7 Night Southern Caribbean Cruise auf Enchantment of the Seas von San Juan, Puerto Rico Fort de France, Martinique, Le Diamont Beach
- Die 7 Night Southern Caribbean Cruise von San Juan, Puerto Rico Besuche Tortola, Britische Jungferninseln; Basseterre, St. Kitts & Nevis; Fort-de-France, Martinique; Castries, St. Lucia; Bridgetown, Barbados; San Juan, Puerto Rico. Entdecken Sie unsere Kreuzfahrt Routen und wählen Sie aus einer Vielzahl von Zimmern je nach Ihren Bedürfnissen und Budget. Starten Sie Ihre nächste Kreuzfahrt Urlaub planen, indem Sie ein Ziel und Abflughafen wählen.
Royal Caribbean Cruises
Preis ab: 919.0 pro Person 8 Segeln Termine verfügbar
Book Now
7 Night Southern Caribbean Cruise
Itinerary Overview
Explore Enchantment of the Seas
Day 1 - San Juan, Puerto Rico
Day 2 - Tortola, Britische Jungferninseln
Day 3 - Basseterre, St. Kitts & Nevis
Day 4 - Fort-de-France, Martinique
Day 5 - Castries, St. Lucia
Day 6 - Bridgetown, Barbados
Day 7 - Kreuzfahrt
Day 8 - San Juan, Puerto Rico
Erkunden Cruise
Fort de France, Martinique, Le Diamont Beach
Le Diamont beach in Martinique, France
Dies ist dein

7 Night Southern Caribbean Cruise

Erhalten Sie Ihr Schiff wissen
Abreisen von
San Juan, Puerto Rico
Am Bord
Enchantment of the Seas
Tag Hafen
1
San Juan, Puerto Rico
Abfahrt um 8:30 PM
2
Tortola, Britische Jungferninseln
Von 8:00 AM - 5:30 PM
3
Basseterre, St. Kitts & Nevis
Von 8:00 AM - 5:30 PM
4
Fort-de-France, Martinique
Von 8:00 AM - 5:30 PM
5
Castries, St. Lucia
Von 8:00 AM - 5:30 PM
6
Bridgetown, Barbados
Von 8:00 AM - 5:30 PM
7
Kreuzfahrt
Tag auf See
8
San Juan, Puerto Rico
Arrives 6:00 AM
* Port-Sequenz nach Abfahrtsdatum variieren.
von {{ overview.price.currency.code }}
{{ overview.price.currency.symbol }}
{{ overview.price.amount }}
{{ item }}
Segeln von {{ overview.startDate }} (+ {{ additionalDatesCount }} Weitere Termine)

Ihr Schiff Enchantment of the Seas

Ihr Schiff
Enchantment of the Seas
Erkunden Cruise
Enchantment of the Seas, Aerial View, Bahamas and Caribbean Cruise Destinations
Aerial View of Enchantment of the Seas Cruise Ship With Destinations in CocoCay and Nassau, Bahamas
Get to know
Enchantment of the Seas
Zeit, aus Ihrer normalen Wochenendroutine auszubrechen. Auf der Enchantment of the Seas® finden Sie ein tolles Unterhaltungsprogramm, von Filmabenden am Pool bis hin zu hochkarätigen Gastauftritten. Lassen Sie sich von den köstlichen Speisen im Chops Grille℠ oder Chef's Table begeistern. Und gönnen Sie sich klassische Cocktails in der R Bar. So sieht ein perfekter Kurzurlaub aus.

ENTSPANNUNG ODER DOCH LIEBER ACTION?

Genießen Sie die Aussicht von der Spitze der Kletterwand. Lernen Sie in einem Kochkurs, wie Sie auf die Schnelle etwas Köstliches zubereiten. Oder entspannen Sie im Freien bei einem Film am Pool. Möchten Sie ins Schwitzen kommen oder den Tag gemütlich im Spa ausklingen lassen? Dann sind Sie im Vitality℠ at Sea Spa und Fitnesscenter genau richtig.

FERNER SCHMAUS

Hungrig geworden? Genießen Sie perfekte Steaks im Chops Grille℠ oder ein Fünf-Gänge-Feinschmeckermenü im Chef's Table. In der R Bar erwarten Sie Nostalgie und klassische Cocktails. Kostenloses Frühstück, Happy Hour und Concierge-Service gibt es im Diamond Club, exklusiv für Mitglieder der Crown & Anchor® Society Diamond-Stufe und höher.

ERLEBEN SIE DIE ACTION

Wenn Sie Rock and Roll lieben, sollten Sie Can't Stop the Rock keinesfalls verpassen. Und wenn Sie ein Film- oder Musical-Fan sind, werden Sie von Stage to Screen begeistert sein. Übrigens: Halten Sie Ausschau nach unseren Gästeunterhaltern, von Livemusik in der Schooner Bar bis hin zu einem schwer fassbaren Pianisten, der an unerwarteten Orten auf dem Schiff auftaucht.

Tag 1: San Juan, Puerto Rico

Tag 1
San Juan
Puerto Rico
Erkunden Cruise
San Juan, Puerto Rico Fort
San Juan, Puerto Rico historic Fort San Felipe Del Morro.
Aktivitäten in
San Juan
Abfahrt um 8:30 PM
Puerto Ricos 500 Jahre alte Hauptstadt ist genau das Richtige für Geschichtsbegeisterte. Spanische Siedler errichteten hier eine Basis der Neuen Welt, und ihr Einfluss ist noch deutlich erkennbar, von den Festungsmauern an der Küste bis hin zu den regenbogenfarbenen Gebäuden im Kolonialstil in den engen Gassen der Altstadt. Verlässt man den historischen Stadtkern, befindet man sich in einer wunderbaren Naturkulisse. Entdecken Sie im El Yunque National Forest den tropischen Regenwald, oder wagen Sie einen Ausritt auf den Gebirgsausläufern. Wenn Sie es eher langsam angehen wollen, suchen Sie sich einen der naturbelassenen Strände aus und entspannen Sie sich bei frittierten Kabeljaubällchen und einem Rum-Getränk. Kreuzfahrten ab San Juan bieten Entspannung und Action zugleich.
Puerto Rico, San Juan Old City
Couple Sitting on Top of Historical Fort

REISE IN DIE VERGANGENHEIT

San Juan, Puerto Rico, ist gefüllt voller unvergesslicher kultureller Entdeckungen. Jede Gasse in Old San Juan bietet einen Einblick in eine bewegte Vergangenheit, die Jahrhunderte zurückreicht. Denkmäler wie die Festung San Felipe del Morro, eine UNESCO-Welterbestätte, geben Ihnen das Gefühl, in der Zeit zurückgereist zu sein. Die beliebte Paseo de La Princesa im historischen Zentrum der Stadt stammt aus der Mitte des 19. Jahrhunderts. Die Allee ist ein idealer Ort, um das reiche kulturelle Erbe von Puerto Rico hautnah zu erleben.
Insider tip
Die kostenlosen, offenen Wagen in der Altstadt von San Juan führen Sie elegant zu den wichtigsten Attraktionen.
Puerto Rico Isla Verde
Puerto Rico Isla Verde Shores

STRÄNDE OHNE ENDE

Puerto Rico ist die drittgrößte Insel der USA. Es ist daher nicht verwunderlich, dass hier für jede Art von Abenteurer ein Strand vorhanden ist. In Rincón auf der Westseite der Insel finden Sie erstklassige Surf- und andere Wassersportmöglichkeiten. Abgeschiedene Küsten mit kristallklarem Wasser und farbenfrohen Korallenriffen erwarten Sie beim Flamenco Beach in Culebra. Strände für die ganze Familie, mit vielen Cafés und Einkaufsmöglichkeiten finden Sie wiederum entlang der bekannten El Condado, auch genannt die „Riviera der Karibik“. Ein Paradies für Instagrammer ist der Vieques Playa Negra, der mit seinem einzigartigen schwarzen Sand Strandbesucher aus der ganzen Welt anzieht.
Insider tip
Tragen Sie bequeme Wanderschuhe. Die Pflasterstraßen in Old San Juan sind steil und holprig.
Puerto Rico Local Crafts
Puerto Rico Local Shopping

ULTIMATIVES SHOPPINGERLEBNIS

Lust auf eine Shoppingtour? In Puerto Rico finden Sie zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten. Das Stadtviertel Santurce mit seinem Bohemian-schicken Flair ist die Anlaufstelle für Geschäfte, in denen einige der führenden lokalen Designer von Puerto Rico ihre Waren verkaufen. Wenn Sie sich für das Angebot internationaler Designer und für edle Boutiquen interessieren, sollten Sie entlang der glamourösen El Condado schlendern. In den Straßen Cristo und Fortaleza in Old San Juan finden Sie wiederum einige der besten Läden für verschiedenste Souvenirs der Insel, wie handgefertigte Spitzen und Schmuck, handgerollte Zigarren, bunte Guayaberas und Puerto Ricos farbenfrohe Vejigantes-Masken aus Pappmaché.

Tag 2: Tortola, Britische Jungferninseln

Tag 2
Tortola
Britische Jungferninseln
Erkunden Cruise
Tortola, British Virgin Island Aerial View of Beach
Where the beach meets the sand in Tortola, British Virgin Island
Aktivitäten in
Tortola
Von 8:00 AM - 5:30 PM
Die größte der Britischen Jungferninseln, Tortola, ist bekannt für ihre schimmernden Strände, ihre von Oleander und Hibiskus bedeckten Berghänge und die malerischen Ortschaften entlang der Buchten – all das erholt sich langsam wieder nach einer aktiven Hurrikansaison im Jahr 2017. Diese frühe Heimat von Blackbeard und Captain Kidd erhält auch heute noch das salzige Piratenerbe und die Tradition der Rumherstellung aufrecht. Abenteuer sind hier an jeder Ecke zu finden – sei es bei einem Spaziergang durch die internationale Hauptstadt Road Town oder beim Mieten eines Boots in der Segelhauptstadt der Welt. Lassen sich Sie sich vom melodischen Bamboula-Trommeln verzaubern, wenn Sie eine Kreuzfahrt zu den Jungferninseln unternehmen. Oder nehmen Sie eine Fähre, und erkunden Sie die Nachbarinseln Virgin Gorda, Anegada oder Jost Van Dyke.
Tortola, British Virgin Island Snorkeling Underwater
Girl snorkeling underwater through the rocks in Tortola, British Virgin Island

Naturinsel

Besuchen Sie Anegada, die einzige Koralleninsel der Britischen Jungferninseln, und erkunden Sie ihre abgeschiedenen Strände, ihre Tierwelt und die herrlichen Korallengärten unter Wasser. Schnorcheln Sie mit Rochen und tropischen Fischen. Bewundern Sie die alten Muschelhügel der Arawak. Erhaschen Sie einen Blick auf die heimischen Blumen und seltene Wirtelschwanzleguane. Oder genießen Sie einfach die ruhige und unberührte Küstenlandschaft.
Insider tip
Im Ort sollte Freizeitbekleidung – keine Schwimmkleidung oder freier Oberkörper – getragen werden.
Tortola, British Virgin Island Aerial View Island
An aerial view of islands and mountains in Tortola, British Virgin Island

Insel-Hopper

Nehmen Sie eine Fähre oder ein Wassertaxi über die ruhigen karibischen Gewässer zu einer der nahegelegenen Inseln. Erkunden Sie die versteckten Alkoven von Virgin Gorda. Unternehmen Sie einen Einkaufsbummel im Duty-free-Mekka von St. Thomas. Oder genießen Sie die raue Landschaft und faszinierende Folklore von Jost Van Dyke, der kleinsten Insel der Britischen Jungferninseln.
Insider tip
Auf den britischen Jungferninseln ist das Rauchen in öffentlichen Einrichtungen, darunter in Bars, Restaurants, Nachtclubs, Flughäfen, Bürogebäuden und Sporteinrichtungen verboten.

Übernehmen Sie das Ruder

Entfliehen Sie auf einem Segelboot, Katamaran, Bareboat oder einer Jacht in der Charterboot-Hauptstadt der Karibik. Ihre Jungferninseln-Kreuzfahrt führt Sie vielleicht zu den verborgenen Buchten und wunderschönen kleinen Inseln – oder durch den Drake Channel vorbei an den Meereshöhlen von Norman Island, bei der davon ausgegangen wird, dass sie als Inspiration für den Roman „Die Schatzinsel” von Robert Louis Stevenson diente.
Tortola, British Virgin Island Lobster Food Cuisine
Plate of grilled lobster in Tortola, British Virgin Island

Regionale Küche

Tortola ist für ihre köstliche Mischung aus karibischen, westindischen und britischen Aromen bekannt. Probieren Sie regionale Delikatessen wie frischen Anegada-Hummer, Conch Fritters und Johnnycakes (Fladenbrot aus Maismehl). Genießen Sie Shepherd's Pie oder Fish and Chips – und verpassen Sie nicht die Rotis (indische Teigtaschen, die mit Curry-Ziegenfleisch gefüllt sind). „Fish and Fungi” ist das Nationalgericht der Britischen Jungferninseln und der Cocktail Painkiller auf Rum-Basis von Pusser's ist weltberühmt.
Tortola, British Virgin Island Shopping Bracelets
Bracelets found shopping in Tortola, British Virgin Island

Shopping

Für authentische Souvenirs von Tortola wählen Sie am besten karibische Gewürze, Konfitüren oder Edelsteine, insbesondere schwarze Korallen und Jaspis. Machen Sie halt im Serendipity Bookshop, um Werke von Autoren der Westindischen Inseln und Britischen Jungferninseln zu entdecken. Der Pusser’s Company Store mit Filialen in Road Town und West End verkauft nautisches Zubehör, Kunst und den über die Grenzen hinaus bekannten Rum.

Tag 3: Basseterre, St. Kitts & Nevis

Tag 3
Basseterre
St. Kitts & Nevis
Erkunden Cruise
Basseterre, St. Kitts Mount Liamuiga Volcano Hike Couple
Couple resting from volcano hike on Mount Liamuiga, Basseterre
Aktivitäten in
Basseterre
Von 8:00 AM - 5:30 PM
In der Hügellandschaft von St. Kitts finden Sie alle erdenklichen Grüntöne. Die Insel ist genau der richtige Ort für Ökotourismus-Abenteuer. In der Hafenstadt Basseterre können Sie zwischen stattlichen Anwesen und eindrucksvollen Monumenten wie der Festung Brimstone Hill, einer der besterhaltenen Militärstrukturen ganz Amerikas, Zeugnisse einer jahrhundertealten Geschichte erkunden. Unternehmen Sie eine Kreuzfahrt nach St. Kitts & Nevis, wagen Sie sich aus dem Hafengebiet heraus, und rüsten Sie sich für eine einzigartige Klettertour auf den 1156 Meter hohen Vulkan Mount Liamuiga, auf dem Sie Aussichten genießen können, für die sich die Wanderung gelohnt hat. Oder springen Sie in einen Kajak, um dem Regenbogen der bunten, tropischen Rifffische ganz nahe zu kommen. Suchen Sie etwas Entspannteres? Machen Sie einen Ausflug auf die kleine, gemütliche Nachbarinsel Nevis. Dort finden Sie weiche, goldene Strände und klares Wasser zum Schnorcheln. Die Überfahrt mit der Fähre dauert nur 30 Minuten.
Basseterre, St. Kitts Forest Volcano Hike Couple
Couple hiking on a volcano trail in Basseterre rainforest

EINFACH WANDERN

Nehmen Sie den Weg auf den Mount Liamuiga in Angriff, und wandern Sie zwischen mächtigen Bäumen, verwobenen Weinreben und tropischen Blumen bis an den Krater des 1156 Meter hohen schlafenden Vulkans. Wenn Sie nach dem fast zehn Kilometer langen Aufstieg den Gipfel erreicht haben, werden Sie mit einer Aussicht belohnt, die bis zu den Nachbarinseln reicht.
Insider tip
Taxifahrer benötigen kein Trinkgeld. In Restaurants ist ein Trinkgeld von 10 bis 15 Prozent üblich.
Basseterre, St. Kitts Nevis Traditional Architecture
Boardwalk with traditional red houses in Nevis, Basseterre

HIT THE STRIP

Am The Strip in der South Frigate Bay bekommen Sie bereits einen Vorgeschmack auf das Nachtleben, wenn die Sonne noch scheint. Dieser entlang des Strandes verlaufende Hot Spot wird von Resorts, Restaurants und Bars mit Open-Air-Tanzflächen gesäumt. Die meisten Lokale öffnen um 10 Uhr morgens und sind bis spät in die Nacht in Partystimmung.
Insider tip
Sechs Fähren können Sie auf die 45-minütige Reise zwischen den Inseln mitnehmen.
Basseterre, St. Kitts Sugarcane plantation ruins
Sunny day at old sugarcane plantation ruins, Basseterre

ALLE AN BORD

Steigen Sie in die letzte Eisenbahn der West Indies – doppelstöckige Waggons, die eine vor einem Jahrhundert eingerichtete Strecke befahren, um Zuckerrohr über die Insel zu transportieren. Sie fahren an historischen Anwesen vorbei durch eine von hohem, wild wachsendem Zuckerrohr geprägte Landschaft.
Basseterre, St. Kitts Nevis Grilled Spiny Lobster
Four spiny lobster tails on a grill

Regionale Küche

Zum Mittagessen stehen Ihnen zwanglose, an den Stränden gelegene Lokale mit fangfrischen Meeresfrüchten zur Verfügung. Bestellen Sie über dem offenen Feuer zubereitete Langusten oder Muscheln. Abenteuerlustigere Esser sollten westindische Spezialitäten wie Pepperpot, Arawak Chicken und Goat Water Stew probieren. Als kleiner Imbiss werden Zuckerrohrstängel verkauft, auf denen Sie kauen können.
Basseterre, St. Kitts Nevis Assorted Colorful Souvenirs
An assortment of colorful souvenirs

Shopping

Port Zante verfügt über mehr als 60 Geschäfte, in denen Sie Uhren, Schmuck, Diamanten und Edelsteine zu Schnäppchenpreisen erwerben können. Oder Sie können sich in der nahegelegenen Pelican Shopping Mall umschauen, einem Einkaufszentrum mit einer Auswahl von Souvenirläden, die so angeordnet sind, als befänden sie sich in einer traditionellen karibischen Straße.

Tag 4: Fort-de-France, Martinique

Tag 4
Fort-de-France
Martinique
Erkunden Cruise
Fort de France, Martinique, Anses-d'Arlet Beach Dock
Dock on beach at Anses-d'Arlet in Martinique
Aktivitäten in
Fort-de-France
Von 8:00 AM - 5:30 PM
Fort-de-France ist die größte Stadt der Französisch-Westindischen Inseln – und sie hat einen einzigartigen Charakter. Das Leben hier ist dynamisch und hektisch, und die Kultur ist genauso farbenfroh wie die bunt angestrichenen Läden in den Kopfsteinpflasterstraßen der Stadt. Reisen Sie nach Martinique und besuchen Sie das alte Fort St. Louis in La Savane aus dem 17. Jahrhundert für eine Prise lokaler Geschichte. Oder spazieren Sie zur Kathedrale St. Louis, einer der ikonischsten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Wenn es Sie an den Strand zieht, ist der Plage Anse d’Arlet der perfekte Ort für Sie. Der Sand hier ist goldfarben, und am Strand befinden sich überall zahlreiche Bars und Restaurant mit französisch-karibischer Fusions-Küche für den Snack zwischendurch.
Fort de France, Martinique, Chateau Dubuc Ruins
Chateau Dubuc Ruins in Fort de France, Martinique

Chateau-Show

Die Ruinen des Chateau Dubuc befinden sich am Ende der Caravele-Halbinsel und stammen aus dem 17. Jahrhundert. Der Legende nach nutzte der Herr des Anwesens einst Laternen, um Schiffe in die Irre zu führen und in den Schiffsbruch zu treiben, damit er ihre Ladung stehlen konnte.
Insider tip
Wenn Sie ein praktisches und schnelles Transportmittel suchen, halten Sie nach den Minivans Ausschau, die mit „TC“ (für „Taxis Collectifs“) gekennzeichnet sind. Dabei handelt es sich um Miettaxis.
Fort de France, Martinique, St. Pierre
Coast of St. Pierre in Fort de France, Martinique

Rum und Sonne

Erkunden Sie die ehemalige Hauptstadt von Martinique, St. Pierre, die einst „das Paris der Karibik“ genannt wurde. Legen Sie dort unter anderem einen Zwischenstopp bei einer der Rum-Destillerien ein, z. B. der Destillerie Depaz.
Insider tip
Ein Trinkgeld wird hier normalerweise nicht erwartet. Wenn Sie jedoch der Meinung sind, dass der Service außergewöhnlich war, können Sie Ihre Rechnung auf den nächsten ganzen Eurobetrag aufrunden.
Fort de France, Martinique, Accras de Morue
Accras de morue fish balls in Fort de France

Regionale Küche

Umgeben von der Karibik und vom Atlantischen Ozean ist die Küche von Martinique ein exotischer Mix aus afrikanischen, französischen und kreolischen Einflüssen. Kosten Sie die beliebten Accras de morue (Stockfischbällchen), Le matautou de crabe (Gefüllte Krabbe) oder Le feroce d'avocat (Scharfer Kabeljau) in den Restaurants in Fort-de-France, die meisten in der Nähe von Porte d‘Afrique.
Fort de France, Martinique, Starfruit Shopping
Basket of starfruit in a market in Fort de France

Shopping

Sie werden den französischen eleganten Flair der Insel in den Einkaufsvierteln Rue Victor Hugo spüren, das gesäumt ist von Boutiquen, die ihre Artikel aus Paris und der Französischen Riviera hierher bringen. Versäumen Sie nicht den Grand Marché in Fort-de-France, ein ausgedehnter Basar, der für einheimische Kräuter, Gewürze und Produkte bekannt ist.

Tag 5: Castries, St. Lucia

Tag 5
Castries
St. Lucia
Erkunden Cruise
Castries, St Lucia, Anse La Raye Fishing Boats
Fishing boats on the bay of Anse La Raye, Castries, St. Lucia
Aktivitäten in
Castries
Von 8:00 AM - 5:30 PM
Von dramatischen Landschaften aus altem Vulkangestein bis hin zu palmengesäumten Stränden mit kristallklarem Wasser – in St. Lucia finden Sie Karibik, wie man sie sich vorstellt. Eingebettet in die wunderschöne Naturlandschaft der Insel finden sich einige Luxusresorts, die der Insel die richtige Portion an Exklusivität verleihen. Unternehmen Sie eine Kreuzfahrt nach St. Erkunden Sie die Küste von St. Lucia auf einem Katamaran. Erklimmen Sie die Gipfel der Pitons bei einer Wanderung. Entdecken Sie Regenwälder und die Fischerdörfer von Anse-La-Raye. Oder entspannen Sie sich bei einem Bad in einem der vom schlafenden Vulkan Soufrière erwärmten Mineralwasserbecken. In der Hauptstadt Castries werden Sie sowohl in der Architektur als auch in der Küche die französischen und britischen Einflüsse entdecken.
Castries, St. Lucia Soufriere Volcano Sulphur Springs
Steaming sulphur springs by Qualibou volcano, Soufriere, Castries, St. Lucia

Wohltuende Schlammbehandlung

Der Ort Soufrière ist die Heimat der Schwefelquellen, deren Wasser seit dem 17. Jahrhundert für medizinische Zwecke eingesetzt wird. Nehmen Sie ein entspannendes Bad in einem der Mineralbecken am Fuße des Kraters, oder gönnen Sie sich ein therapeutisches Schlammbad.
Insider tip
Vergessen Sie nicht, ein Insektenschutzmittel aufzutragen, wenn Sie den Regenwald besuchen.
Castries, St. Lucia Girl Boat Mountains Piton Peaks
Girl on red canoe, sailing to the Pitons on Castries, St. Lucia

Küstenkreuzfahrt

Bestaunen Sie die berühmten Pitons-Berge und andere Insellandschaften vom Meer aus, während Ihr Kreuzfahrtschiff die Küste von St. Lucia hinunter fährt. Bewundern Sie die üppige Vegetation und die Fischerdörfer auf dem Weg zu den Pitons-Bergen.
Insider tip
Auf der Insel herrscht Linksverkehr.
Castries, St. Lucia Marigot Bay Sailboats
Sunny day with sailboats at Marigot Bay, Castries, St. Lucia

Entspannung pur

Marigot Bay ist ein fabelhafter Naturhafen, wie er auf einer Postkarte nicht schöner sein könnte. Hier finden Sie zahlreiche Restaurants, Bars und Geschäfte. Spazieren Sie durch den Yachthafen, bummeln Sie durch die Geschäfte, besuchen Sie eine der französischen Bäckereien oder entspannen Sie sich an einem der abgeschiedenen Strände, die Sie mit der Fähre erreichen.
Castries, St. Lucia, Creole Seafood Dish
A fried filet of fish with a Creole sauce and vegetables

Regionale Küche

Die kreolische Küche besteht hauptsächlich aus lokalem Fisch, Obst und Gemüse. Die traditionellen Gerichte der Insel zeichnen sich durch eine Mischung aus westafrikanischen, britischen, französischen und ostindischen Einflüssen aus. Lassen Sie sich auf keinen Fall den „Coal Pot“ entgehen, eine lokale Spezialität, die in einem Tongefäß auf Kohle gekocht wird.
Castries, St. Lucia, Souvenir Shop Storefront
The storefront of a souvenir shop in St. Lucia

Shopping

Die besten zollfreien Geschäfte finden Sie am Kreuzfahrtterminal Pointe Seraphine sowie auf der anderen Seite des Hafens in La Place Carenage. Unternehmen Sie eine Kreuzfahrt nach St. St. Lucia ist ein Paradies für zollfreie Waren, wie Schmuck, Uhren, Parfüm, Kristall, Rum und lokale Handwerkskunst. Eines der meistgekauften Souvenirs sind Töpferwaren, die aus Pitons-Ton hergestellt werden.

Tag 6: Bridgetown, Barbados

Tag 6
Bridgetown
Barbados
Erkunden Cruise
Bridgetown, Barbados Bottom Bay Beach
Sunny day with palm trees on Bottom Bay Beach in Bridgetown, Barbados
Aktivitäten in
Bridgetown
Von 8:00 AM - 5:30 PM
Bridgetown besticht durch eine feine Mischung aus Herzlichkeit und dem Erbe Englands: mächtige Kolonialbauten einerseits und bunte Holzhäuser andererseits, sowie Straßenmärkte und Cafés, die frische Fischgerichte anbieten. Außerhalb der Stadt nimmt Barbados wahrlich paradiesische Züge an. An der Küste beeindruckt die Insel mit endlosen rosafarbenen und weißen Stränden und kristallklares türkisfarbenes Wasser. Im Landesinneren lassen sich üppig bewachsene Hügel- und Tallandschaften, Zuckerrohrfelder und historische Plantagen erkunden. Auch unterirdisch hat die Insel viel zu bieten. Erkunden Sie die hiesigen Kalksteinhöhlen mit eigenen Wasserfällen.
Bridgetown, Barbados Harrison Cave Colorful
Colorful lights in Harrison Cave, Bridgetown, Barbados

UNTER DER OBERFLÄCHE

Fahren Sie mit einer solarbetriebenen Bahn auf 52 m Höhe in die Harrison's Cave, eine verschachtelte Kalksteinhöhle. Hier warten Wasserströme, Wasserfälle, smaragdfarbene Becken, ungewöhnlich Stalaktitformationen und turmhohe Säulen, die über Jahrtausende entstanden sind, auf Sie.
Insider tip
Schiffe legen am Bridgetown Cruise Terminal an, das etwa eine Meile von der Stadt entfernt ist.
Bridgetown, Barbados Wildlife Reserve Monkey Eating
Monkey eating at a wildlife reserve in Bridgetown, Barbados

GO GREEN

Hüpfen Sie in ein 4x4-Fahrzeug, und erkunden Sie die Barbados Wildlife Reserve. Tief im Landesinneren warten verspielte grüne Affen, eine farbenfrohe Vogelwelt, Reptilien und andere einheimische Wildtiere auf Ihren Besuch. Gegen 14 Uhr finden jeden Tag Fütterungen statt, sodass Sie die grünen Affen hautnah erleben können.
Insider tip
Autofahren kann hier sehr verwirrend sein – sparen Sie sich die Mühe, ein Auto zu mieten.
Bridgetown, Barbados Carlisle Bay Beach
Clear sunny beach on Carlisle Bay, Bridgetown, Barbados

DER PERFEKTE STRANDTAG

Entspannen Sie sich auf den feinen weißen Sandstränden von Harbour Lights in Carlisle Bay Beach. Wenn Ihnen Sonnetanken mit einem Rumpunch in der Hand nicht genug ist, greifen Sie zum Schnorchel und erkunden Sie alte Schiffswracks, mieten Sie einen Jet Ski oder besuchen Sie Tortuga, wo Sie mit Schildkröten schwimmen können.
Insider tip
Bei offiziellen Taxis steht ein „Z“ auf den Nummernschildern. Die Preise sind fix, aber es wird ein Trinkgeld von 10 % erwartet.
Bridgetown, Barbados, Bajan Fish Cake
Three Bajan fish cakes on a green plate with white rice

Regionale Küche

Die Insel ist ein Traum für alle Fischliebhaber. Die Bajan- (oder barbadische) Küche zeichnet sich durch afrikanische, indische und britische Einflüsse aus. Für eine authentische kulinarische Erfahrung sollten Sie such einmal an einem Straßenimbiss Rast machen. Probieren Sie Fischfrikadellen, Makkaroni-Pastete, Tamarinde-Bällchen und das Nationalgericht Cou-Cou mit sogenanntem fliegendem Fisch.
Bridgetown, Barbados, Souvenir Market
Assorted bags at an open souvenir market in Bridgetown, Barbados

Shopping

Die besten zollfreien Luxuswaren und authentischen Souvenirs der Insel finden Sie im Kreuzfahrtterminal und in den Geschäften auf der Broad Street, der Haupteinkaufsstraße von Bridgetown. Nehmen Sie mit einem Rumkuchen ein Stück Barbados mit nach Hause. Er wird nicht umsonst von den Einheimischen „Great Cake“ genannt.

Tag 7: Kreuzfahrt

Tag 7
Kreuzfahrt
Auf dem Meer
Erkunden Cruise
Vitality Spa Couple Massage Relaxing
Vitality Spa Couple Massage Relaxing
EIN ERLEBNISANGEBOT, DAS JEDEN ANSPRICHT
Brilliance of the Seas Solarium Entrance
Sunny Day at the Solarium

Solarium

Vergessen Sie den Alltag in diesem Entspannungsbereich ausschließlich für Erwachsene. Das Solarium bietet wunderbare Whirlpools, erfrischenden Wassernebel und Sonnenschein.
Vitality Spa Manicure Teen Nails
Vitality Spa Manicure Teen Nails

Spa & Fitnesscenter

Ein luxuriöser Rückzugsort für Wellness-Behandlungen, Medi-Spa-Services und mit einem Salon mit vollständigem Service, damit Sie wirklich von innen heraus leuchten können. Die preise finden Sie in unserem Spa-Menü.
Boardwalk Arcade Skee Ball
Close-Up the Skee Ball on the Boardwalk Arcade

Spielhalle

Piepsen, hupen, schießen und jubeln. In der Royal Caribbean Spielhalle erleben Sie die klassische Spielhallenatmosphäre. Wir haben aber auch die neuesten Spielehits im Programm.
Whirlpool at Night
Beautiful Night on the Pool Deck

Whirlpools

In einem Whirlpool vergessen Sie sehr schnell die Welt um sich herum, besonders wenn Sie dabei gleichzeitig den Blick auf das Meer genießen.

Tag 8: San Juan, Puerto Rico

Tag 8
San Juan
Puerto Rico
Erkunden Cruise
San Juan, Puerto Rico, Waterfalls nature
Man walking through lush vegetation near a waterfall in San Juan, Puerto Rico
Aktivitäten in
San Juan
Arrives 6:00 AM
Puerto Ricos 500 Jahre alte Hauptstadt ist genau das Richtige für Geschichtsbegeisterte. Spanische Siedler errichteten hier eine Basis der Neuen Welt, und ihr Einfluss ist noch deutlich erkennbar, von den Festungsmauern an der Küste bis hin zu den regenbogenfarbenen Gebäuden im Kolonialstil in den engen Gassen der Altstadt. Verlässt man den historischen Stadtkern, befindet man sich in einer wunderbaren Naturkulisse. Entdecken Sie im El Yunque National Forest den tropischen Regenwald, oder wagen Sie einen Ausritt auf den Gebirgsausläufern. Wenn Sie es eher langsam angehen wollen, suchen Sie sich einen der naturbelassenen Strände aus und entspannen Sie sich bei frittierten Kabeljaubällchen und einem Rum-Getränk. Kreuzfahrten ab San Juan bieten Entspannung und Action zugleich.
San Juan, Puerto Rico, El Morro night sunset
Sunset view from atop El Morro fortress in San Juan, Puerto Rico

FESTUNG SAN FELIPE DEL MORRO

Anmutig und stark erhebt sich diese fast fünf Jahrhunderte alte Festung, die den Schutz der Küste lange Zeit gewährleistet hat, über San Juan und bietet einen der schönsten Blicke auf die Insel. Wie jede Befestigungsanlage San Juans krönen auch die Mauern von El Morro die typisch puerto-ricanischen „Garitas“, die kuppelüberdachten Militärposten. Schießen Sie von hier aus ein Foto, während Sie über die Wendeltreppe an die Spitze gelangen.
San Juan, Puerto Rico, Bautista Cathedral closeup
Closeup of the Metropolitan Cathedral Basilica of Saint John the Baptist, in San Juan, Puerto Rico

KATHEDRALE VON SAN JUAN

Das im Jahre 1521 erbaute Denkmal ist eine der ältesten Kirchen Amerikas und ein Must-see. Hier befinden sich das Grab des spanischen Entdeckers Ponce de León und die in Wachs gefassten Reliquien des Märtyrers Pius.
San Juan, Puerto Rico, Food mojito
Traditional Puerto Rican dish with a glass of mojito

Regionale Küche

In Old San Juan ist die Auswahl an kreolischen Speisen und Inselspezialitäten riesig. Die Landesküche besticht durch spanische und afrikanische Einflüsse. Probieren Sie Mofongo, eine Art Kloß aus Kochbananen – manchmal mit Fleischfüllung – oder die bekannten Kabeljaubällchen, auch Bacalaitos genannt.
San Juan, Puerto Rico, Colorful architecture road
Woman walking through streets of Old San Juan surrounded by colorful architecture

Shopping

Schlendern Sie während Ihrer Kreuzfahrt durch die Kopfsteinpflastergassen von Old San Juan, und bummeln Sie durch die Boutiquen, die handgefertigte Spitze, handgerollte Zigarren sowie zollfreie Luxusartikel, wie Diamanten, Edelsteine und Uhren, anbieten.

Share