9 Night Best Of Japan Cruise auf Spectrum of the Seas von Hongkong, China Kobe, Japan Noruko Gorge
- Die 9 Night Best Of Japan Cruise von Hongkong, China Besuche Hiroshima, Japan; Kyoto (Osaka), Japan; Kobe, Japan; Kochi, Japan; Hongkong, China. Entdecken Sie unsere Kreuzfahrt Routen und wählen Sie aus einer Vielzahl von Zimmern je nach Ihren Bedürfnissen und Budget. Starten Sie Ihre nächste Kreuzfahrt Urlaub planen, indem Sie ein Ziel und Abflughafen wählen.
Royal Caribbean Cruises
Preis ab: 1119.0 pro Person 1 Segeln Termine verfügbar
Book Now
9 Night Best Of Japan Cruise
Itinerary Overview
Explore Spectrum of the Seas
Day 1 - Hongkong, China
Day 2 - 3 - Kreuzfahrt
Day 4 - Hiroshima, Japan
Day 5 - 6 - Kyoto, Japan
Day 6 - Kobe, Japan
Day 7 - Kochi, Japan
Day 8 - 9 - Kreuzfahrt
Day 10 - Hongkong, China
Erkunden Cruise
Kobe, Japan Noruko Gorge
A bridge crossing over the Noruko Gorge in Kobe, Japan
Dies ist dein

9 Night Best Of Japan Cruise

Erhalten Sie Ihr Schiff wissen
Abreisen von
Hongkong, China
Am Bord
Spectrum of the Seas
Tag Hafen
1
Hongkong, China
Abfahrt um 5:00 PM
2 - 3
Kreuzfahrt
Tag auf See
4
Hiroshima, Japan
Von 1:00 PM - 9:00 PM
5 - 6
Kyoto, Japan
Von Tag 5 , 1:00 PM - Tag 6 , 5:00 AM
6
Kobe, Japan
Von 9:00 AM - 7:00 PM
7
Kochi, Japan
Von 7:00 AM - 3:00 PM
8 - 9
Kreuzfahrt
Tag auf See
10
Hongkong, China
Arrives 7:00 AM
* Port-Sequenz nach Abfahrtsdatum variieren.
von {{ overview.price.currency.code }}
{{ overview.price.currency.symbol }}
{{ overview.price.amount }}
{{ item }}
Segeln von {{ overview.startDate }} (+ {{ additionalDatesCount }} Weitere Termine)

Ihr Schiff Spectrum of the Seas

Ihr Schiff
Spectrum of the Seas
Erkunden Cruise
Get to know
Spectrum of the Seas
Als nächstes Kreuzfahrtschiff in der Auflistung der preisgekrönten Quantum-Klasse bietet die Spectrum of the Seas℠ ein Fernost-Abenteuer voller Superlative und neuen Entdeckungen, welches speziell für unsere chinesischen Gäste entworfen wurde.

NEUE ABENTEUER AN DECK

Machen Sie den Sprung in das virtuelle Bungee-Trampolin-Erlebnis Sky Pad℠. Widerstehen Sie der Schwerkraft mit RipCord® by iFLY® – dem ersten Fallschirmsprungsimulator auf See. Genießen Sie den Panoramablick aus rund 91 m Höhe über dem Deck im North Star®. Und trainieren Sie das Wellenreiten auf dem FlowRider® Surfsimulator.

KLARE AROMEN

Probieren Sie ein dichtes Flechtwerk aus authentischen Gewürzen und Aromen, während Sie im Sichuan Red am ganzen Tisch die grenzenlose Aussicht genießen. Schwelgen Sie in einem Feuerwerk authentischer orientalischer Aromen im Teppanyaki. Und füttern Sie die Naschkatze in sich bei einem Besuch von La Patisserie.

PHANTASTISCHE SUITEN

Wir definieren das Kreuzfahrterlebnis Kabine für Kabine völlig neu. Unsere Kabinen bieten den idealen Rückzugsraum nach all den Aktivitäten, für die unsere Kreuzfahrtschiffe bekannt sind. Von einer spektakulären Aussicht bis hin zu echtem Luxus – eine Reise mit uns ist mit nichts zu vergleichen. Erfahren Sie im Suite Club – einer luxuriösen Oase mit privaten Speisesälen, Lounges und einem vornehmen Solarium –, was „exklusiv“ wirklich bedeutet. Unsere „Gold Suite“-Gäste haben außerdem Zugang zum The Balcony, einem privaten Außenbereich mit dem schönsten Blick auf den Sonnenuntergang, und The Boutique, die für privates Shopping-Vergnügen, Teezeremonien und mehr gebucht werden kann.

Tag 1: Hongkong, China

Tag 1
Hongkong
China
Erkunden Cruise
Hong Kong, China Red Bridge Garden
A red bridge leading to a temple Chinese architecture in a garden in Hong Kong, China
Aktivitäten in
Hongkong
Abfahrt um 5:00 PM
Obwohl Hongkong offiziell zu China gehört, ist die Stadt eine Welt für sich. Diese pulsierende Stadt ist übersät mit alter und moderner chinesischer Architektur, sehr dicht besiedelt und besitzt - wie kann es auch anders sein - die besten Dim Sum in der Region. Begeben Sie sich zum Kowloon Peninsula ins Golden Mile und gönnen Sie sich einen Einkaufsbummel entlang Nathan Road. Entdecken Sie anschließend Hong Kong Island, und bewundern Sie die Aussicht vom Gipfel des Victoria Peak. Der Blick von hier aus reicht bis zu den Wolkenkratzern des Bankenviertels und bis zum Fischerdorf Stanley Harbour. Unternehmen Sie eine Kreuzfahrt nach Hong Kong, und erkunden Sie die gebirgige Insel Lantau Island, um die berühmte, 34 Meter hohe Buddha-Statue Tian Tan Buddha zu besichtigen. Oder gönnen Sie sich eine Auszeit im Hong Kong Park, eine Oase mit beschaulichen Steingärten und baumgesäumten Wegen.
Hong Kong, China Victoria Peak Tram
The Victoria peak tram arriving at a station overlooking the skyline in Hong Kong, China

Blick vom Gipfel

In der Standseilbahn Peak Tram fahren Sie hoch zum Victoria Peak, Hongkongs 552 Meter hoher Berg auf Hongkong Island. Es gibt auch die Möglichkeit, günstige Busse zu nehmen. Nachdem Sie oben angelangt sind, bewundern Sie von Ihrem Wanderweg aus die Aussicht über die Stadt. Der Victoria Peak bietet Ihnen auch eine Auszeit vom subtropischen Klima, das unten in der Stadt herrscht, denn die Luft ist hier kühler und nicht so feuchtwarm.
Hong Kong, China Harbor Pier Ferry Dock
Boats out on the harbor alongside a rocky coast in Hong Kong

Eine malerische Fahrt nach Stanley

Stanley Harbour an der gegenüberliegenden Seite von Hong Kong Island gewährt Ihnen einen Einblick in ein ganz anderes Hongkong. Es handelt sich um ein Fischerdorf am Repulse Bay mit einer wunderschönen Uferpromenade (schießen Sie ein paar Fotos von den Fischerbooten) und einem berühmten Straßenmarkt. Das Dorf blickt auf eine lange britische Geschichte zurück und besitzt eine Strandpromenade und sogar einige Strände. Nehmen Sie den Bus von Central und erleben Sie eine wunderschöne Fahrt durch die Landschaft, auch wenn der Express Bus schneller ist.
Hong Kong, China Victoria Harbor Sailboat
Tourist sailboat crosses Victoria Harbour to the Hong Kong Island with skyscrapers in the background

Unterwegs im Hafen

Nutzen Sie eine Octopus-Karte, um eine Fahrt mit Hongkongs legendärer Star Ferry zu unternehmen, und genießen Sie den Blick auf Hongkongs Hafen, ohne hierfür zahlen zu müssen. Auf der Rundfahrt zwischen der Kowloon-Halbinsel und Hongkong Island legen Sie an drei Piers an. Wolkenkratzer bestimmen die Skyline, doch wenn Sie näher hinschauen, entdecken Sie die kleine Golden Bauhinia-Statue unweit des Wan Chai Piers. Die Bauhinia ist eine goldene Blumenskulptur und gedenkt als Wahrzeichen der Übergabe von Hongkong im Jahre 1997.
Hong Kong, China Dim Sum
Delicious array of dim sum in bamboo steamers in Hong Kong, China

Regionale Küche

Hongkong ist berühmt für seine Dim Sum, ein Gericht mit mundgerechten Stücken, das Ihnen mit verschiedenen Füllungen serviert wird. Traditionsgemäß werden diese Teigtaschen zum Brunch gegessen, doch sie sind auch zu anderen Tageszeiten erhältlich. Wählen Sie zwischen Dampfbrötchen, Teigtaschen oder frittierten Röllchen mit Spinat-, Krabbenfleisch- oder Hühnchenfüllung. Sie werden sicherlich einen Tisch teilen müssen, doch so kommen Sie ins Gespräch und erhalten sicherlich Tipps der anderen Gäste. Restaurants, in denen viele Einheimische essen gehen, sind ein Zeichen für Qualität und gute Preise.
Hong Kong, China Traditional Jade Necklaces
Traditional Jade necklaces sold in markets while souvenir shopping in Hong Kong, China

Shopping

Brechen Sie auf nach Causeway Bay für eine moderne Shopping-Therapie: Dieses Viertel von Hongkong ist buchstäblich in Einkaufsmeilen und Geschäften unterteilt. Central ist die richtige Adresse für gehobene Designerkleidung und -schuhe sowie andere Artikel. Auf Ihrer Hongkong-Kreuzfahrt sollten Sie allerdings auch nicht die lokalen Kunsthandwerksmärkte aus dem Blick lassen. Erstehen Sie eine preiswerte, aber unverwechselbare Jadekette oder Jadeschmuck, oder stöbern Sie nach Zeichnungen mit Gedichtinschriften und Kunsthandwerk aus Bambus bei Antiquitätenhändlern auf der Cat Street.

Tag 2 - 3: Kreuzfahrt

Tag 2 - 3
Kreuzfahrt
Auf dem Meer
Erkunden Cruise
Ripcord by iFly Instructor Helping Guest
Guests Watching a Man Enjoying the iFly
FAVORITEN, DIE SIE NICHT VERPASSEN SOLLTEN
North Star During Sunset
North Star During Dusk

North Star®

Die Zeit für neue Maßstäbe in Sachen Abenteuer beginnt – mit einem Panoramablick aus rund 91 m über dem Meeresspiegel in der North Star® Glaskapsel. North Star hält im Guinness-Buch der Rekorde den Rekord für das „höchste Aussichtsdeck auf einem Kreuzfahrtschiff“.
Ripcord by iFly Instructor with a Kid
Boy Enjoying the iFly with Instructor

RipCord® by iFLY®

Erleben Sie das unvergleichliche Gefühl freien Fliegens, ohne dazu das Schiff verlassen zu müssen – im Fallschirmsprungsimulator RipCord® by iFLY®.
Basketball at Daytime
SeaPlex at Sunrise

SeaPlex®

Die größte Indoor-Multifunktionsarena auf See finden Sie nur bei Royal Caribbean®. Basketball und Autoscooter – auf keiner anderen Kreuzfahrt erhalten Sie derartige Spielmöglichkeiten.  

Tag 4: Hiroshima, Japan

Tag 4
Hiroshima
Japan
Erkunden Cruise
Hiroshima, Japan Floating Shrine
Floating shrine over the water in Hiroshima, Japan
Aktivitäten in
Hiroshima
Von 1:00 PM - 9:00 PM
Diese geschäftige Metropole ist von Parks und uralten Schreinen durchzogen. Hiroshima ist eine Stadt mit tiefer historischer Bedeutung und dennoch auf die Zukunft ausgerichtet. Hier finden Sie wiederaufgebaute traditionelle Burgen neben modernen Wolkenkratzern. Begreifen Sie den Platz der Stadt in der Geschichte des 20. Jahrhunderts im Friedensmuseum von Hiroshima. Wandern Sie andächtig durch den Friedenspark, besuchen Sie das Ehrenmal für die Opfer der Atombombe und die Friedensflamme, die einen stillen Teich überschaut. Besuchen Sie anschließend die Insel Miyajima in der Nähe: Bestaunen Sie den im Wasser stehenden Itsukushima-Schrein aus dem 6. Jahrhundert. Reisen Sie nach Hiroshima, und erklimmen Sie den Misen. Auf dem Gipfel befinden sich stille Tempel, und Sie haben einen dramatischen Ausblick auf die umliegenden Gipfel.
Hiroshima, Japan Tori Gate Shrine
Tori gate of Itsukushima Shrine on Miyajima Island, Hiroshima, Japan

Schrein auf dem Wasser

Die Miyajima-Insel bietet eine der fotogensten Sehenswürdigkeiten Japans: den Itsukushima-Schrein. Die Gebäude dieses verehrten Schreins schwimmen bei Flut geisterhaft auf dem Wasser und zeigen ein einzelnen blutoranges Torii, das im Binnensee Seto zu treiben scheint. Mount Der Misen bietet einen spektakulären Anblick, wenn Sie sich der Insel mit dem Speed-Boot nähern.
Insider tip
Die dortigen Taxifahrer sind ehrlich – schreiben Sie die Hafenadresse in Japanisch auf einen Zettel, um die Kommunikation zu erleichtern.
Hiroshima, Japan Peace Memorial Museum
The Hiroshima Peace Memorial Museum in Japan

Hommage an die Geschichte

Hiroshima hat sich seit dem Atombombenangriff von 1945 erholt und wurde wiederaufgebaut. Heute erzählt das Friedensmuseum die dunkle Geschichte dieses Ereignisses. Im anliegenden Friedenspark finden Sie einige schlichte Denkmäler wie die Friedensflamme und ein Ehrendenkmal.
Insider tip
Straßenbahnen durchqueren die Stadt und sind mit Schildern auf Englisch ausgestattet. Die nächste Haltestelle ist 15 Minuten zu Fuß vom Pier entfernt.
Hiroshima, Japan Castle Autumn
Hiroshima Castle in Hiroshima, Japan

Klassische Burg

Die Burg Hiroshima ist ein klassisches Beispiel für traditionelle japanische Architektur. Sie wurde 1589 von einem Lehnsherrn erbaut und in den 1950er Jahren unter Einhaltung des ursprünglichen Stils wieder aufgebaut. Besuchen Sie den Graben, der die Burg umzieht, und erklimmen Sie die oberen Stockwerke, um den Ausblick auf die Stadt zu genießen. Besichtigen Sie auch das Museum in Inneren mit seinen zahlreichen Samurai-Artefakten.
Insider tip
Ausländische Karten werden von Geldautomaten nur zwischen 7 und 11 Uhr oder von Lawson‘s akzeptiert. In der Regel wird mit Bargeld bezahlt.
Hiroshima, Japan Japanese Style Pancakes
Japenese style pancakes known as Okonomiyaki drizzled with sauce

Regionale Küche

Hiroshima ist für seine Variante des traditionellen Gerichts Okonomiyaki berühmt. Die sogenannte japanische Pizza ist eine Mischung aus Mehl, Kohl, Ei und Fleisch – aber Hiroshima geht noch einen Schritt weiter, brät das Ganze, und serviert es auf einem Berg Nudeln. Wenn Sie auf Ihrer Kreuzfahrt nach einer leichteren Mahlzeit suchen, sind die gegrillten Austern aus der Hiroshima-Bucht zu empfehlen.
Hiroshima, Japan Colorful Kimono Shop
Colorful kimonos on a rack of clothing found shopping in Hiroshima, Japan

Shopping

Die Hiroshima Hondori Shopping Arcade ist eine der größten Einkaufsarkaden der Region und der perfekte Ort für ein paar Erinnerungsstücke. Machen Sie eine Japan-Kreuzfahrt, entdecken Sie die neueste Mode, oder erfreuen Sie sich an wunderschönen Keramik- und Lackarbeiten. Besuchen Sie einen der Läden mit traditioneller japanischer Bekleidung, und holen Sie sich einen dekorativen Kimono.

Tag 5 - 6: Kyoto, Japan

Tag 5 - 6
Kyoto
Japan
Erkunden Cruise
Kyoto (Osaka), Japan Temple Pink Flowers
The Kiyomizu temple in Kyoto, Japan surrounded by pink flower trees
Aktivitäten in
Kyoto
Von Tag 5 , 1:00 PM - Tag 6 , 5:00 AM
Kyoto, die einstige Hauptstadt Japans, ist von Osaka aus leicht mit dem Zug erreichbar. Heute ist sie die inoffizielle Hauptstadt des Landes für Kultur, Geschichte und Kochkunst. Entdecken Sie den jahrhundertealten buddhistischen Tempel Kiyomizu-dera, der inmitten von Kirschbäumen auf der Spitze eines Berges sitzt. Besinnen Sie sich am Shinto-Schrein Fushimi Inari-taisha mit seinen langen, meditativen Reihen von roten Torii-Toren. Unternehmen Sie eine Kreuzfahrt nach Osaka und schlendern Sie über die fein geharkten Kieswege der mysteriösen Gärten des Ryoan-ji-Tempels, oder durchstreifen Sie einen Bambuswald in Arashiyama, der aufgrund seiner ruhigen und besinnlichen Atmosphäre Philosophenweg genannt wird. Sehen Sie sich anschließend Kyotos geschäftige Seite im Viertel Higashiyama an, in dem Geschäfte und Restaurants die engen Straßen, die sich an der Seite des Berges Otowa in die Höhe schlängeln, übersähen.
Kyoto (Osaka), Japan Golden Yellow Temple
The Kinkakuji Temple, also called the Golden Pavilion for its yellow-colored walls atop a pond in Kyoto, Japan

Goldener Pavillon

Die vergoldete Haupthalle des Kinkaku-ji-Tempels ist bei Touristen seit Jahrhunderten beliebt und eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten Japans. Der Tempel wirkt so, als würde er zwischen dem Himmel und dem Kyoko-chi-Teich, über dem der steht, schweben. Der Tempel wurde ursprünglich im 14. Jahrhundert als Villa für den Samuraimeister Ashikaga Yoshimitsu gebaut. Machen Sie Fotos, während Sie um den Kyoko-chi laufen und sehen Sie sich den Tempel von der Sekka-tei-Hütte aus an — diese Aussicht ist einfach unschlagbar.
Insider tip
An beliebten Orten wie dem Goldenen Pavillon sollten Sie so früh wie möglich eintreffen, um vor allen anderen da zu sein.
Kyoto (Osaka), Japan Zen Rock Garden
A zen rock garden in the Ryoan Temple in Kyoto, Japan

Pflanzenloser Garten

Nicht weit vom Goldenen Pavillon entfernt, liegt der Zen-Tempel von Ryoan-ji, der für seinen mysteriösen aber wunderschönen Steingarten berühmt ist. Die Formation dieser 15 Steine in fein geharktem Kies können Sie sich voller Freude von der Veranda des Hojo, dem Domizil des Hohepriesters des Tempels, ansehen. Gehen Sie durch die Tatami-Räume und bewundern Sie die bemalten Fusuma-Schiebetüren. Lassen Sie sich nicht das Tsukubai-Steinwaschbecken mit Bambusrohr an der Rückseite entgehen. Dieses Waschbecken ist für die Teezeremonie bestimmt und hat einen buddhistischen Leitspruch eingraviert, der besagt, dass man mit dem zufrieden sein soll, was man bereits besitzt.
Insider tip
Frühling und Herbst sind die schönsten Zeiten für einen Besuch in Kyoto: Von März bis Mai blühen die Kirschblüten, während von Oktober bis November die Blätter in leuchtenden Farben erstrahlen.
Kyoto (Osaka), Japan Red Tori Gates
The red Tori Gates pathway with tall red columns with Japanese letters written in black in Kyoto, Japan

Ten Thousand Gates

Dieser einladende, in Hügeln gebettete Shinto-Schrein ist für seine atemberaubenden Reihen von roten Torii-Toren bekannt und ist Inari, dem Gott des Reises und des Handels gewidmet; Ihnen werden überall Statuen seines Boten, dem Fuchs, begegnen. Folgen Sie auf Ihrer Erkundungstour durch Osaka dem vier Kilometer langen Weg zur Spitze des Berges und verlieren Sie sich in diesem zinnoberroten Wunderland — insgesamt gibt es rund 10.000 Tore. Kleine Restaurants entlang des Wegs verkaufen Kitsune Udon (Nudelsuppe) und Inarizushi (Reisbällchen).
Kyoto (Osaka), Japan Kaiseki Traditional Meal
Kaiseki and traditional Japenese cuisine layed out on a table

Regionale Küche

Jahrhunderte lang war Kyoto die Küche für Japans Kaiserhof und kann daher auf eine lange Tradition in der Zubereitung erstklassiger Gerichte zurückgreifen. Erleben Sie das komplette kulinarische Erlebnis mit Kyo-kaiseki-ryori, einem mehrgängigen Menü der regionalen Küche Kyotos: Sie erhalten mehrere Gerichte mit außergewöhnlicher Liebe zum Detail, wie z.B. zarten rohen Fisch im Sashimi-Stil und vegetarische Gerichte, wie Rüben in regionalem Wasser mit weißem Miso gekocht.
Kyoto (Osaka), Japan Kimono
A kimono on a mannequin on the streets of Kyoto, Japan

Shopping

Im Kyoto Handicraft Center in der Nähe des Heian-jingu-Schreins erwartet Sie eine große Auswahl an Kundenhandwerk aus Kyoto, wie z.B. eiserne Teekessel, Holztafeldrucke, japanische Puppen, Lackkunst sowie Kimonos und Yukatas (leichte Kimonos für den Sommer). Besucher können sich auch selbst an der Anfertigung von Kunsthandwerk, wie bemalten Fächern, versuchen.

Tag 6: Kobe, Japan

Tag 6
Kobe
Japan
Erkunden Cruise
Kobe, Japan Suma Temple
View of the Suma Temple in Kobe, Japan surrounded by lush trees
Aktivitäten in
Kobe
Von 9:00 AM - 7:00 PM
Die japanische Metropole Kobe liegt auf einer Anhöhe, die ins Meer mündet, und hat einen der größten Seehäfen von Japan. Die Skyline wird von dem Berg Rokko dominiert. Vom Gipfel aus haben Sie einen der besten Ausblicke in ganz Japan. Natürlich ist Kobe auch für seine Wagyu-Rinderzucht bekannt, die erstklassiges Rindfleisch liefert. Das Fleisch ist so köstlich, dass nahezu jedes Restaurant in Kobe es auf der Speisekarte hat. Machen Sie Ihre Reise nach Japan zu einer kulinarischen Expedition. Bei einem Zwischenstopp in Osaka können Sie die örtliche Tradition des Kuidaore kennenlernen – was so viel heißt wie „Essen bis zum Umfallen“.
Kobe, Japan Hot Springs
A Japanese hot spring bath

Ein Bad im heißen Wasser

Onsen heißt so viel wie „heiße Quelle“ – hier verbringen Japaner gern ihre Zeit und entspannen. Das Arima Onsen in Kobe ist eine der ältesten Thermalquellen in Japan. Das heiße Quellwasser soll eine heilende Wirkung haben. Es gibt Tages, Halbtages- und Spa-Pakete. Auch Kombitickets für verschiedene Bäder sind erhältlich.
Insider tip
In Japan muss man kein Trinkgeld geben. Sparen Sie sich Ihr Bargeld (und einen peinlichen Moment), und zahlen Sie nur den Betrag auf der Rechnung.
Kobe, Japan Nunobiki Falls
The Nunobiki Falls in Kobe, Japan

Eine herrliche Wanderung

Die Nunobiki-Wasserfälle (was so viel heißt wie „göttlich“) sind ein echtes Naturwunder am Berg Rokko. Nach etwa 15 Minuten Fußweg gelangt man zum ersten der vier Wasserfälle. Der größte ist 43 Meter hoch. Wenn Sie nicht gut zu Fuß sind, können Sie die Shin-Kobe-Seilbahn nehmen, um nach oben zu gelangen. Sie führt an allen vier Wasserfällen vorbei und endet am Nunobiki Herb Garden, wo Sie die Farbenpracht und Aromen von 200 verschiedenen Kräuter- und Blumenarten erleben können.
Insider tip
Kobe lässt sich sehr gut zu Fuß erkunden. Wenn es einmal doch etwas schneller gehen soll, finden Sie an jedem Bahnhof preisgünstige Taxis.
Kobe, Japan Historic Kitano District
An aerial view of the Historic Kitano District in Kobe, Japan

Erkunden Sie einstige Herrenhäuser.

Sie sind ein Liebhaber von klassischer Eleganz und Luxus? Im Stadtteil Kitano-cho von Kobe gibt es über ein Dutzend Ijinkan, historische Anwesen, die einst ausländischen Kaufleuten gehörten, die sich in Japan niedergelassen hatten. Heute befinden sich darin Museen. Im England House, France House und Dutch Museum kann man immer noch den Geist der einstigen Eigentümer spüren, die zahlreiche Mitbringsel aus Europa in ihr neues asiatisches Zuhause einbrachten.
Insider tip
Wenn Ihnen Koberind etwas zu teuer ist, besuchen Sie die Restaurants zur Mittagszeit – hier sind die Mahlzeiten oft günstiger.
Kobe, Japan Kobe Beef on Grill
A chef slicing Kobe beef on a grill

Regionale Küche

Wenn Sie schon immer einmal das weltberühmte Kobe-Beef kosten wollten, dann ist dies die perfekte Gelegenheit. Am Nankingmachi Square können Sie sich unter die Einheimischen mischen und Street-Style Kobe-Rind à la Carte genießen. Sie möchten ein Unterhaltungsprogramm zum Abendessen? Wie wäre es dann mit einem Teppanyaki-Restaurant? Hier bereitet Ihr ganz persönlicher Koch das Essen vor Ihren Augen zu. Wenn Rindfleisch nicht Ihr Ding ist – keine Sorge: Jedes Steakhouse serviert Yakiyasai (gegrilltes Gemüse) und Agedashi-dofu (knuspriges Tofu mit Dip).
Kobe, Japan Traditional Tea Set
A traditional Japanese tea set

Shopping

Auf dem Uonotana Fischmarkt, einem Markt für Großhändler, gibt es die frischesten Meeresfrüchte von Kobe. Hier wird der Fang des Tages gehandelt. Später können Sie einen Abstecher in das Einkaufsviertel Sannomiya machen, wo es zahlreiche Geschäfte gibt, die von aktueller Mode bis zu traditionellen Teegedecken einfach alles führen, was das Touristenherz begehrt.

Tag 7: Kochi, Japan

Tag 7
Kochi
Japan
Erkunden Cruise
Kochi, Japan Beach Tree
Katsurahama beach with a tree in Kochi, Japan
Aktivitäten in
Kochi
Von 7:00 AM - 3:00 PM
Kochi ist eine Stadt der Erholung, die voller Glücksenergie steckt. Sie ist umgeben von grünen Hügeln und unzähligen blauen Flüssen. Auf der Insel Shikoku befindet sich das Zentrum der Präfektur Kochi, wo die Straßen voller Leben sind – hier können Sie alles kaufen, von gegrilltem Bonitofisch bis zu echten Secondhand-Kimonos. Besuchen Sie unbedingt auch Kochi Castle, eine der wenigen bis heute erhaltenen Burgen aus der Hochzeit der japanischen Kultur, mit ihren traditionellen weißen Türmen, die auf dem Berggipfel über der Stadt erbaut wurde. Außerdem gibt es in der Stadt 88 Tempel, die Sie besichtigen können. Der berühmteste davon ist der Chikurinji-Tempel auf dem Berg Godaisan mit seiner vollständig erhaltenen fünfstöckigen Pagode. Machen Sie eine Rundfahrt durch Kochi und naschen Sie imo-kenpi (kandierte Süßkartoffeln) auf dem Indoor-Markt von Hirome Ichiba.
Kochi, Japan Statue Sakamoto
The statue of Sakamoto in the Sakamoto Ryoma Memorial Museum in Kochi, Japan

Frieden am Pazifik

Eine Bronzestatue von Sakamoto Ryoma — einem Patrioten aus der Edozeit, der für die Meiji-Erneuerung verantwortlich war — blickt vom wunderschönen Katsurahama Beach friedlich auf den blauen Pazifik. Hier können Sie zwar nicht schwimmen (die Strömung ist zu stark), dafür aber am Strand entlang spazieren und das nahegelegene Sakamoto Ryoma Memorial Museum besuchen.
Insider tip
Kochi's Mittsommerfestival findet statt vom 9.-12. August. Otesuji Street zieht über 20.000 Tänzer zum Wettbewerb an.
Kochi, Japan Castle View
The Kochi castle in Kochi, Japan

Feudale Festung

Im Gegensatz zu den meisten Burgen Japans ist Kochi Castle noch Original und wurde nie restauriert. Als eine von nur zwölf Burgen, die noch aus der japanischen Hochzeit stammen, ist seine historische Bedeutung durch sämtliche im Jahr 1601 erbauten Mauern zu spüren. Sie erreichen nach einer kurzen Busfahrt oder einem 25-minütigen Fußmarsch von der Hauptstation aus die Burg, von wo sie einen spektakulären Panoramablick über die Stadt und die Landschaft haben.
Insider tip
Jeden Sonntag findet ein Markt statt, der sich von der Burg Kochi bis zu den Straßen der Stadt erstreckt.
Kochi, Japan Bridge Water Crossing
Asao, also known as a low water crossing with a bridge over it in Kochi, Japan

Frisch aus dem Fluss

Eine Stunde außerhalb von Kochi liegt der Niyodo Fluss mit dem reinsten und klarsten Wasser, das Sie jemals gesehen haben. Er ist rund 124 km lang und sein kristallklares Wasser zählt stets zu den reinsten im ganzen Land. Fahren Sie nach Kochi und erkunden Sie die Gewässer auf einem Yakatabune, einem traditionellen japanischen Hausboot, oder wandern Sie durch das kühle Tal.
Insider tip
Kochi besitzt immer noch einige der ältesten Straßenbahnen in Japan. Einige der Straßenbahnen haben sogar Banketträumlichkeiten.
Kochi, Japan Bochi Cuisine
Lightly roasted bochi is a local cuisine in Kochi, Japan

Regionale Küche

In Kochi wird frisch gefangener Bonitofisch von Experten filetiert, in Stroh eingewickelt und über weißglühender Kohle gebraten. Der gebratene Fisch wird vorsichtig in Sashimi zerteilt und mit Salz- oder Zitronendressing serviert. Das Gericht Tatakai genießen Sie am besten an einem der Essensstände am Marktplatz von Hirome Ichiba.
Kochi, Japan Necklace Red Coral
Various necklaces made out of red coral is typical jewelry of Kochi, Japan

Shopping

Entfliehen Sie der Hitze oder dem Regen und besuchen Sie die Einkaufsstraße Obiyamachi Ichibangai. Dort gibt es Delikatessen jeder Art und Sie können sich tolle Andenken kaufen. Die Straße führt Sie geradewegs zur Einkaufsstraße Harimayabashi, über die Sie dann zum Kochi Castle gelangen. Halten Sie auf Ihrer Reise durch Kochi stets die Augen nach Korallenschmuck offen: In Kochi werden nämlich rund 80 % des Korallenschmucks Japans hergestellt.

Tag 8 - 9: Kreuzfahrt

Tag 8 - 9
Kreuzfahrt
Auf dem Meer
Erkunden Cruise
Chops Grille Dinner Table Dishes
A top-down view of a couple enjoying dinner dishes at Chops Grille on a Royal Caribbean cruise ship
FÜR GOURMETS
Chops Grille Dinner Table Dishes
A top-down view of a couple enjoying dinner dishes at Chops Grille on a Royal Caribbean cruise ship

Chops Grille

Seit über einem Jahrzehnt servieren die Küchenchefs des Chops Grille, einem Qualitätsrestaurant von Royal Caribbean, handgeschnittene Rindersteaks höchster Qualität.

Tag 10: Hongkong, China

Tag 10
Hongkong
China
Erkunden Cruise
Hong Kong, China Giant Buddha Monastery
The Giant Buddha Monastery in Hong Kong, Lantau Island
Aktivitäten in
Hongkong
Arrives 7:00 AM
Obwohl Hongkong offiziell zu China gehört, ist die Stadt eine Welt für sich. Diese pulsierende Stadt ist übersät mit alter und moderner chinesischer Architektur, sehr dicht besiedelt und besitzt - wie kann es auch anders sein - die besten Dim Sum in der Region. Begeben Sie sich zum Kowloon Peninsula ins Golden Mile und gönnen Sie sich einen Einkaufsbummel entlang Nathan Road. Entdecken Sie anschließend Hong Kong Island, und bewundern Sie die Aussicht vom Gipfel des Victoria Peak. Der Blick von hier aus reicht bis zu den Wolkenkratzern des Bankenviertels und bis zum Fischerdorf Stanley Harbour. Unternehmen Sie eine Kreuzfahrt nach Hong Kong, und erkunden Sie die gebirgige Insel Lantau Island, um die berühmte, 34 Meter hohe Buddha-Statue Tian Tan Buddha zu besichtigen. Oder gönnen Sie sich eine Auszeit im Hong Kong Park, eine Oase mit beschaulichen Steingärten und baumgesäumten Wegen.
Hong Kong, China Victoria Peak Tram
The Victoria peak tram arriving at a station overlooking the skyline in Hong Kong, China

Blick vom Gipfel

In der Standseilbahn Peak Tram fahren Sie hoch zum Victoria Peak, Hongkongs 552 Meter hoher Berg auf Hongkong Island. Es gibt auch die Möglichkeit, günstige Busse zu nehmen. Nachdem Sie oben angelangt sind, bewundern Sie von Ihrem Wanderweg aus die Aussicht über die Stadt. Der Victoria Peak bietet Ihnen auch eine Auszeit vom subtropischen Klima, das unten in der Stadt herrscht, denn die Luft ist hier kühler und nicht so feuchtwarm.
Hong Kong, China Harbor Pier Ferry Dock
Boats out on the harbor alongside a rocky coast in Hong Kong

Eine malerische Fahrt nach Stanley

Stanley Harbour an der gegenüberliegenden Seite von Hong Kong Island gewährt Ihnen einen Einblick in ein ganz anderes Hongkong. Es handelt sich um ein Fischerdorf am Repulse Bay mit einer wunderschönen Uferpromenade (schießen Sie ein paar Fotos von den Fischerbooten) und einem berühmten Straßenmarkt. Das Dorf blickt auf eine lange britische Geschichte zurück und besitzt eine Strandpromenade und sogar einige Strände. Nehmen Sie den Bus von Central und erleben Sie eine wunderschöne Fahrt durch die Landschaft, auch wenn der Express Bus schneller ist.
Hong Kong, China Victoria Harbor Sailboat
Tourist sailboat crosses Victoria Harbour to the Hong Kong Island with skyscrapers in the background

Unterwegs im Hafen

Nutzen Sie eine Octopus-Karte, um eine Fahrt mit Hongkongs legendärer Star Ferry zu unternehmen, und genießen Sie den Blick auf Hongkongs Hafen, ohne hierfür zahlen zu müssen. Auf der Rundfahrt zwischen der Kowloon-Halbinsel und Hongkong Island legen Sie an drei Piers an. Wolkenkratzer bestimmen die Skyline, doch wenn Sie näher hinschauen, entdecken Sie die kleine Golden Bauhinia-Statue unweit des Wan Chai Piers. Die Bauhinia ist eine goldene Blumenskulptur und gedenkt als Wahrzeichen der Übergabe von Hongkong im Jahre 1997.
Hong Kong, China Dim Sum
Delicious array of dim sum in bamboo steamers in Hong Kong, China

Regionale Küche

Hongkong ist berühmt für seine Dim Sum, ein Gericht mit mundgerechten Stücken, das Ihnen mit verschiedenen Füllungen serviert wird. Traditionsgemäß werden diese Teigtaschen zum Brunch gegessen, doch sie sind auch zu anderen Tageszeiten erhältlich. Wählen Sie zwischen Dampfbrötchen, Teigtaschen oder frittierten Röllchen mit Spinat-, Krabbenfleisch- oder Hühnchenfüllung. Sie werden sicherlich einen Tisch teilen müssen, doch so kommen Sie ins Gespräch und erhalten sicherlich Tipps der anderen Gäste. Restaurants, in denen viele Einheimische essen gehen, sind ein Zeichen für Qualität und gute Preise.
Hong Kong, China Traditional Jade Necklaces
Traditional Jade necklaces sold in markets while souvenir shopping in Hong Kong, China

Shopping

Brechen Sie auf nach Causeway Bay für eine moderne Shopping-Therapie: Dieses Viertel von Hongkong ist buchstäblich in Einkaufsmeilen und Geschäften unterteilt. Central ist die richtige Adresse für gehobene Designerkleidung und -schuhe sowie andere Artikel. Auf Ihrer Hongkong-Kreuzfahrt sollten Sie allerdings auch nicht die lokalen Kunsthandwerksmärkte aus dem Blick lassen. Erstehen Sie eine preiswerte, aber unverwechselbare Jadekette oder Jadeschmuck, oder stöbern Sie nach Zeichnungen mit Gedichtinschriften und Kunsthandwerk aus Bambus bei Antiquitätenhändlern auf der Cat Street.

Share