Qatar, Bahrain, & The Uae Cruise ABENTEUER BEGINNT GENAU HIER

Dubai , Vereinigte Arabische Emirate | Doha , Katar | Bahrain , Bahrain | Sir Bani Yas , Vereinigte Arabische Emirate | Abu Dhabi , Vereinigte Arabische Emirate | Dubai , Vereinigte Arabische Emirate | Dubai , Vereinigte Arabische Emirate

IHR SCHIFF

JEWEL OF THE SEAS

Get to know your ship

IHR SCHIFF

JEWEL OF THE SEAS

JEWEL OF THE SEAS

HIGHS AND SHINE

Nach einem Erkundungstag neuer Landstreifen erwartet Sie eine Welt voller Abenteuer an Bord der Jewel of the Seas®. Erklimmen Sie die Kletterwand, oder sehen Sie sich einen Film auf der Poolleinwand an. Schnappen Sie sich das Programmheft für West End to Broadway, und genießen Sie ein Glas Wein im Vintages. Die Zeit für Abenteuer beginnt.

TAG1 - Abreisetag

Dubai, Vereinigte Arabische Emirate

Abreise:
5:00 PM
STADT-GLAMOUR

WÜSTENSAND

Die Fahrt mit dem Taxi vom Flughafen zum Hafen oder dem Zentrum dauert etwa 30 Minuten. Begeben Sie sich für einen Überblick über diese weitläufige Stadt auf den Burj Khalifa, das höchste Gebäude der Welt. Unternehmen Sie eine Kreuzfahrt ab Dubai, um im Al Fahidi Historical District eine Reise in die Vergangenheit anzutreten, und besuchen Sie das Dubai Museum, um zu erfahren, wie sich ein Fischerei- und Perlentaucherdorf zu einem globalen Handels-, Finanz- und Tourismuszentrum entwickelte.

The Dubai Fountain on the Burj Khalifa Lake with skyscrapers in the background

Die Fahrt mit dem Taxi vom Flughafen zum Hafen oder dem Zentrum dauert etwa 30 Minuten. Begeben Sie sich für einen Überblick über diese weitläufige Stadt auf den Burj Khalifa, das höchste Gebäude der Welt. Unternehmen Sie eine Kreuzfahrt ab Dubai, um im Al Fahidi Historical District eine Reise in die Vergangenheit anzutreten, und besuchen Sie das Dubai Museum, um zu erfahren, wie sich ein Fischerei- und Perlentaucherdorf zu einem globalen Handels-, Finanz- und Tourismuszentrum entwickelte.

The Dubai Fountain on the Burj Khalifa Lake with skyscrapers in the background
Aktivitäten

in Dubai

Woman in traditional muslim black dress in old arabic city district with mosque minaret in Al Fahidi Historical District of Dubai

Alte Traditionen leben weiter

Schlendern Sie durch den schön restaurierten historischen Bezirk von Al Fahidi, wo Sie einen Eindruck vom Leben vor der Entdeckung von Öl in den 60er Jahren erhalten können. Erkunden Sie die engen Gassen mit ihren sandfarbenen Häusern, Cafés und Galerien. Besuchen Sie anschließend das Dubai Museum, das 1787 gebaut wurde, und das älteste Gebäude in Dubai darstellt.

Aerial views of the city of Dubai from the top of the Burj Khalifa skyscraper

Auf dem Gipfel der Welt

Genießen Sie vom Burj Khalifa aus den atemberaubenden Ausblick auf diese außergewöhnliche Stadt. Dieser schmale Turm ist 828 Meter hoch und damit der bisher höchste der Welt. Auf der 124. und 148. Etage gibt es eine Aussichtsplattform, sowie ein Restaurant mit Bar auf der 122. Etage. Buchen Sie Eintrittskarten im Voraus.

Classic historical buildings in Dubai before the oil boom in the 1960s

Ein Labyrinth des modernen Lebens

Besuchen Sie Madinat Jumeirah, eine der attraktivsten Entwicklungen in Dubai. Schlendern Sie während Ihrer Dubai-Kreuzfahrt an wüstenfarbenen Villen und Hotels vorbei, an Kanälen mit Palmen, Bananenbäumen und Drillingsblumen entlang. Kehren Sie in einem der angesagten lokalen Cafés ein und genießen Sie frischen Fruchtsaft. Im Herzen dieser modernen Stadt liegt der Souk Madinat Jumeirah, ein labyrinthartiger Basar mit Geschäften entlang mit Holz verkleideten Fußwegen.

