Fukuoka & Sasaebo Cruise ABENTEUER BEGINNT GENAU HIER

Shanghai (Baoshan) , China | Fukuoka , Japan | Sasebo , Japan | Shanghai (Baoshan) , China

IHR SCHIFF

SPECTRUM OF THE SEAS

Get to know your ship

IHR SCHIFF

SPECTRUM OF THE SEAS

SPECTRUM OF THE SEAS

FAR EAST FEAT

Als nächstes Kreuzfahrtschiff in der Auflistung der preisgekrönten Quantum-Klasse bietet die Spectrum of the Seas℠ ein Fernost-Abenteuer voller Superlative und neuen Entdeckungen, welches speziell für unsere chinesischen Gäste entworfen wurde.

TAG1 - Abreisetag

Shanghai (Baoshan), China

Abreise:
4:30 PM

ENTDECKEN SIE SHANGHAI

Besuchen Sie auf Ihrer Reise ab Shanghai die wichtigen Highlights: Bestaunen Sie die klassische Architektur von Bund, und genießen Sie bei Ihrem Spaziergang den Duft von Tee und Räucherstäbchen in der Altstadt. Nehmen Sie sich noch ein wenig mehr Zeit, um Qibao zu besuchen, eine Stadt wie aus uralten Zeiten, und verpassen Sie nicht den pagodenähnlichen Glockenturm und den Tempel von Qibao (aus dem Jahr 900); halten Sie außerdem die fotogenen Brücken und Gebäude entlang des Puhui in Bildern fest.

View of a traditional Chinese pagoda from the street in Shanghai, China
View of historical Waibaidu bridge and skyline of Shanghai, China
Yuyuan garden in Shanghai, China

Besuchen Sie auf Ihrer Reise ab Shanghai die wichtigen Highlights: Bestaunen Sie die klassische Architektur von Bund, und genießen Sie bei Ihrem Spaziergang den Duft von Tee und Räucherstäbchen in der Altstadt. Nehmen Sie sich noch ein wenig mehr Zeit, um Qibao zu besuchen, eine Stadt wie aus uralten Zeiten, und verpassen Sie nicht den pagodenähnlichen Glockenturm und den Tempel von Qibao (aus dem Jahr 900); halten Sie außerdem die fotogenen Brücken und Gebäude entlang des Puhui in Bildern fest.

View of a traditional Chinese pagoda from the street in Shanghai, China
View of historical Waibaidu bridge and skyline of Shanghai, China
Yuyuan garden in Shanghai, China
Aktivitäten

in Shanghai (Baoshan)

Historical buildings at the Bund in Shanghai, China

Besser in Bund

Bund ist das Art-déco-Erbe von Shanghai und verfügt über eine koloniale Architektur aus den 1920er und 1940er Jahren. Spazieren Sie in der goldenen Stunde entlang der Uferpromenade, um wunderschöne Fotos zu machen. Von hier aus sehen Sie auf der anderen Seite des Flusses die futuristischen Wolkenkratzer.

Shanghai Towers and cityscape of Shanghai, China

Höhe und Abenteuer

Betrachten Sie einige der modernen Architektur-Highlights von Shanghai vom Fluss aus: Der 468 Meter hohe Oriental Pearl Tower scheint direkt den Jetsons entnommen, während der in sich gedrehte Shanghai Tower, das zweitgrößte Gebäude der Welt, einen glücklichen Drachen darstellen soll, der sich aus der Erde windet. Der World Finance Center Tower sieht aus wie ein riesiger Flaschenöffner.

Traditional pavillions in Yuyuan Gardens in Shanghai, China

Uraltes Ambiente

Erhalten Sie bei einem Spaziergang durch den Yu-Garten einen Eindruck vom alten China auf Ihrer Kreuzfahrt. Dieser klassische Garten ist 400 Jahre alt und enthält Karpfenteiche und Bambushaine. Im Shanghai Museum mit seinen 120.000 Relikten einschließlich Bronzeartefakten und Skulpturen erfahren Sie mehr über das alte China.

Dumplings with dip in Shanghai, China

Regionale Küche

In Shanghai dreht sich kulinarisch alles um Streetfood. Die Menschen trinken mit Strohhalmen aus riesigen Klößen: Das Gericht heißt Xiao Long Bao – Suppenkloß. Essen Sie dieses Gericht auf dieselbe Weise, oder verwenden Sie Stäbchen in einem gewöhnlichen Restaurant. Probieren Sie kalte Nudeln mit Aal, Ingwer und Bambussprossen oder einen Pfannkuchen aus Frühlingszwiebeln und Schweinefleisch – diese Hausmannskost beschreibt hier einen Lebensstil.

Red Chinese lanterns at the antique market in Shanghai, China

Shopping

In Shanghai ist es fast unmöglich, dem Shopping zu umgehen. Nanjing Road ist die geschäftigste Straße und verfügt über alles, was das Herz begehrt: von Feinkostläden bis hin zu modernen Einkaufszentren. Wenn Sie noch Zeit haben, sich etwas schneidern zu lassen, dann besuchen Sie den South Bund Fabric Market. Beachten Sie auf Ihrer Reise insbesondere die roten chinesischen Laternen, die Sie nicht nur auf dem Antique Market sondern auf nahezu jedem anderen Markt finden.

TAG2 - AUF SEE

SEETAG

FAVORITEN, DIE SIE NICHT VERPASSEN SOLLTEN

North Star Raised Above Rear of the Ship
Guests Watching a Man Enjoying the iFly

North Star Raised Above Rear of the Ship
Guests Watching a Man Enjoying the iFly

Aktivitäten

North Star Lounge Chairs in the Upper Deck
North Star®

NUR DER HIMMEL IST DIE GRENZE

Genießen Sie von einer wie ein Juwel geformten Glaskapsel auf mehr als 90 m über dem Meeresspiegel aus einen atemberaubenden 360-Grad-Blick.

iFly instructor on Anthem in the Skydiving Tunnel, wind tunnel, skydive, skydiver, skydiving simulator, iFly by Ripcord, instructor in the Anthem ifly
RipCord® by iFLY®

ÜBERWINDEN SIE DIE SCHWERKRAFT

Erleben Sie den reinen Nervenkitzel des Fliegens in einer Luftmaschine, in der Sie sicher und kontrolliert schweben können.

Xbox One Consoles at the SeaPlex Arcade
SeaPlex®

EIN ERLEBNIS OHNE BEISPIEL

Die größte Indoor-Multifunktionsarena auf See finden Sie nur bei Royal Caribbean®. Basketball und Autoscooter – auf keiner anderen Kreuzfahrt erhalten Sie derartige Spielmöglichkeiten.  

TAG3 - ANGEDOCKT

Fukuoka, Japan

Ankunft:
8:00 AM
Abreise:
7:00 PM

Fukuoka bietet Kultur

Fukuoka ist eine historische Hafenstadt, in der kulturelle Importe vom asiatischen Festland nach Japan eingeführt wurden. Erkunden Sie Japans ersten Zen-Buddhismus-Tempel, den Shofukuji. Sehen Sie sich danach die Ruinen der Burg von Fukuoka inmitten der bezaubernden Kirschblüten des Maizuru-Parks an. Oder besuchen Sie den Momochi Seaside Park, einen langen künstlichen Strand am Wasser, mit modernen Wolkenkratzern, die hinter Ihnen aufragen, und waldbedeckten Bergen in der Ferne.

Tocho-ji temple or Fukuoka Giant Buddha temple in Fukuoka, Japan
Traditional poled boat, parked at deck in Yanagawa, Fukuoka, Japan
Cherry blossoms with views of the Himeji Castle in Fukuoka, Japan

Fukuoka ist eine historische Hafenstadt, in der kulturelle Importe vom asiatischen Festland nach Japan eingeführt wurden. Erkunden Sie Japans ersten Zen-Buddhismus-Tempel, den Shofukuji. Sehen Sie sich danach die Ruinen der Burg von Fukuoka inmitten der bezaubernden Kirschblüten des Maizuru-Parks an. Oder besuchen Sie den Momochi Seaside Park, einen langen künstlichen Strand am Wasser, mit modernen Wolkenkratzern, die hinter Ihnen aufragen, und waldbedeckten Bergen in der Ferne.

Tocho-ji temple or Fukuoka Giant Buddha temple in Fukuoka, Japan
Traditional poled boat, parked at deck in Yanagawa, Fukuoka, Japan
Cherry blossoms with views of the Himeji Castle in Fukuoka, Japan
Aktivitäten

in Fukuoka

Views of the 768 foot Fukuoka Tower in Fukuoka, Japan

Gewaltige Aussichten

Besuchen Sie den 234 m hohen Fukuoka Turm, um eine atemberaubende Sicht auf die Stadt und die Küste zu erhalten. Machen Sie anschließend genau neben dem Momochi Seaside Park einen entspannenden Spaziergang am Strand. Machen Sie sich zum Abkühlen mit der lokalen Geschichte im nahe gelegenen Fukuoka City Museum vertraut. Es beherbergt den Goldstempel, einen nationalen Schatz, der mit der Gründung Japans als Land in Verbindung steht.

Shofukuji Zen Temple in Hakata, Fukuoka, Japan

Finden Sie zu sich

Ende des 12. Jahrhunderts von Priester Eisai gegründet, ist Shofukuji Japans erster Tempel, der dem Zen-Buddhismus gewidmet ist. Die Philosophie des Zen entwickelte sich zu einer zentralen Lehre für Japans Samuraikrieger. Die ruhige Anlage eignet sich perfekt zum Nachdenken oder für eine Pause vom Trubel der Stadt.

Main hall of Dazaifu Tenmangu Shrine in Dazaifu, Fukuoka, Japan

Schreine wie an der Perlenschnur

Am Stadtrand von Fukuoka befindet sich Dazaifu, ein historisches Verwaltungszentrum voller Tempel und Schreine. Gehen Sie während Ihrer Fukuoka, Japan-Kreuzfahrt zum größten von allen, dem Dazaifu-Tenmangu-Schrein, der dem Gelehrten Sugawara Michizane gewidmet ist. Etwa 40 Kilometer südlich, aber mit dem Zug leicht zu erreichen, liegt Yanagawa, eine alte Burgstadt mit wunderschönen, alten Kanälen, die von Weiden und Kirschbäumen überhangen sind.

Ramen noodles is a local cuisine in Fukuoka, Japan

Regionale Küche

Fukuoka ist ein Synonym für „Nudeln“. Während Ramen ursprünglich aus China kam, hat Fukuoka das Gericht mit seiner herzhaften Tonkotsu- Brühe - bestehend aus lange gekochten Schweineknochen - und seinen langen, dünnen Nudeln zu neuen Höhen geführt. Eine der besten Arten, dieses Gericht zu genießen, ist an einem Yatai-Stand im Freien, wo das Bier und der Sake fließen.

Ceramic Japanese dolls known as Hakata Ningyo from the 17th century found in Japan

Shopping

In Fukuoka können Sie Hakata Ningyo, Keramikpuppen, kaufen, die zum ersten Mal im 17. Jahrhundert hergestellt wurden und im 19. Jahrhundert internationale Bekanntheit erlangten. Sie sind aufwendig bemalt und können bemerkenswert lebensecht wirken. Shogetsudo im Nakasu-Viertel bietet eine große Auswahl an Puppen an - Sie können sogar Ihre eigene entwerfen.

TAG4 - ANGEDOCKT

Sasebo, Japan

Ankunft:
8:00 AM
Abreise:
5:00 PM

Emerald Island

Unternehmen Sie eine Bootstour zu den Kujukushima Islands, eine Inselgruppe aus 208 smaragdgrünen Inseln, die sich entlang der Küste erstrecken und berühmt sind für ihr zerklüftetes Ufer. Genießen Sie vom Observatorium von Mount Ishidake oder Mount Hiyamizudake Panoramablicke auf die Inseln, Berge und die Bucht. Erkunden Sie anschließend den Themenpark Huis Ten Bosch oder begeben Sie sich zum Kujukushima Aquarium, um zu erfahren, wie Perlen gezüchtet werden.

Colorful flower garden with European stlye building in the background at Huis Ten Bosch in Sasebo, Japan
View of Kujuku Island (99 Islands) in Sasebo, Japan
View of Saikai bridge with whirlpools on the water

Unternehmen Sie eine Bootstour zu den Kujukushima Islands, eine Inselgruppe aus 208 smaragdgrünen Inseln, die sich entlang der Küste erstrecken und berühmt sind für ihr zerklüftetes Ufer. Genießen Sie vom Observatorium von Mount Ishidake oder Mount Hiyamizudake Panoramablicke auf die Inseln, Berge und die Bucht. Erkunden Sie anschließend den Themenpark Huis Ten Bosch oder begeben Sie sich zum Kujukushima Aquarium, um zu erfahren, wie Perlen gezüchtet werden.

Colorful flower garden with European stlye building in the background at Huis Ten Bosch in Sasebo, Japan
View of Kujuku Island (99 Islands) in Sasebo, Japan
View of Saikai bridge with whirlpools on the water
Aktivitäten

in Sasebo

View from the Tenkaiho observatory in Sasebo, Japan

99 Inseln an einem Tag

Die Kujukushima Islands, ihre Name bedeutet wortwörtlich „99 Inseln“, obwohl es eigentlich 208 Inseln sind, gelten als ein bezauberndes Spektakel der Natur. Jede Insel, ob winzig oder groß, besitzt eine zerklüftete Küste, einen felsigen Untergrund und üppige grüne Wälder. Entdecken Sie jede Insel auf einer Bootstour aus der Nähe oder von der Tenkau-ho-Aussichtsplattform von weitem.

Colorful flowers in the flower road zone inside Huis Ten Bosch Theme Park in Sasebo, Japan

Tulpenfieber

Im Themenpark Huis Ten Bosch können Sie nachgebildete holländische Landschaften, Gebäude, Kanäle und Gärten genießen. Der Park zelebriert die förderliche Beziehung zwischen den Niederlanden und Japan, ist aber auch ein wunderschöner botanischer Garten. Jedes Saison blühen eine andere Sorte Blumen in Reihen, um die holländischen Tulpenfelder nachzuahmen.

Jellyfish swimming about in Kujukushima Pearl Sea Resort

Die Mutter der Perlen

Verbringen Sie den Tag im Kujukushima Pearl Sea Resort: Erkunden Sie das Aquarium, lernen Sie zu segeln oder unternehmen Sie eine geführte Inseltour. Erfahren Sie, wie man Perlen züchtet, und entdecken Sie die Quallenausstellung Jellyfish Symphony Dome, und beobachten Sie, wie Quallen zu einer Video-, Musik- und Lichtshow schwimmen. Im Winter haben Sie die Möglichkeit, köstliche Kujukushima-Austern auf dem Austern-Fest zu kosten.

Chicken nanban, deep fried chicken with tartar sauce, Sasebo, Japan

Regionale Küche

Die Sasebo Burgers gelten als eine köstliche Fusion von japanischer und westlicher Küche, denn Sasebo war früher eine Marinestützpunkt der USA. Die Kellner locken Sie mit verschiedenen Belägen wie Ei, Käse und Schinkenspeck, da die Burger nach Wunsch zubereitet werden. Probieren Sie andere Spezialitäten, die für die Kyushu-Region typisch sind, darunter z. B. Nanban, frittiertes Hühnchen in Essig mit Remoulade oder Raman im Hakata-Stil in sämiger weißer Brühe und bissfesten geraden Nudeln.

Lacquer wood boxes and items from Sasebo, Japan

Shopping

Unweit vom Anlegehafen entdecken Sie die Sasebo GoBanGai (5th Avenue) Mall. Sie bietet alles, angefangen von Fashion Outlets bis hin zu trendigen Restaurants. Begeben Sie sich während Ihrer Sasebo-Kreuzfahrt zur Tonneru Yokocho-Einkaufspassage, und stöbern Sie in kleinen Läden, die zu Kriegszeiten erbaut wurden und über eine Metalltür verfügen. Die lokalen Verkäufer verkaufen oft neuen Marine-Nippes, traditionelle Kimonos und lackierte Haushaltswaren aus Holz und Dekorartikel.

TAG5 - AUF SEE

SEETAG

FÜR GOURMETS

A top-down view of a couple enjoying dinner dishes at Chops Grille on a Royal Caribbean cruise ship

A top-down view of a couple enjoying dinner dishes at Chops Grille on a Royal Caribbean cruise ship

Aktivitäten

Grilled Veal Chop entree at the specialty, Chops Grille restaurant. Cruise vacation fine dining steaks served table side.
Chops Grille

BESSER ALS DIE ANDEREN

Seit über einem Jahrzehnt servieren die Küchenchefs des Chops Grille, einem Qualitätsrestaurant von Royal Caribbean, handgeschnittene Rindersteaks höchster Qualität.

TAG6 - Anreisetag

Shanghai (Baoshan), China

Ankunft:
7:00 AM

ZURÜCK IN DIE ZUKUNFT

Die meisten internationalen Flüge landen im Flughafen Pudong. Nehmen Sie den Hochgeschwindigkeitszug in die Stadt: Nach nur 8 Minuten erreichen Sie so vom Flughafen aus Longyang Road Station. Besuchen Sie von hier den Tempel Longhua: Bestaunen Sie die zwei Meter hohe Kupferglocke aus Steven Spielbergs Film „Das Reich der Sonne“. Lassen Sie sich anschließend von den modernen Wolkenkratzern entlang des Pudong faszinieren, besuchen Sie den Oriental Pearl Tower mit seinen drei Kugeln, und genießen Sie auf der Aussichtsplattform die 360-Grad-Aussicht auf die Stadt.

View of the skyscrapers at the Pudong district
The Jade Buddha Temple with a fountain on a sunny day in Shanghai, China
Beautiful river scene of Old Chinatown in Shanghai, China

Die meisten internationalen Flüge landen im Flughafen Pudong. Nehmen Sie den Hochgeschwindigkeitszug in die Stadt: Nach nur 8 Minuten erreichen Sie so vom Flughafen aus Longyang Road Station. Besuchen Sie von hier den Tempel Longhua: Bestaunen Sie die zwei Meter hohe Kupferglocke aus Steven Spielbergs Film „Das Reich der Sonne“. Lassen Sie sich anschließend von den modernen Wolkenkratzern entlang des Pudong faszinieren, besuchen Sie den Oriental Pearl Tower mit seinen drei Kugeln, und genießen Sie auf der Aussichtsplattform die 360-Grad-Aussicht auf die Stadt.

View of the skyscrapers at the Pudong district
The Jade Buddha Temple with a fountain on a sunny day in Shanghai, China
Beautiful river scene of Old Chinatown in Shanghai, China
Aktivitäten

in Shanghai (Baoshan)

Historical buildings at the Bund in Shanghai, China

Besser in Bund

Bund ist das Art-déco-Erbe von Shanghai und verfügt über eine koloniale Architektur aus den 1920er und 1940er Jahren. Spazieren Sie in der goldenen Stunde entlang der Uferpromenade, um wunderschöne Fotos zu machen. Von hier aus sehen Sie auf der anderen Seite des Flusses die futuristischen Wolkenkratzer.

Shanghai Towers and cityscape of Shanghai, China

Höhe und Abenteuer

Betrachten Sie einige der modernen Architektur-Highlights von Shanghai vom Fluss aus: Der 468 Meter hohe Oriental Pearl Tower scheint direkt den Jetsons entnommen, während der in sich gedrehte Shanghai Tower, das zweitgrößte Gebäude der Welt, einen glücklichen Drachen darstellen soll, der sich aus der Erde windet. Der World Finance Center Tower sieht aus wie ein riesiger Flaschenöffner.

Traditional pavillions in Yuyuan Gardens in Shanghai, China

Uraltes Ambiente

Erhalten Sie bei einem Spaziergang durch den Yu-Garten einen Eindruck vom alten China auf Ihrer Kreuzfahrt. Dieser klassische Garten ist 400 Jahre alt und enthält Karpfenteiche und Bambushaine. Im Shanghai Museum mit seinen 120.000 Relikten einschließlich Bronzeartefakten und Skulpturen erfahren Sie mehr über das alte China.

Dumplings with dip in Shanghai, China

Regionale Küche

In Shanghai dreht sich kulinarisch alles um Streetfood. Die Menschen trinken mit Strohhalmen aus riesigen Klößen: Das Gericht heißt Xiao Long Bao – Suppenkloß. Essen Sie dieses Gericht auf dieselbe Weise, oder verwenden Sie Stäbchen in einem gewöhnlichen Restaurant. Probieren Sie kalte Nudeln mit Aal, Ingwer und Bambussprossen oder einen Pfannkuchen aus Frühlingszwiebeln und Schweinefleisch – diese Hausmannskost beschreibt hier einen Lebensstil.

Red Chinese lanterns at the antique market in Shanghai, China

Shopping

In Shanghai ist es fast unmöglich, dem Shopping zu umgehen. Nanjing Road ist die geschäftigste Straße und verfügt über alles, was das Herz begehrt: von Feinkostläden bis hin zu modernen Einkaufszentren. Wenn Sie noch Zeit haben, sich etwas schneidern zu lassen, dann besuchen Sie den South Bund Fabric Market. Beachten Sie auf Ihrer Reise insbesondere die roten chinesischen Laternen, die Sie nicht nur auf dem Antique Market sondern auf nahezu jedem anderen Markt finden.

× Back to {{GTKYSModal.backTo}}
{{GTKYSModal.data.notificacion}}
{{GTKYSModal.data.title}}

{{GTKYSModal.data.subtitle}}

{{GTKYSModal.data.description}}

My Personas

code: