Luxuswaren und authentischen Souvenirs der Insel finden Sie im Kreuzfahrtterminal und in den Geschäften auf der Broad Street, der Haupteinkaufsstraße von Bridgetown. Nehmen Sie mit einem Rumkuchen ein Stück Barbados mit nach Hause. Er wird nicht umsonst von den Einheimischen „Great Cake“ genannt.

Tag 7: Kreuzfahrt

Tag 7
Kreuzfahrt
Auf dem Meer
Erkunden Cruise
Girl Climbing the Rock Wall During the Day
Girl Climbing the Rock Wall while Parents Watch
FAVORITEN, DIE SIE NICHT VERPASSEN SOLLTEN
Girl Surfing Flowrider at Daytime
Girl Surfing Flowrider at Daytime with a Smile

FlowRider®

Grab your board and get ready for 30,000 gallons of rushing awesome headed your way. The surf’s always up on the 40-foot-long FlowRider® surf simulator.
Man Arrive on the top of the Rock Wall
Man Climbing Down the Rock Wall

Kletterwand

Stellen Sie sich der Herausforderung, und bezwingen Sie unsere Kletterwand. Ob Anfänger oder versierter Kletterer – ein fantastischer Blick aus 12 Metern Höhe über dem Deck ist Ihnen auf jeden Fall sicher. Im Preis inbegriffen, keine Reservierung erforderlich.

Tag 8: San Juan, Puerto Rico

Tag 8
San Juan
Puerto Rico
Erkunden Cruise
San Juan, Puerto Rico, Waterfalls nature
Man walking through lush vegetation near a waterfall in San Juan, Puerto Rico
Aktivitäten in
San Juan
Arrives 6:00 AM
Puerto Ricos 500 Jahre alte Hauptstadt ist genau das Richtige für Geschichtsbegeisterte. Spanische Siedler errichteten hier eine Basis der Neuen Welt, und ihr Einfluss ist noch deutlich erkennbar, von den Festungsmauern an der Küste bis hin zu den regenbogenfarbenen Gebäuden im Kolonialstil in den engen Gassen der Altstadt. Verlässt man den historischen Stadtkern, befindet man sich in einer wunderbaren Naturkulisse. Entdecken Sie im El Yunque National Forest den tropischen Regenwald, oder wagen Sie einen Ausritt auf den Gebirgsausläufern. Wenn Sie es eher langsam angehen wollen, suchen Sie sich einen der naturbelassenen Strände aus und entspannen Sie sich bei frittierten Kabeljaubällchen und einem Rum-Getränk. Kreuzfahrten ab San Juan bieten Entspannung und Action zugleich.
San Juan, Puerto Rico, El Morro night sunset
Sunset view from atop El Morro fortress in San Juan, Puerto Rico

FESTUNG SAN FELIPE DEL MORRO

Anmutig und stark erhebt sich diese fast fünf Jahrhunderte alte Festung, die den Schutz der Küste lange Zeit gewährleistet hat, über San Juan und bietet einen der schönsten Blicke auf die Insel. Wie jede Befestigungsanlage San Juans krönen auch die Mauern von El Morro die typisch puerto-ricanischen „Garitas“, die kuppelüberdachten Militärposten. Schießen Sie von hier aus ein Foto, während Sie über die Wendeltreppe an die Spitze gelangen.
San Juan, Puerto Rico, Bautista Cathedral closeup
Closeup of the Metropolitan Cathedral Basilica of Saint John the Baptist, in San Juan, Puerto Rico

KATHEDRALE VON SAN JUAN

Das im Jahre 1521 erbaute Denkmal ist eine der ältesten Kirchen Amerikas und ein Must-see. Hier befinden sich das Grab des spanischen Entdeckers Ponce de León und die in Wachs gefassten Reliquien des Märtyrers Pius.
San Juan, Puerto Rico, Food mojito
Traditional Puerto Rican dish with a glass of mojito

Regionale Küche

In Old San Juan ist die Auswahl an kreolischen Speisen und Inselspezialitäten riesig. Die Landesküche besticht durch spanische und afrikanische Einflüsse. Probieren Sie Mofongo, eine Art Kloß aus Kochbananen – manchmal mit Fleischfüllung – oder die bekannten Kabeljaubällchen, auch Bacalaitos genannt.
San Juan, Puerto Rico, Colorful architecture road
Woman walking through streets of Old San Juan surrounded by colorful architecture

Shopping

Schlendern Sie während Ihrer Kreuzfahrt durch die Kopfsteinpflastergassen von Old San Juan, und bummeln Sie durch die Boutiquen, die handgefertigte Spitze, handgerollte Zigarren sowie zollfreie Luxusartikel, wie Diamanten, Edelsteine und Uhren, anbieten.

Share