Cooking grilled meat shawarma to make hot kebabs, a typical street food in Dubai

Regionale Küche

Hier finden Sie Gerichte aus aller Welt – konzentrieren Sie sich jedoch für ein authentisches Erlebnis während Ihrer Dubai-Kreuzfahrt auf lokale Speisen. Gönnen Sie sich in der Stadt ein Schawarma, fein gehobeltes, scharfes Fleisch vom Spieß in einem Pitabrot. Probieren Sie Manousheh, ein Fladenbrot mit Akkawi-Käse aus der Region und Za‘atar-Gewürzen. Stillen Sie Ihren Heißhunger nach Süßem mit Luqaimat, frittierten Teigbällchen mit Safran und Kardamom.

Carpets found in the markets of Dubai

Shopping

Suchen Sie sich eines der zahlreichen Einkaufszentren in diesem Shopping-Mekka aus. Es gibt die Dubai Mall, das größte Einkaufszentrum der Welt, sowie die Mall of Emirates. Wenn Sie es lieber traditionell wollen, stöbern Sie in den farbenfrohen Märkten in Bur Dubai und Deira nach persischen Teppichen, arabischen Kaffeekannen, und anderen Andenken.

TAG2 - AUF SEE

SEETAG

FAVORITEN, DIE SIE NICHT VERPASSEN SOLLTEN

Girl Climbing the Rock Wall while Parents Watch
Family Playing Mini Golf on Liberty of the Seas

Girl Climbing the Rock Wall while Parents Watch
Family Playing Mini Golf on Liberty of the Seas

Aktivitäten

Man Climbing Down the Rock Wall
Kletterwand

NUR FÜR GIPFELSTÜRMER

Stellen Sie sich der Herausforderung, und bezwingen Sie unsere Kletterwand. Ob Anfänger oder versierter Kletterer – ein fantastischer Blick aus 12 Metern Höhe über dem Deck ist Ihnen auf jeden Fall sicher. Im Preis inbegriffen, keine Reservierung erforderlich.

Family Playing Mini Golf on Liberty of the Seas
Minigolf

ABENTEUER OHNE HANDICAP

Auf hoher See abschlagen! Perfektionieren Sie Ihren Abschlag beim Minigolf auf einem Grün mit Blick auf das blaue Meer. Im Preis inbegriffen, keine Reservierung erforderlich.

TAG3 - ANGEDOCKT

Doha, Katar

Ankunft:
8:00 AM
Abreise:
6:00 PM

EINE GROẞSTADTOASE

Doha, eine rasch wachsende moderne Metropole, schaut in Richtung Zukunft, bewahrt dabei aber seine Traditionen. Erkunden Sie die Stadt, sofern das Wetter mild genug ist, auf einem 5 km langen Spaziergang vom Museum für Islamische Kunst bis zum Sheraton in West Bay. Sie können auch an Bord einer Dau, ein lokales Fischerboot, steigen, um entspannt an der Bucht entlang zu schippern. Oder entdecken Sie die elegante künstliche Insel The Pearl, die mit von Jachten umsäumten Anlegestellen sowie mit Einkaufszentren und Restaurants im mediterranen Baustil beeindruckt.

The skyline of the many skyscrapers on the bay of Doha, Qatar
Traditional Arabic Dhow boats with Qatar flags in Doha, Qatar
A building in the Katara cultural village of Doha, Qatar

Doha, eine rasch wachsende moderne Metropole, schaut in Richtung Zukunft, bewahrt dabei aber seine Traditionen. Erkunden Sie die Stadt, sofern das Wetter mild genug ist, auf einem 5 km langen Spaziergang vom Museum für Islamische Kunst bis zum Sheraton in West Bay. Sie können auch an Bord einer Dau, ein lokales Fischerboot, steigen, um entspannt an der Bucht entlang zu schippern. Oder entdecken Sie die elegante künstliche Insel The Pearl, die mit von Jachten umsäumten Anlegestellen sowie mit Einkaufszentren und Restaurants im mediterranen Baustil beeindruckt.

The skyline of the many skyscrapers on the bay of Doha, Qatar
Traditional Arabic Dhow boats with Qatar flags in Doha, Qatar
A building in the Katara cultural village of Doha, Qatar
Aktivitäten

in Doha

Colourful textiles on show at a shop in Souq Waqif market, Doha, Qatar

Souq Waqif

Der traditionelle Souq Waqif ist ein wahrlich faszinierender Ort. Den Souk gibt es schon seit vielen Jahrhunderten. Doch der ursprüngliche Basar fiel 2003 einem Feuer zum Opfer und wurde zerstört. Nun wurde das gesamte Viertel neu entworfen, um einen Markt aus dem 19. Jahrhundert mit lehmverputzten Läden und wunderschön restaurierten Gebäuden des einstigen Katars nachzubilden.

The geometric architecture of the Museum of Islamic Art in Doha, Qatar

Festung der Künste

Das außergewöhnliche Gebäude des Museums für islamische Kunst befindet sich auf einer eigens errichteten Insel. Lassen Sie sich von der größten Kollektion Islamischer Kunst auf der Welt in den Bann ziehen. Sie werden hier alles, angefangen von traditionellen Perser Teppichen und uraltem Schmuck bis hin zu Sternhöhenmesser, einem Werkzeug der Astronome aus dem Mittelalter, bewundern können. Erfreuen Sie sich auch an der sensationellen Aussicht über den Persischen Golf.

The marina waterfront walkway at the Pearl in Doha, Qatar

Ein Spaziergang an der Küste

Machen Sie wie die Einheimischen einen Spaziergang entlang der Corniche, einer künstlich errichteten Uferpromenade, die einen ansprechenden Halbmond bildet. Unternehmen Sie eine Kreuzfahrt nach Doha, und bestaunen Sie die atemberaubende Aussicht auf die traditionellen Holzboote, die Sie im Vordergrund erkennen, sowie die futuristischen Wolkenkratzer in West Bay, die auf neu gewonnenem Land am Wasser errichtet wurden.

Chicken Kabsa, homemade Arabian biryani, spicy rice with chicken in Doha, Qatar

Regionale Küche

Die verschiedenen Völker, die in Doha gelebt haben, brachten auch ihre eigene Kochkunst mit, sodass Sie hier kulinarische Spezialitäten aus allen Winkeln der Welt genießen können. Wenn Sie typische Speisen bevorzugen, probieren Sie einfache katarische Gerichte wie Kabsa, in Tomate und Gewürzen mariniertes Hühnchen mit gerösteten Mandeln und Rosinen auf Reis, oder Tharid, ein herzhafter Hühnchen- oder Lamm-Eintopf mit Karotten, Bohnen und Kartoffeln.

Arabic brass souvenirs for sale in Doha, Qatar

Shopping

Stöbern Sie in den Läden des traditionellen Souks Wakif nach Parfüms, Stoffen, Teppichen und Kunsthandwerk. Statten Sie auch dem Falken-Souk, dem Gold-Souk und dem Vogel-Souk einen Besuch ab. Auf einer Kreuzfahrt nach Doha warten unzählige Einkaufszentren auf Sie: das City Center Doha, die Landmark Mall und das von Venedig inspirierte Villaggio mit einem breiten Angebot an Restaurants, Einzelhandelsgeschäften und Unterhaltungsmöglichkeiten.

INSIDER TIP

Denken Sie daran, Kellnern, Reiseführern und Taxifahrern Trinkgeld zu geben. Diese Berufe werden oft schlecht bezahlt und Ihre Großzügigkeit kann viel ausrichten.

TAG4 - ANGEDOCKT

Bahrain, Bahrain

Ankunft:
8:00 AM
Abreise:
6:00 PM
BAHRAIN –

DIE ZWEI MEERE

Bahrain (arabisches Wort für „Zwei Meere“) ist voller versteckter Überraschungen. Ein Beispiel ist das Künstlerviertel Adliya, in dem Sie einen Einblick in die blühende Kunst- und Gourmetszene Manamas gewinnen. Lernen Sie in Kunstgalerien, edlen Cafés und Restaurants Einheimische und Expats aus der in Bahrain lebenden großen Expat-Community kennen. Besichtigen Sie dann die monumentale archäologische Stätte Qa'lat Al Bahrain und erkunden Sie die Steinbögen der aus dem 15. Jahrhundert datierten Festung sowie eine sogar noch ältere Ausgrabungsstätte, die bis ins 3. Jahrhundert v. Chr. zurückgeht.

Skyline of Manama dominated by the World trade Center building, in Bahrain
Front view of the Al Fateh Grand Mosque in Bahrain
Sunrise on a green garden in Bahrain

Bahrain (arabisches Wort für „Zwei Meere“) ist voller versteckter Überraschungen. Ein Beispiel ist das Künstlerviertel Adliya, in dem Sie einen Einblick in die blühende Kunst- und Gourmetszene Manamas gewinnen. Lernen Sie in Kunstgalerien, edlen Cafés und Restaurants Einheimische und Expats aus der in Bahrain lebenden großen Expat-Community kennen. Besichtigen Sie dann die monumentale archäologische Stätte Qa'lat Al Bahrain und erkunden Sie die Steinbögen der aus dem 15. Jahrhundert datierten Festung sowie eine sogar noch ältere Ausgrabungsstätte, die bis ins 3. Jahrhundert v. Chr. zurückgeht.

Skyline of Manama dominated by the World trade Center building, in Bahrain
Front view of the Al Fateh Grand Mosque in Bahrain
Sunrise on a green garden in Bahrain
Aktivitäten

in Bahrain

View of the Bahrain National Museum in Bahrain

Von der prähistorischen Zeit bis zur Postmoderne

Im Nationalmuseum von Bahrain erhalten Sie eine gute Einführung in die Geschichte von Bahrain. Eines der Highlights sind die archäologischen Funde der antiken Dilmun-Zivilisation. Nur einen Steinwurf entfernt befindet sich in der Ufergegend das Nationaltheater von Bahrain, das als sagenhaftes Prunkstück raffinierter, postmoderner Architektur gilt.

Beautiful archway in Bahrain Fort in the Kingdom of Bahrain

Festung der Vergangenheit

Die fantastische UNESCO-Welterbestätte Qalʿat al-Bahrain oder Fort von Bahrain liegt rund zehn Minuten Autofahrt vom zentralen Manama entfernt. Die Festung wurde im 16. Jahrhundert von den Portugiesen als Teil ihrer Verteidigung entlang des Golfs errichtet. Die Anhöhe selbst wurde aber bereits ab ca. 2.800 v. Chr. besetzt. Im Museum nebenan erfahren Sie mehr über die eindrucksvollen 500 Artefakte, die hier ausgegraben wurden.

The wind-catcher tower at sunset over a courtyard of the restored traditional Arabian house of pearl trader Shaikh Isa bin Ali, in Bahrain

Bahrainische Anmut

Schlendern Sie durch die schmalen Gassen von al-Muharraq, und bewundern Sie die restaurierten, traditionellen Häuser von Bahrain. Das Shaikh Isa bin Ali House wartet mit vier Innenhöfen und prachtvoll geschnitzten Holztüren auf. Genau so spektakulär ist das Kultur- und Forschungszentrum Shaikh Ebrahim Bin Mohamed Al Khalifa, frühere Residenz eines angesehenen Perlenhändlers.

Arabic machboos, mixed rice dish in Bahrain

Regionale Küche

Überall in Manama gibt es eine gute Küche. Unternehmen Sie eine Kreuzfahrt nach Bahrain und kosten Sie in einem lokalen familiengeführten Restaurant Machboos, ein einfaches klassisches Gericht, oder mit Baharat gewürztes Hühnchen oder Fisch auf Reis. Diese arabische Gewürzmischung enthält normalerweise Paprika, Kreuzkümmel, Koriander, Zimt, Nelken und Kardamom. Lamm gehört hier ebenfalls zu den kulinarischen Spezialitäten: Probieren Sie einen in Pitabrot eingewickelten Schawarma mit am Spieß geröstetem Lammfleisch oder Ghoozi, gegrilltes Lammfleisch gefüllt mit Eiern, Zwiebeln und Gewürzen.

Colorful dishes in a market in Bahrain

Shopping

Schlendern Sie durch den traditionellen Souk von Manama. Hier finden Sie Perlen, Parfüm oder bunte, handbemalte Keramikwaren. Erstehen Sie in den Geschäften des Stadtteils Adliya Silberschmuck, einen Kaffeebecher aus Messing oder einen Teppich. Entfliehen Sie auf Ihrer Erkundungstour durch Bahrain der Hitze und suchen Sie ein klimatisiertes Einkaufszentrum, wie z. B. das riesige Bahrain City Centre, Seef Mall oder die kleinere Al Aali Mall, auf.

INSIDER TIP

In den meisten Läden und auf den meisten Märkten wird erwartet, dass Sie handeln.

TAG5 - PRO GÄSTEBOOT

Sir Bani Yas, Vereinigte Arabische Emirate

Ankunft:
8:00 AM
Abreise:
6:00 PM
WILLKOMMEN IM

ARABISCHEN OUTBACK

Ursprünglich war die Wüsteninsel das private Domizil von Scheich Zayid. Heute beherbergt Sir Bani Yas Tausende von freilaufenden Tieren und eine karge Wüstenlandschaft. Auf einer Abenteuertour im Geländewagen können Sie einen Blick auf Geparden und Oryx-Antilopen erhaschen – eine Antilopenart, die in der Region beheimatet ist. Besuchen Sie die Ruinen der christlichen Kirche und des Klosters von Sir Bani Yas, die wahrscheinlich um 600 herum erbaut wurden.

Beautiful clear water of the beach in Sir Bani Yas, United Arab Emirates
Wild life antelopes with trees and mountains in the background, in Sir Bani Yas, United Arab Emirates
Scimitar oryx in a wildlife reserve in Sir Bani Yas, United Arab Emirates

Ursprünglich war die Wüsteninsel das private Domizil von Scheich Zayid. Heute beherbergt Sir Bani Yas Tausende von freilaufenden Tieren und eine karge Wüstenlandschaft. Auf einer Abenteuertour im Geländewagen können Sie einen Blick auf Geparden und Oryx-Antilopen erhaschen – eine Antilopenart, die in der Region beheimatet ist. Besuchen Sie die Ruinen der christlichen Kirche und des Klosters von Sir Bani Yas, die wahrscheinlich um 600 herum erbaut wurden.

Beautiful clear water of the beach in Sir Bani Yas, United Arab Emirates
Wild life antelopes with trees and mountains in the background, in Sir Bani Yas, United Arab Emirates
Scimitar oryx in a wildlife reserve in Sir Bani Yas, United Arab Emirates
Aktivitäten

in Sir Bani Yas

A cheetah walking around peafowls on Sir Bani Yas, United Arab Emirates

Die Freiheit ruft

Unternehmen Sie eine aufregende Tour im Geländewagen durch den arabischen Naturpark, und entdecken Sie einige der frei lebenden Tiere. Sehen Sie zum Beispiel Oryx-Antilopen (ein Cousin der afrikanischen Antilope), Berberschafe, Strauße, Sandgazellen, Geparden und Giraffen. Neben den wilden Tieren können Sie unberührte Wüstenlandschaften bewundern. Eine Aussichtsplattform bietet Gelegenheit, spektakuläre Aufnahmen zu machen

Landscape of trees and mountains in Sir Bani Yas, United Arab Emirates

Christliche Wüstenjünger

Besuchen Sie die einzige antike, christlich-klösterliche archäologische Stätte der Vereinigten Arabischen Emirate auf der Ostseite der Insel. Die Kirche und das Kloster von Sir Bani Yas wurden mutmaßlich um 600 herum erbaut. Sie wurden 1992 bei Ausgrabungsarbeiten entdeckt, doch die Archäologen haben noch nicht alle Schätze geborgen. Bei einer Tour erfahren Sie mehr über die faszinierende Geschichte dieser Region.

Sea landscape with canoes in the background on Sir Bani Yas, United Arab Emirates

Den Golf erleben

Beobachten Sie vom Kajak aus die faszinierenden Mangrovenbäume aus nächster Nähe. Während Sie durch die ruhigen Gewässern paddeln, können Sie die eleganten Flamingos und fliegenden Fische bestaunen. Sie können auch paddeln gehen oder während Ihres Kreuzfahrturlaubs im warmen Meerwasser schwimmen.

Chicken mandi, traditional seasoned rice Arab food in Sir Bani Yas, United Arab Emirates

Regionale Küche

Probieren Sie die reichhaltige Küche in den Hotelrestaurants, die von der Hospitality-Gruppe Anantara geführt werden. Im Savannah Grill kommen Delikatessen des afrikanischen Kontinents auf den Tisch, und im Al Shams Restaurant mit Bar stehen authentische arabische Speisen auf der Karte. Kosten Sie beispielsweise Mandi – ein halbes Hähnchen, das mit einer Mischung aus Kreuzkümmel, Kardamom und anderen Gewürzen bestrichen ist, auf einem Reisbett mit Mandeln und Rosinen – mit einem Glas Sekt, während die Wellen im Hintergrund an den Strand schlagen.

Rows of typical oriental shoes at a market in Sir Bani Yas, United Arab Emirates

Shopping

Im Gegensatz zu den meisten anderen Reisezielen in den Vereinigten Arabischen Emiraten sowie in der übrigen Golfregion gibt es auf Sir Bani Yas kein Überangebot an Einkaufszentren. Zum Desert Islands Resort and Spa by Anantara gehört ein kleines Souvenirgeschäft. Bei einer Kreuzfahrt nach Sir Bani Yas können Sie sich einen hübschen Seidenschal, eine handbemalte Lampe oder kunstvoll verzierte Schuhe zulegen.

INSIDER TIP

Bringen Sie ein Fernglas mit, wenn Sie Tiere entdecken wollen.

TAG6 - ANGEDOCKT

Abu Dhabi, Vereinigte Arabische Emirate

Ankunft:
8:00 AM
Abreise:
8:00 PM
MODERNE TRIFFT AUF

TRADITION

Flanieren Sie über die Corniche-Promenade, die von Strand, Kinderspielplätzen, separaten Fußgänger- und Fahrradwegen, Cafés sowie Restaurants gesäumt ist. Tauchen Sie ein in die Vergangenheit der Stadt und besuchen Sie den Palast Al Hosn, das älteste Gebäude in Abu Dhabi. Gehen Sie anschließend im Yas Mall oder in einem der vielen anderen großen und modernen Einkaufszentren einkaufen, denn in Abu Dhabi ist „shoppen gehen“ eine nationale Freizeitbeschäftigung.

The orange sand desert in Abu Dhabi, United Arab Emirates
Sheikh Zayed Mosque in Middle East United Arab Emirates with reflection on water in Abu Dhabi
View of Abu Dhabi's skyline from above during sunset

Flanieren Sie über die Corniche-Promenade, die von Strand, Kinderspielplätzen, separaten Fußgänger- und Fahrradwegen, Cafés sowie Restaurants gesäumt ist. Tauchen Sie ein in die Vergangenheit der Stadt und besuchen Sie den Palast Al Hosn, das älteste Gebäude in Abu Dhabi. Gehen Sie anschließend im Yas Mall oder in einem der vielen anderen großen und modernen Einkaufszentren einkaufen, denn in Abu Dhabi ist „shoppen gehen“ eine nationale Freizeitbeschäftigung.

The orange sand desert in Abu Dhabi, United Arab Emirates
Sheikh Zayed Mosque in Middle East United Arab Emirates with reflection on water in Abu Dhabi
View of Abu Dhabi's skyline from above during sunset
Aktivitäten

in Abu Dhabi

The Sheikh Zayed Mosque in Abu Dhabi, United Arab Emirates

Eine imponierende Moschee

Die Scheich-Zayid-Moschee ist aus 100.000 Tonnen weißem griechischen Marmor erbaut worden und bietet Platz für 40.000 Gläubige. Sie ist eine der wenigen Moscheen in der Region, in denen Nicht-Muslimen Zutritt gewährt wird. Bewundern Sie die 1.000 Säulen, die Blumenverzierungen mit eingelegten Halbedelsteinen und die 80 Marmorkuppeln.

The modern museum called the Abu Dhabi Louvre in Saadiyat Island

Geschichte der Menschheit

Begeben Sie sich zur Insel Saadiyat, auf der im November 2017 der Louvre Abu Dhabi in einem sensationellen Gebäude seine Tore öffnete. Das Museum wurde von dem namhaften Architekten Jean Nouvel entworfen. Die Kunstwerke des Museums umfassen die Geschichte der Zivilisationen. Es bietet ebenfalls spezielle Ausstellungsflächen, ein Kindermuseum, Restaurants und Einzelhandelsgeschäfte.

View from above of the mangroves in Abu Dhabi

Wasserlabyrinthe

Gehen Sie auf Kajakfahrt oder machen Sie einen Bootsausflug zu den Eastern Mangroves an der Nordostküste von Abu Dhabi. Unternehmen Sie eine Kreuzfahrt nach Abu Dhabi, und paddeln oder segeln Sie durch ein enges Labyrinth aus subtropischen Mangroven. Halten Sie Ausschau nach Krebsen, Schildkröten, Fischen, Krabben und Vögeln.

Local cuisine in Abu Dhabi is chicken tagine with preserved lemon and green olives

Regionale Küche

Als neues Zuhause für die verschiedensten Expat-Communities gilt die Küche von Abu Dhabi als sehr abwechslungsreich. Kosten Sie marokkanische Tajine, in einem Tontopf gekochtes Fleisch mit aromatischen Gewürzen, oder libanesisches Lammkarrée mit Zatar-Kruste. Oder schauen Sie im Chinesischen Restaurant Hakkasan vorbei, und lassen Sie Ihren Gaumen mit chinesischen Klassikern wie Pekingente mit Kaviar oder gegrilltes Wagyu-Rindfleisch mit Soja verwöhnen.

Handmade pillows sold at the local markets in Abu Dhabi, United Arab Emirates

Shopping

Abu Dhabi besticht durch unzählige ultramoderne Einkaufszentren, in denen Sie die luxuriösesten Tax Free-Artikel erstehen können. Begeben Sie sich ins The Galleria auf Al Maryah Island oder ins Avenue at Etihad Towers und gönnen Sie sich auf Ihrer Abu Dhabi-Kreuzfahrt ein exklusives Einkaufserlebnis. Wenn Sie nach traditionellem Kunsthandwerk, Parfüm und Süßigkeiten suchen, statten Sie dem Souk Qaryat Al Beri, dem Kunsthandwerkszentrum für Frauen oder dem Abu Dhabi Heritage Village einen Besuch ab.

INSIDER TIP

In den meisten Restaurants werden Ihnen eine zusätzliche Servicegebühr und eine Gemeindesteuer von jeweils 10 % in Rechnung gestellt.

TAG7 - ANGEDOCKT

Dubai, Vereinigte Arabische Emirate

Ankunft:
8:00 AM
ABSTEIGEN

IN DER WÜSTE

Beginnen Sie Ihr Abenteuer in der Nähe des Dubai Creek: Erkunden Sie die sandfarbene Architektur und die verschlungenen Gassen des historischen Bezirks Al Fahidi, und besuchen Sie den nahegelegenen Markt. Genießen Sie eine Tasse Tee im Burj Al Arab Hotel, das wie ein Segelschiff aussieht, und eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten von Dubai darstellt. Oder begeben Sie sich nach Palm Jumeirah, zu den berühmten künstlichen Inseln, die wie Palmen geformt sind. Dort können Sie mit der Einschienenbahn zum Atlantis Hotel fahren.

The Burj Al Arab with palm trees and water seen from Madinat Jumeirah in Dubai, United Arab Emirates
Riding camels along the beach in front of the Dubai Marina on a summer day in the United Arab Emirates

Beginnen Sie Ihr Abenteuer in der Nähe des Dubai Creek: Erkunden Sie die sandfarbene Architektur und die verschlungenen Gassen des historischen Bezirks Al Fahidi, und besuchen Sie den nahegelegenen Markt. Genießen Sie eine Tasse Tee im Burj Al Arab Hotel, das wie ein Segelschiff aussieht, und eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten von Dubai darstellt. Oder begeben Sie sich nach Palm Jumeirah, zu den berühmten künstlichen Inseln, die wie Palmen geformt sind. Dort können Sie mit der Einschienenbahn zum Atlantis Hotel fahren.

The Burj Al Arab with palm trees and water seen from Madinat Jumeirah in Dubai, United Arab Emirates
Riding camels along the beach in front of the Dubai Marina on a summer day in the United Arab Emirates
Aktivitäten

in Dubai

Woman in traditional muslim black dress in old arabic city district with mosque minaret in Al Fahidi Historical District of Dubai

Alte Traditionen leben weiter

Schlendern Sie durch den schön restaurierten historischen Bezirk von Al Fahidi, wo Sie einen Eindruck vom Leben vor der Entdeckung von Öl in den 60er Jahren erhalten können. Erkunden Sie die engen Gassen mit ihren sandfarbenen Häusern, Cafés und Galerien. Besuchen Sie anschließend das Dubai Museum, das 1787 gebaut wurde, und das älteste Gebäude in Dubai darstellt.

Aerial views of the city of Dubai from the top of the Burj Khalifa skyscraper

Auf dem Gipfel der Welt

Genießen Sie vom Burj Khalifa aus den atemberaubenden Ausblick auf diese außergewöhnliche Stadt. Dieser schmale Turm ist 828 Meter hoch und damit der bisher höchste der Welt. Auf der 124. und 148. Etage gibt es eine Aussichtsplattform, sowie ein Restaurant mit Bar auf der 122. Etage. Buchen Sie Eintrittskarten im Voraus.

Classic historical buildings in Dubai before the oil boom in the 1960s

Ein Labyrinth des modernen Lebens

Besuchen Sie Madinat Jumeirah, eine der attraktivsten Entwicklungen in Dubai. Schlendern Sie während Ihrer Dubai-Kreuzfahrt an wüstenfarbenen Villen und Hotels vorbei, an Kanälen mit Palmen, Bananenbäumen und Drillingsblumen entlang. Kehren Sie in einem der angesagten lokalen Cafés ein und genießen Sie frischen Fruchtsaft. Im Herzen dieser modernen Stadt liegt der Souk Madinat Jumeirah, ein labyrinthartiger Basar mit Geschäften entlang mit Holz verkleideten Fußwegen.

Cooking grilled meat shawarma to make hot kebabs, a typical street food in Dubai

Regionale Küche

Hier finden Sie Gerichte aus aller Welt – konzentrieren Sie sich jedoch für ein authentisches Erlebnis während Ihrer Dubai-Kreuzfahrt auf lokale Speisen. Gönnen Sie sich in der Stadt ein Schawarma, fein gehobeltes, scharfes Fleisch vom Spieß in einem Pitabrot. Probieren Sie Manousheh, ein Fladenbrot mit Akkawi-Käse aus der Region und Za‘atar-Gewürzen. Stillen Sie Ihren Heißhunger nach Süßem mit Luqaimat, frittierten Teigbällchen mit Safran und Kardamom.

Carpets found in the markets of Dubai

Shopping

Suchen Sie sich eines der zahlreichen Einkaufszentren in diesem Shopping-Mekka aus. Es gibt die Dubai Mall, das größte Einkaufszentrum der Welt, sowie die Mall of Emirates. Wenn Sie es lieber traditionell wollen, stöbern Sie in den farbenfrohen Märkten in Bur Dubai und Deira nach persischen Teppichen, arabischen Kaffeekannen, und anderen Andenken.

INSIDER TIP

Unterschätzen Sie nicht die Hitze – versuchen Sie es zu vermeiden, untertags für längere Zeit im Freien zu sein. Die Einkaufszentren bieten eine tolle Gelegenheit für Streifzüge in Innenräumen.

TAG8 - Anreisetag

Dubai, Vereinigte Arabische Emirate

ABSTEIGEN

IN DER WÜSTE

Weniger als 10 Prozent der Einwohner von Dubai sind echte Emiraten (den Großteil machen südasiatische Auswanderer aus). Um mit Anwohnern zu plaudern und lokale Hausmannskost zu probieren, gehen Sie zum Kulturellen Frühstück im Sheikh Mohammed Centre for Cultural Understanding. Schauen Sie vor der Abreise in einem Einkaufszentrum vorbei – einem willkommenen Rückzugsort vor der Hitze. Sie können einige erstklassige Schnäppchen ergattern oder sich luxuriösem Shopping hingeben.

Skyscrapers towering over downtown Dubai
The Luxury Center in Dubai, United Arab Emirates

Weniger als 10 Prozent der Einwohner von Dubai sind echte Emiraten (den Großteil machen südasiatische Auswanderer aus). Um mit Anwohnern zu plaudern und lokale Hausmannskost zu probieren, gehen Sie zum Kulturellen Frühstück im Sheikh Mohammed Centre for Cultural Understanding. Schauen Sie vor der Abreise in einem Einkaufszentrum vorbei – einem willkommenen Rückzugsort vor der Hitze. Sie können einige erstklassige Schnäppchen ergattern oder sich luxuriösem Shopping hingeben.

Skyscrapers towering over downtown Dubai
The Luxury Center in Dubai, United Arab Emirates
Aktivitäten

in Dubai

Woman in traditional muslim black dress in old arabic city district with mosque minaret in Al Fahidi Historical District of Dubai

Alte Traditionen leben weiter

Schlendern Sie durch den schön restaurierten historischen Bezirk von Al Fahidi, wo Sie einen Eindruck vom Leben vor der Entdeckung von Öl in den 60er Jahren erhalten können. Erkunden Sie die engen Gassen mit ihren sandfarbenen Häusern, Cafés und Galerien. Besuchen Sie anschließend das Dubai Museum, das 1787 gebaut wurde, und das älteste Gebäude in Dubai darstellt.

Aerial views of the city of Dubai from the top of the Burj Khalifa skyscraper

Auf dem Gipfel der Welt

Genießen Sie vom Burj Khalifa aus den atemberaubenden Ausblick auf diese außergewöhnliche Stadt. Dieser schmale Turm ist 828 Meter hoch und damit der bisher höchste der Welt. Auf der 124. und 148. Etage gibt es eine Aussichtsplattform, sowie ein Restaurant mit Bar auf der 122. Etage. Buchen Sie Eintrittskarten im Voraus.

Classic historical buildings in Dubai before the oil boom in the 1960s

Ein Labyrinth des modernen Lebens

Besuchen Sie Madinat Jumeirah, eine der attraktivsten Entwicklungen in Dubai. Schlendern Sie während Ihrer Dubai-Kreuzfahrt an wüstenfarbenen Villen und Hotels vorbei, an Kanälen mit Palmen, Bananenbäumen und Drillingsblumen entlang. Kehren Sie in einem der angesagten lokalen Cafés ein und genießen Sie frischen Fruchtsaft. Im Herzen dieser modernen Stadt liegt der Souk Madinat Jumeirah, ein labyrinthartiger Basar mit Geschäften entlang mit Holz verkleideten Fußwegen.

Cooking grilled meat shawarma to make hot kebabs, a typical street food in Dubai

Regionale Küche

Hier finden Sie Gerichte aus aller Welt – konzentrieren Sie sich jedoch für ein authentisches Erlebnis während Ihrer Dubai-Kreuzfahrt auf lokale Speisen. Gönnen Sie sich in der Stadt ein Schawarma, fein gehobeltes, scharfes Fleisch vom Spieß in einem Pitabrot. Probieren Sie Manousheh, ein Fladenbrot mit Akkawi-Käse aus der Region und Za‘atar-Gewürzen. Stillen Sie Ihren Heißhunger nach Süßem mit Luqaimat, frittierten Teigbällchen mit Safran und Kardamom.

Carpets found in the markets of Dubai

Shopping

Suchen Sie sich eines der zahlreichen Einkaufszentren in diesem Shopping-Mekka aus. Es gibt die Dubai Mall, das größte Einkaufszentrum der Welt, sowie die Mall of Emirates. Wenn Sie es lieber traditionell wollen, stöbern Sie in den farbenfrohen Märkten in Bur Dubai und Deira nach persischen Teppichen, arabischen Kaffeekannen, und anderen Andenken.

× Back to {{GTKYSModal.backTo}}
{{GTKYSModal.data.notificacion}}
{{GTKYSModal.data.title}}

{{GTKYSModal.data.subtitle}}

{{GTKYSModal.data.description}}

My Personas

code: