Best Of Japan Cruise ABENTEUER BEGINNT GENAU HIER

Hongkong , China | Hiroshima , Japan | Kobe , Japan | Kobe , Japan | Kyoto (Osaka) , Japan | Kochi , Japan | Hongkong , China

IHR SCHIFF

VOYAGER OF THE SEAS

Get to know your ship

IHR SCHIFF

VOYAGER OF THE SEAS

VOYAGER OF THE SEAS

WAKE UP AND WANDER

Die Voyager of the Seas® hält viele Überraschungen bereit, um Ihren Urlaub mit fantastischen Erlebnissen zu füllen: Junkanoo-Paraden auf der Royal Promenade, fernöstliche Gaumenfreuden im Izumi und Abenteuer pro Deck, von Wellenreiten auf dem FlowRider® Surfsimulator bis hin zu Pirouetten am Abend auf unserer Eislaufbahn.

TAG1 - Abreisetag

Hongkong, China

Abreise:
6:00 PM

LERNEN SIE BUDDHA KENNEN

Nachdem Sie am Flughafen von Hongkong auf Lantau Island gelandet sind, erkunden Sie die gewaltige Buddha-Statue Tian Tan Buddha. Die Figur ist 34 Meter hoch und wiegt mehr als 200 Tonnen. Unternehmen Sie dann eine Hafenrundfahrt, um sich zu orientieren, und entdecken Sie Hongkongs moderne Architektur. Genießen Sie später am Abend Nudeln auf dem Straßenbasar Temple Street Night Market. Sollten Sie noch einen weiteren Tag zur Verfügung haben, begeben Sie sich zum letzten Abschnitt des Hong Kong Trail, den Dragon's Back, und unternehmen Sie eine malerische Wanderung inmitten von nebelbedeckten Gipfeln.

A red bridge leading to a temple Chinese architecture in a garden in Hong Kong, China
Ferris wheel and skyscrapers during the day in Hong Kong, China
View from a mountain top looking down at the Hong Kong skyline

Nachdem Sie am Flughafen von Hongkong auf Lantau Island gelandet sind, erkunden Sie die gewaltige Buddha-Statue Tian Tan Buddha. Die Figur ist 34 Meter hoch und wiegt mehr als 200 Tonnen. Unternehmen Sie dann eine Hafenrundfahrt, um sich zu orientieren, und entdecken Sie Hongkongs moderne Architektur. Genießen Sie später am Abend Nudeln auf dem Straßenbasar Temple Street Night Market. Sollten Sie noch einen weiteren Tag zur Verfügung haben, begeben Sie sich zum letzten Abschnitt des Hong Kong Trail, den Dragon's Back, und unternehmen Sie eine malerische Wanderung inmitten von nebelbedeckten Gipfeln.

A red bridge leading to a temple Chinese architecture in a garden in Hong Kong, China
Ferris wheel and skyscrapers during the day in Hong Kong, China
View from a mountain top looking down at the Hong Kong skyline
Aktivitäten

in Hong Kong

The Victoria peak tram arriving at a station overlooking the skyline in Hong Kong, China

Blick vom Gipfel

In der Standseilbahn Peak Tram fahren Sie hoch zum Victoria Peak, Hongkongs 552 Meter hoher Berg auf Hongkong Island. Es gibt auch die Möglichkeit, günstige Busse zu nehmen. Nachdem Sie oben angelangt sind, bewundern Sie von Ihrem Wanderweg aus die Aussicht über die Stadt. Der Victoria Peak bietet Ihnen auch eine Auszeit vom subtropischen Klima, das unten in der Stadt herrscht, denn die Luft ist hier kühler und nicht so feuchtwarm.

Boats out on the harbor alongside a rocky coast in Hong Kong

Eine malerische Fahrt nach Stanley

Stanley Harbour an der gegenüberliegenden Seite von Hong Kong Island gewährt Ihnen einen Einblick in ein ganz anderes Hongkong. Es handelt sich um ein Fischerdorf am Repulse Bay mit einer wunderschönen Uferpromenade (schießen Sie ein paar Fotos von den Fischerbooten) und einem berühmten Straßenmarkt. Das Dorf blickt auf eine lange britische Geschichte zurück und besitzt eine Strandpromenade und sogar einige Strände. Nehmen Sie den Bus von Central und erleben Sie eine wunderschöne Fahrt durch die Landschaft, auch wenn der Express Bus schneller ist.

Tourist sailboat crosses Victoria Harbour to the Hong Kong Island with skyscrapers in the background

Unterwegs im Hafen

Nutzen Sie eine Octopus-Karte, um eine Fahrt mit Hongkongs legendärer Star Ferry zu unternehmen, und genießen Sie den Blick auf Hongkongs Hafen, ohne hierfür zahlen zu müssen. Auf der Rundfahrt zwischen der Kowloon-Halbinsel und Hongkong Island legen Sie an drei Piers an. Wolkenkratzer bestimmen die Skyline, doch wenn Sie näher hinschauen, entdecken Sie die kleine Golden Bauhinia-Statue unweit des Wan Chai Piers. Die Bauhinia ist eine goldene Blumenskulptur und gedenkt als Wahrzeichen der Übergabe von Hongkong im Jahre 1997.

Delicious array of dim sum in bamboo steamers in Hong Kong, China

Regionale Küche

Hongkong ist berühmt für seine Dim Sum, ein Gericht mit mundgerechten Stücken, das Ihnen mit verschiedenen Füllungen serviert wird. Traditionsgemäß werden diese Teigtaschen zum Brunch gegessen, doch sie sind auch zu anderen Tageszeiten erhältlich. Wählen Sie zwischen Dampfbrötchen, Teigtaschen oder frittierten Röllchen mit Spinat-, Krabbenfleisch- oder Hühnchenfüllung. Sie werden sicherlich einen Tisch teilen müssen, doch so kommen Sie ins Gespräch und erhalten sicherlich Tipps der anderen Gäste. Restaurants, in denen viele Einheimische essen gehen, sind ein Zeichen für Qualität und gute Preise.

Traditional Jade necklaces sold in markets while souvenir shopping in Hong Kong, China

Shopping

Brechen Sie auf nach Causeway Bay für eine moderne Shopping-Therapie: Dieses Viertel von Hongkong ist buchstäblich in Einkaufsmeilen und Geschäften unterteilt. Central ist die richtige Adresse für gehobene Designerkleidung und -schuhe sowie andere Artikel. Auf Ihrer Hongkong-Kreuzfahrt sollten Sie allerdings auch nicht die lokalen Kunsthandwerksmärkte aus dem Blick lassen. Erstehen Sie eine preiswerte, aber unverwechselbare Jadekette oder Jadeschmuck, oder stöbern Sie nach Zeichnungen mit Gedichtinschriften und Kunsthandwerk aus Bambus bei Antiquitätenhändlern auf der Cat Street.

TAG2 - AUF SEE

SEETAG

FAVORITEN, DIE SIE NICHT VERPASSEN SOLLTEN

Family Playing Mini Golf Onboard
Girl Climbing the Rock Wall while Parents Watch

Family Playing Mini Golf Onboard
Girl Climbing the Rock Wall while Parents Watch

Aktivitäten

Family Playing Mini Golf on Liberty of the Seas
Minigolf

ABENTEUER OHNE HANDICAP

Auf hoher See abschlagen! Perfektionieren Sie Ihren Abschlag beim Minigolf auf einem Grün mit Blick auf das blaue Meer. Im Preis inbegriffen, keine Reservierung erforderlich.

Man Climbing Down the Rock Wall
Kletterwand

NUR FÜR GIPFELSTÜRMER

Stellen Sie sich der Herausforderung, und bezwingen Sie unsere Kletterwand. Ob Anfänger oder versierter Kletterer – ein fantastischer Blick aus 12 Metern Höhe über dem Deck ist Ihnen auf jeden Fall sicher. Im Preis inbegriffen, keine Reservierung erforderlich.

TAG3 - AUF SEE

SEETAG

FÜR GOURMETS

Romaine lettuce tossed with radicchio, herb croutons and cheese. Cruise fine dining at Giovanni's Table Italian restaurant.
Hamburgers on the Boardwalk

Romaine lettuce tossed with radicchio, herb croutons and cheese. Cruise fine dining at Giovanni's Table Italian restaurant.
Hamburgers on the Boardwalk

Aktivitäten

Hot Lasagna
Giovanni's Table

IMMER AL DENTE

Giovanni's Table – eine italienische Trattoria, in der rustikale kulinarische Kreationen in modernem Flair serviert werden. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Pastaspezialität, einem Schmorgericht oder Eintopf?

Delicious Burger and Hot Dogs with a Soda Pop
Johnny Rockets®

WIR TREFFEN UNS IM DINER

Es erwartet Sie ein familienfreundliches, unkompliziertes Menü mit all den beliebten Gerichten aus Amerika. Lassen Sie sich in die Zeit des Rock 'n' Rolls und des Autokinos zurückversetzen.

TAG4 - ANGEDOCKT

Hiroshima, Japan

Ankunft:
1:00 PM
Abreise:
9:00 PM
TEMPEL VOLLER

GESCHICHTEN

Verpassen Sie nicht das Friedensmuseum und den Friedenspark in Hiroshima. Erfahren Sie mehr zu dem schicksalhaften Tag im Jahr 1945, oder nehmen Sie die Besinnlichkeit der einfachen Monumente im Park wie der Friedensflamme oder des Ehrendenkmals auf. Fahren Sie mit der Straßenbahn, um noch mehr zu entdecken: Bestaunen Sie die traditionelle japanische Architektur der Burg Hiroshima, die von einem Graben umgeben ist. Bummeln Sie durch den Shukkei-en, einem Garten im traditionellen japanischen Stil aus der Edo-Zeit um 1620.

Floating shrine over the water in Hiroshima, Japan
The entrance of the Hiroshima castle with the reflection on the lake
Views of Hiroshima with lush Spring landscape

Verpassen Sie nicht das Friedensmuseum und den Friedenspark in Hiroshima. Erfahren Sie mehr zu dem schicksalhaften Tag im Jahr 1945, oder nehmen Sie die Besinnlichkeit der einfachen Monumente im Park wie der Friedensflamme oder des Ehrendenkmals auf. Fahren Sie mit der Straßenbahn, um noch mehr zu entdecken: Bestaunen Sie die traditionelle japanische Architektur der Burg Hiroshima, die von einem Graben umgeben ist. Bummeln Sie durch den Shukkei-en, einem Garten im traditionellen japanischen Stil aus der Edo-Zeit um 1620.

Floating shrine over the water in Hiroshima, Japan
The entrance of the Hiroshima castle with the reflection on the lake
Views of Hiroshima with lush Spring landscape
Aktivitäten

in Hiroshima

Tori gate of Itsukushima Shrine on Miyajima Island, Hiroshima, Japan

Schrein auf dem Wasser

Die Miyajima-Insel bietet eine der fotogensten Sehenswürdigkeiten Japans: den Itsukushima-Schrein. Die Gebäude dieses verehrten Schreins schwimmen bei Flut geisterhaft auf dem Wasser und zeigen ein einzelnen blutoranges Torii, das im Binnensee Seto zu treiben scheint. Mount Der Misen bietet einen spektakulären Anblick, wenn Sie sich der Insel mit dem Speed-Boot nähern.

The Hiroshima Peace Memorial Museum in Japan

Hommage an die Geschichte

Hiroshima hat sich seit dem Atombombenangriff von 1945 erholt und wurde wiederaufgebaut. Heute erzählt das Friedensmuseum die dunkle Geschichte dieses Ereignisses. Im anliegenden Friedenspark finden Sie einige schlichte Denkmäler wie die Friedensflamme und ein Ehrendenkmal.

Hiroshima Castle in Hiroshima, Japan

Klassische Burg

Die Burg Hiroshima ist ein klassisches Beispiel für traditionelle japanische Architektur. Sie wurde 1589 von einem Lehnsherrn erbaut und in den 1950er Jahren unter Einhaltung des ursprünglichen Stils wieder aufgebaut. Besuchen Sie den Graben, der die Burg umzieht, und erklimmen Sie die oberen Stockwerke, um den Ausblick auf die Stadt zu genießen. Besichtigen Sie auch das Museum in Inneren mit seinen zahlreichen Samurai-Artefakten.

Japenese style pancakes known as Okonomiyaki drizzled with sauce

Regionale Küche

Hiroshima ist für seine Variante des traditionellen Gerichts Okonomiyaki berühmt. Die sogenannte japanische Pizza ist eine Mischung aus Mehl, Kohl, Ei und Fleisch – aber Hiroshima geht noch einen Schritt weiter, brät das Ganze, und serviert es auf einem Berg Nudeln. Wenn Sie auf Ihrer Kreuzfahrt nach einer leichteren Mahlzeit suchen, sind die gegrillten Austern aus der Hiroshima-Bucht zu empfehlen.

Colorful kimonos on a rack of clothing found shopping in Hiroshima, Japan

Shopping

Die Hiroshima Hondori Shopping Arcade ist eine der größten Einkaufsarkaden der Region und der perfekte Ort für ein paar Erinnerungsstücke. Machen Sie eine Japan-Kreuzfahrt, entdecken Sie die neueste Mode, oder erfreuen Sie sich an wunderschönen Keramik- und Lackarbeiten. Besuchen Sie einen der Läden mit traditioneller japanischer Bekleidung, und holen Sie sich einen dekorativen Kimono.

INSIDER TIP

Die dortigen Taxifahrer sind ehrlich – schreiben Sie die Hafenadresse in Japanisch auf einen Zettel, um die Kommunikation zu erleichtern.

TAG5 - ANGEDOCKT

Kobe, Japan

Ankunft:
1:00 PM

SAGEN SIE „KONNICHIWA“ ZU KOBE

Kobe hat den besonderen Reiz eines kulturellen Schmelztiegels, der seine Rolle als Hafenstadt des 19. Jahrhunderts widerspiegelt. Außerdem dreht sich hier alles um das weltberühmte Fleisch, das sowohl von Straßenverkäufern als auch von Sterneköchen serviert wird. Genießen Sie die einzigartige Bergkulisse und schlendern Sie durch historische Straßen mit herrlichen Anwesen, die einst ausländischen Händlern gehörten. Anschließend können Sie einen Zug nach Osaka nehmen und schlemmen wie ein Sumo-Ringer.

View of the Suma Temple in Kobe, Japan surrounded by lush trees
A picturesque view of the Kobe, Japan skyline
The Himeji Castle in Kobe, Japan

Kobe hat den besonderen Reiz eines kulturellen Schmelztiegels, der seine Rolle als Hafenstadt des 19. Jahrhunderts widerspiegelt. Außerdem dreht sich hier alles um das weltberühmte Fleisch, das sowohl von Straßenverkäufern als auch von Sterneköchen serviert wird. Genießen Sie die einzigartige Bergkulisse und schlendern Sie durch historische Straßen mit herrlichen Anwesen, die einst ausländischen Händlern gehörten. Anschließend können Sie einen Zug nach Osaka nehmen und schlemmen wie ein Sumo-Ringer.

View of the Suma Temple in Kobe, Japan surrounded by lush trees
A picturesque view of the Kobe, Japan skyline
The Himeji Castle in Kobe, Japan
Aktivitäten

in Kobe

A Japanese hot spring bath

Ein Bad im heißen Wasser

Onsen heißt so viel wie „heiße Quelle“ – hier verbringen Japaner gern ihre Zeit und entspannen. Das Arima Onsen in Kobe ist eine der ältesten Thermalquellen in Japan. Das heiße Quellwasser soll eine heilende Wirkung haben. Es gibt Tages, Halbtages- und Spa-Pakete. Auch Kombitickets für verschiedene Bäder sind erhältlich.

The Nunobiki Falls in Kobe, Japan

Eine herrliche Wanderung

Die Nunobiki-Wasserfälle (was so viel heißt wie „göttlich“) sind ein echtes Naturwunder am Berg Rokko. Nach etwa 15 Minuten Fußweg gelangt man zum ersten der vier Wasserfälle. Der größte ist 43 Meter hoch. Wenn Sie nicht gut zu Fuß sind, können Sie die Shin-Kobe-Seilbahn nehmen, um nach oben zu gelangen. Sie führt an allen vier Wasserfällen vorbei und endet am Nunobiki Herb Garden, wo Sie die Farbenpracht und Aromen von 200 verschiedenen Kräuter- und Blumenarten erleben können.

An aerial view of the Historic Kitano District in Kobe, Japan

Erkunden Sie einstige Herrenhäuser.

Sie sind ein Liebhaber von klassischer Eleganz und Luxus? Im Stadtteil Kitano-cho von Kobe gibt es über ein Dutzend Ijinkan, historische Anwesen, die einst ausländischen Kaufleuten gehörten, die sich in Japan niedergelassen hatten. Heute befinden sich darin Museen. Im England House, France House und Dutch Museum kann man immer noch den Geist der einstigen Eigentümer spüren, die zahlreiche Mitbringsel aus Europa in ihr neues asiatisches Zuhause einbrachten.

A chef slicing Kobe beef on a grill

Regionale Küche

Wenn Sie schon immer einmal das weltberühmte Kobe-Beef kosten wollten, dann ist dies die perfekte Gelegenheit. Am Nankingmachi Square können Sie sich unter die Einheimischen mischen und Street-Style Kobe-Rind à la Carte genießen. Sie möchten ein Unterhaltungsprogramm zum Abendessen? Wie wäre es dann mit einem Teppanyaki-Restaurant? Hier bereitet Ihr ganz persönlicher Koch das Essen vor Ihren Augen zu. Wenn Rindfleisch nicht Ihr Ding ist – keine Sorge: Jedes Steakhouse serviert Yakiyasai (gegrilltes Gemüse) und Agedashi-dofu (knuspriges Tofu mit Dip).

A traditional Japanese tea set

Shopping

Auf dem Uonotana Fischmarkt, einem Markt für Großhändler, gibt es die frischesten Meeresfrüchte von Kobe. Hier wird der Fang des Tages gehandelt. Später können Sie einen Abstecher in das Einkaufsviertel Sannomiya machen, wo es zahlreiche Geschäfte gibt, die von aktueller Mode bis zu traditionellen Teegedecken einfach alles führen, was das Touristenherz begehrt.

INSIDER TIP

In Japan muss man kein Trinkgeld geben. Sparen Sie sich Ihr Bargeld (und einen peinlichen Moment), und zahlen Sie nur den Betrag auf der Rechnung.

TAG6 - ANGEDOCKT

Kobe, Japan

Abreise:
5:00 AM

SAGEN SIE „KONNICHIWA“ ZU KOBE

Kobe hat den besonderen Reiz eines kulturellen Schmelztiegels, der seine Rolle als Hafenstadt des 19. Jahrhunderts widerspiegelt. Außerdem dreht sich hier alles um das weltberühmte Fleisch, das sowohl von Straßenverkäufern als auch von Sterneköchen serviert wird. Genießen Sie die einzigartige Bergkulisse und schlendern Sie durch historische Straßen mit herrlichen Anwesen, die einst ausländischen Händlern gehörten. Anschließend können Sie einen Zug nach Osaka nehmen und schlemmen wie ein Sumo-Ringer.

View of the Suma Temple in Kobe, Japan surrounded by lush trees
A picturesque view of the Kobe, Japan skyline
The Himeji Castle in Kobe, Japan

Kobe hat den besonderen Reiz eines kulturellen Schmelztiegels, der seine Rolle als Hafenstadt des 19. Jahrhunderts widerspiegelt. Außerdem dreht sich hier alles um das weltberühmte Fleisch, das sowohl von Straßenverkäufern als auch von Sterneköchen serviert wird. Genießen Sie die einzigartige Bergkulisse und schlendern Sie durch historische Straßen mit herrlichen Anwesen, die einst ausländischen Händlern gehörten. Anschließend können Sie einen Zug nach Osaka nehmen und schlemmen wie ein Sumo-Ringer.

View of the Suma Temple in Kobe, Japan surrounded by lush trees
A picturesque view of the Kobe, Japan skyline
The Himeji Castle in Kobe, Japan
Aktivitäten

in Kobe

A Japanese hot spring bath

Ein Bad im heißen Wasser

Onsen heißt so viel wie „heiße Quelle“ – hier verbringen Japaner gern ihre Zeit und entspannen. Das Arima Onsen in Kobe ist eine der ältesten Thermalquellen in Japan. Das heiße Quellwasser soll eine heilende Wirkung haben. Es gibt Tages, Halbtages- und Spa-Pakete. Auch Kombitickets für verschiedene Bäder sind erhältlich.

The Nunobiki Falls in Kobe, Japan

Eine herrliche Wanderung

Die Nunobiki-Wasserfälle (was so viel heißt wie „göttlich“) sind ein echtes Naturwunder am Berg Rokko. Nach etwa 15 Minuten Fußweg gelangt man zum ersten der vier Wasserfälle. Der größte ist 43 Meter hoch. Wenn Sie nicht gut zu Fuß sind, können Sie die Shin-Kobe-Seilbahn nehmen, um nach oben zu gelangen. Sie führt an allen vier Wasserfällen vorbei und endet am Nunobiki Herb Garden, wo Sie die Farbenpracht und Aromen von 200 verschiedenen Kräuter- und Blumenarten erleben können.

An aerial view of the Historic Kitano District in Kobe, Japan

Erkunden Sie einstige Herrenhäuser.

Sie sind ein Liebhaber von klassischer Eleganz und Luxus? Im Stadtteil Kitano-cho von Kobe gibt es über ein Dutzend Ijinkan, historische Anwesen, die einst ausländischen Kaufleuten gehörten, die sich in Japan niedergelassen hatten. Heute befinden sich darin Museen. Im England House, France House und Dutch Museum kann man immer noch den Geist der einstigen Eigentümer spüren, die zahlreiche Mitbringsel aus Europa in ihr neues asiatisches Zuhause einbrachten.

A chef slicing Kobe beef on a grill

Regionale Küche

Wenn Sie schon immer einmal das weltberühmte Kobe-Beef kosten wollten, dann ist dies die perfekte Gelegenheit. Am Nankingmachi Square können Sie sich unter die Einheimischen mischen und Street-Style Kobe-Rind à la Carte genießen. Sie möchten ein Unterhaltungsprogramm zum Abendessen? Wie wäre es dann mit einem Teppanyaki-Restaurant? Hier bereitet Ihr ganz persönlicher Koch das Essen vor Ihren Augen zu. Wenn Rindfleisch nicht Ihr Ding ist – keine Sorge: Jedes Steakhouse serviert Yakiyasai (gegrilltes Gemüse) und Agedashi-dofu (knuspriges Tofu mit Dip).

A traditional Japanese tea set

Shopping

Auf dem Uonotana Fischmarkt, einem Markt für Großhändler, gibt es die frischesten Meeresfrüchte von Kobe. Hier wird der Fang des Tages gehandelt. Später können Sie einen Abstecher in das Einkaufsviertel Sannomiya machen, wo es zahlreiche Geschäfte gibt, die von aktueller Mode bis zu traditionellen Teegedecken einfach alles führen, was das Touristenherz begehrt.

INSIDER TIP

In Japan muss man kein Trinkgeld geben. Sparen Sie sich Ihr Bargeld (und einen peinlichen Moment), und zahlen Sie nur den Betrag auf der Rechnung.

TAG7 - ANGEDOCKT

Kyoto (Osaka), Japan

Ankunft:
9:00 AM
Abreise:
7:00 PM
EIN HAUCH DES

ALTEN JAPANS

Als moderne Metropole und Bastion der traditionellen japanischen Kultur beherbergt Kyoto mehr als 1600 buddhistische Tempel, 400 Shinto-Schreine und 17 UNESCO-Welterbestätten. Nach einer 30-minütigen Zugfahrt von Osaka werden Sie die symbolträchtigen roten Tore des Schreins Fushimi Inari-taisha sehen. Schlendern Sie anschließend über den Nishiki Market und gönnen Sie sich Yakitori, gegrillte Hähnchenspieße, als Zwischenmahlzeit, und sehen Sie sich den Panoramablick über die Stadt vom Kyoto Tower aus an.

The Kiyomizu temple in Kyoto, Japan surrounded by pink flower trees
Beautiful Japanese red temple with a green pond and trees in Kyoto, Japan
A walking path through the bamboo forest in Kyoto, Japan

Als moderne Metropole und Bastion der traditionellen japanischen Kultur beherbergt Kyoto mehr als 1600 buddhistische Tempel, 400 Shinto-Schreine und 17 UNESCO-Welterbestätten. Nach einer 30-minütigen Zugfahrt von Osaka werden Sie die symbolträchtigen roten Tore des Schreins Fushimi Inari-taisha sehen. Schlendern Sie anschließend über den Nishiki Market und gönnen Sie sich Yakitori, gegrillte Hähnchenspieße, als Zwischenmahlzeit, und sehen Sie sich den Panoramablick über die Stadt vom Kyoto Tower aus an.

The Kiyomizu temple in Kyoto, Japan surrounded by pink flower trees
Beautiful Japanese red temple with a green pond and trees in Kyoto, Japan
A walking path through the bamboo forest in Kyoto, Japan
Aktivitäten

in Kyoto (Osaka)

The Kinkakuji Temple, also called the Golden Pavilion for its yellow-colored walls atop a pond in Kyoto, Japan

Goldener Pavillon

Die vergoldete Haupthalle des Kinkaku-ji-Tempels ist bei Touristen seit Jahrhunderten beliebt und eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten Japans. Der Tempel wirkt so, als würde er zwischen dem Himmel und dem Kyoko-chi-Teich, über dem der steht, schweben. Der Tempel wurde ursprünglich im 14. Jahrhundert als Villa für den Samuraimeister Ashikaga Yoshimitsu gebaut. Machen Sie Fotos, während Sie um den Kyoko-chi laufen und sehen Sie sich den Tempel von der Sekka-tei-Hütte aus an — diese Aussicht ist einfach unschlagbar.

A zen rock garden in the Ryoan Temple in Kyoto, Japan

Pflanzenloser Garten

Nicht weit vom Goldenen Pavillon entfernt, liegt der Zen-Tempel von Ryoan-ji, der für seinen mysteriösen aber wunderschönen Steingarten berühmt ist. Die Formation dieser 15 Steine in fein geharktem Kies können Sie sich voller Freude von der Veranda des Hojo, dem Domizil des Hohepriesters des Tempels, ansehen. Gehen Sie durch die Tatami-Räume und bewundern Sie die bemalten Fusuma-Schiebetüren. Lassen Sie sich nicht das Tsukubai-Steinwaschbecken mit Bambusrohr an der Rückseite entgehen. Dieses Waschbecken ist für die Teezeremonie bestimmt und hat einen buddhistischen Leitspruch eingraviert, der besagt, dass man mit dem zufrieden sein soll, was man bereits besitzt.

The red Tori Gates pathway with tall red columns with Japanese letters written in black in Kyoto, Japan

Ten Thousand Gates

Dieser einladende, in Hügeln gebettete Shinto-Schrein ist für seine atemberaubenden Reihen von roten Torii-Toren bekannt und ist Inari, dem Gott des Reises und des Handels gewidmet; Ihnen werden überall Statuen seines Boten, dem Fuchs, begegnen. Folgen Sie auf Ihrer Erkundungstour durch Osaka dem vier Kilometer langen Weg zur Spitze des Berges und verlieren Sie sich in diesem zinnoberroten Wunderland — insgesamt gibt es rund 10.000 Tore. Kleine Restaurants entlang des Wegs verkaufen Kitsune Udon (Nudelsuppe) und Inarizushi (Reisbällchen).

Kaiseki and traditional Japenese cuisine layed out on a table

Regionale Küche

Jahrhunderte lang war Kyoto die Küche für Japans Kaiserhof und kann daher auf eine lange Tradition in der Zubereitung erstklassiger Gerichte zurückgreifen. Erleben Sie das komplette kulinarische Erlebnis mit Kyo-kaiseki-ryori, einem mehrgängigen Menü der regionalen Küche Kyotos: Sie erhalten mehrere Gerichte mit außergewöhnlicher Liebe zum Detail, wie z.B. zarten rohen Fisch im Sashimi-Stil und vegetarische Gerichte, wie Rüben in regionalem Wasser mit weißem Miso gekocht.

A kimono on a mannequin on the streets of Kyoto, Japan

Shopping

Im Kyoto Handicraft Center in der Nähe des Heian-jingu-Schreins erwartet Sie eine große Auswahl an Kundenhandwerk aus Kyoto, wie z.B. eiserne Teekessel, Holztafeldrucke, japanische Puppen, Lackkunst sowie Kimonos und Yukatas (leichte Kimonos für den Sommer). Besucher können sich auch selbst an der Anfertigung von Kunsthandwerk, wie bemalten Fächern, versuchen.

INSIDER TIP

An beliebten Orten wie dem Goldenen Pavillon sollten Sie so früh wie möglich eintreffen, um vor allen anderen da zu sein.

TAG8 - ANGEDOCKT

Kochi, Japan

Ankunft:
7:00 AM
Abreise:
3:00 PM
TEMPEL, TÜCHER UND

TATAKAI

Kochi ist eine freundliche Stadt mit großer kultureller, historischer und natürlicher Tradition, die darauf wartet, von Ihnen erkundet zu werden. Schießen Sie Ihre perfekten Urlaubsbilder am Katsurahama Beach, wo das azurblaue Wasser gegen die Klippen unter den Pagoden prallt. Besuchen Sie das historische Kochi Castle und machen Sie Fotos von der darunterliegenden Stadt und der mit Kirschblüten übersäten Landschaft. Oder schlendern Sie durch den Chikurinji Schrein, der voller Buddhastatuen und Gärten im japanischen Stil ist.

Katsurahama beach with a tree in Kochi, Japan
A small red shrine on the point of Katsurahama beach in Kochi, Japan
Calm and flat stream with a view of the mountain reflected on the water in the Shimanto River in Kochi, Japan

Kochi ist eine freundliche Stadt mit großer kultureller, historischer und natürlicher Tradition, die darauf wartet, von Ihnen erkundet zu werden. Schießen Sie Ihre perfekten Urlaubsbilder am Katsurahama Beach, wo das azurblaue Wasser gegen die Klippen unter den Pagoden prallt. Besuchen Sie das historische Kochi Castle und machen Sie Fotos von der darunterliegenden Stadt und der mit Kirschblüten übersäten Landschaft. Oder schlendern Sie durch den Chikurinji Schrein, der voller Buddhastatuen und Gärten im japanischen Stil ist.

Katsurahama beach with a tree in Kochi, Japan
A small red shrine on the point of Katsurahama beach in Kochi, Japan
Calm and flat stream with a view of the mountain reflected on the water in the Shimanto River in Kochi, Japan
Aktivitäten

in Kochi

The statue of Sakamoto in the Sakamoto Ryoma Memorial Museum in Kochi, Japan

Frieden am Pazifik

Eine Bronzestatue von Sakamoto Ryoma — einem Patrioten aus der Edozeit, der für die Meiji-Erneuerung verantwortlich war — blickt vom wunderschönen Katsurahama Beach friedlich auf den blauen Pazifik. Hier können Sie zwar nicht schwimmen (die Strömung ist zu stark), dafür aber am Strand entlang spazieren und das nahegelegene Sakamoto Ryoma Memorial Museum besuchen.

The Kochi castle in Kochi, Japan

Feudale Festung

Im Gegensatz zu den meisten Burgen Japans ist Kochi Castle noch Original und wurde nie restauriert. Als eine von nur zwölf Burgen, die noch aus der japanischen Hochzeit stammen, ist seine historische Bedeutung durch sämtliche im Jahr 1601 erbauten Mauern zu spüren. Sie erreichen nach einer kurzen Busfahrt oder einem 25-minütigen Fußmarsch von der Hauptstation aus die Burg, von wo sie einen spektakulären Panoramablick über die Stadt und die Landschaft haben.

Asao, also known as a low water crossing with a bridge over it in Kochi, Japan

Frisch aus dem Fluss

Eine Stunde außerhalb von Kochi liegt der Niyodo Fluss mit dem reinsten und klarsten Wasser, das Sie jemals gesehen haben. Er ist rund 124 km lang und sein kristallklares Wasser zählt stets zu den reinsten im ganzen Land. Fahren Sie nach Kochi und erkunden Sie die Gewässer auf einem Yakatabune, einem traditionellen japanischen Hausboot, oder wandern Sie durch das kühle Tal.

Lightly roasted bochi is a local cuisine in Kochi, Japan

Regionale Küche

In Kochi wird frisch gefangener Bonitofisch von Experten filetiert, in Stroh eingewickelt und über weißglühender Kohle gebraten. Der gebratene Fisch wird vorsichtig in Sashimi zerteilt und mit Salz- oder Zitronendressing serviert. Das Gericht Tatakai genießen Sie am besten an einem der Essensstände am Marktplatz von Hirome Ichiba.

Various necklaces made out of red coral is typical jewelry of Kochi, Japan

Shopping

Entfliehen Sie der Hitze oder dem Regen und besuchen Sie die Einkaufsstraße Obiyamachi Ichibangai. Dort gibt es Delikatessen jeder Art und Sie können sich tolle Andenken kaufen. Die Straße führt Sie geradewegs zur Einkaufsstraße Harimayabashi, über die Sie dann zum Kochi Castle gelangen. Halten Sie auf Ihrer Reise durch Kochi stets die Augen nach Korallenschmuck offen: In Kochi werden nämlich rund 80 % des Korallenschmucks Japans hergestellt.

INSIDER TIP

Kochi's Mittsommerfestival findet statt vom 9.-12. August. Otesuji Street zieht über 20.000 Tänzer zum Wettbewerb an.

TAG9 - AUF SEE

SEETAG

SONNENTAGE

Man Doing Air Trick on Flowrider
Guests Enjoying the Solarium

Man Doing Air Trick on Flowrider
Guests Enjoying the Solarium

Aktivitäten

Girl Surfing Flowrider at Daytime with a Smile
FlowRider®

IHR ABENTEUERURLAUB AN BORD

Schnappen Sie sich Ihr Brett, und machen Sie sich bereit, auf 114 l Wasser Ihr Können zu zeigen. Auf dem rund 12 m langen FlowRider® Surfsimulator finden Sie immer perfekte Surfbedingungen vor.

Guests Enjoying the Drinks and Pool at the Solarium
Solarium

SONNE UND HEITERKEIT

Vergessen Sie den Alltag in diesem Innen/Außen-Entspannungsbereich für Erwachsene. Das Solarium ist ein kleines Paradies mit wunderbaren Whirlpools, warmem Sonnenschein und erfrischendem Wassernebel.

TAG10 - AUF SEE

SEETAG

SHOWS

Performers dancing on stage for the Rhythm and Rhyme Cruise Show on Grandeur of the Seas
Performers on Stage during the Music in Pictures Cruise Show on Voyager of the Seas

Performers dancing on stage for the Rhythm and Rhyme Cruise Show on Grandeur of the Seas
Performers on Stage during the Music in Pictures Cruise Show on Voyager of the Seas

Aktivitäten

Dancers on stage during Rhythm and Rhyme Cruise Show on Grandeur of the Seas
Broadway Rhythm & Rhyme

BÜHNE FREI

Singen Sie mit, wenn Ihre Lieblingsmelodien ertönen und Rhythmus, Reime, Texte und Musik des Broadways Sie direkt nach New York City entführen.

VY,Music in Pictures,,Production Show, Onboard Shows, Entertainment,

Voyager of the Seas
Music In Pictures

SOUNDTRACKS, DIE DIE SHOW STEHLEN

Die Kinoleinwand übernimmt die Bühne, wenn klassische Soundtracks wieder lebendig werden.

TAG11 - Anreisetag

Hongkong, China

Ankunft:
7:00 AM

DER URBANE HERZSCHLAG VON ASIEN

Bevor Sie Hongkong verlassen, versäumen Sie es nicht, zur Insel Macau zu fahren. Sie müssen zwar Ihren Reisepass mitnehmen, benötigen aber kein Visum für China. Entdecken Sie Spielcasinos wie in Las Vegas, darunter das älteste, The Grand Lisboa. Schippern Sie im Venetian Hotel und Casino in einer Gondel, die von singenden Gondolieri gesteuert werden, und freuen Sie sich auf einen Einkaufsbummel. Spazieren Sie über den Senado-Platz und durch die umliegenden engen Gassen, und holen Sie sich einen portugiesische Eierkuchen, die essbare Ikone Macaus.

The Giant Buddha Monastery in Hong Kong, Lantau Island
The Golden Pagoda of Nan Lian garden in Hong Kong
Lanterns hanging at the Wong Tai Sin temple in Hong Kong

Bevor Sie Hongkong verlassen, versäumen Sie es nicht, zur Insel Macau zu fahren. Sie müssen zwar Ihren Reisepass mitnehmen, benötigen aber kein Visum für China. Entdecken Sie Spielcasinos wie in Las Vegas, darunter das älteste, The Grand Lisboa. Schippern Sie im Venetian Hotel und Casino in einer Gondel, die von singenden Gondolieri gesteuert werden, und freuen Sie sich auf einen Einkaufsbummel. Spazieren Sie über den Senado-Platz und durch die umliegenden engen Gassen, und holen Sie sich einen portugiesische Eierkuchen, die essbare Ikone Macaus.

The Giant Buddha Monastery in Hong Kong, Lantau Island
The Golden Pagoda of Nan Lian garden in Hong Kong
Lanterns hanging at the Wong Tai Sin temple in Hong Kong
Aktivitäten

in Hong Kong

The Victoria peak tram arriving at a station overlooking the skyline in Hong Kong, China

Blick vom Gipfel

In der Standseilbahn Peak Tram fahren Sie hoch zum Victoria Peak, Hongkongs 552 Meter hoher Berg auf Hongkong Island. Es gibt auch die Möglichkeit, günstige Busse zu nehmen. Nachdem Sie oben angelangt sind, bewundern Sie von Ihrem Wanderweg aus die Aussicht über die Stadt. Der Victoria Peak bietet Ihnen auch eine Auszeit vom subtropischen Klima, das unten in der Stadt herrscht, denn die Luft ist hier kühler und nicht so feuchtwarm.

Boats out on the harbor alongside a rocky coast in Hong Kong

Eine malerische Fahrt nach Stanley

Stanley Harbour an der gegenüberliegenden Seite von Hong Kong Island gewährt Ihnen einen Einblick in ein ganz anderes Hongkong. Es handelt sich um ein Fischerdorf am Repulse Bay mit einer wunderschönen Uferpromenade (schießen Sie ein paar Fotos von den Fischerbooten) und einem berühmten Straßenmarkt. Das Dorf blickt auf eine lange britische Geschichte zurück und besitzt eine Strandpromenade und sogar einige Strände. Nehmen Sie den Bus von Central und erleben Sie eine wunderschöne Fahrt durch die Landschaft, auch wenn der Express Bus schneller ist.

Tourist sailboat crosses Victoria Harbour to the Hong Kong Island with skyscrapers in the background

Unterwegs im Hafen

Nutzen Sie eine Octopus-Karte, um eine Fahrt mit Hongkongs legendärer Star Ferry zu unternehmen, und genießen Sie den Blick auf Hongkongs Hafen, ohne hierfür zahlen zu müssen. Auf der Rundfahrt zwischen der Kowloon-Halbinsel und Hongkong Island legen Sie an drei Piers an. Wolkenkratzer bestimmen die Skyline, doch wenn Sie näher hinschauen, entdecken Sie die kleine Golden Bauhinia-Statue unweit des Wan Chai Piers. Die Bauhinia ist eine goldene Blumenskulptur und gedenkt als Wahrzeichen der Übergabe von Hongkong im Jahre 1997.

Delicious array of dim sum in bamboo steamers in Hong Kong, China

Regionale Küche

Hongkong ist berühmt für seine Dim Sum, ein Gericht mit mundgerechten Stücken, das Ihnen mit verschiedenen Füllungen serviert wird. Traditionsgemäß werden diese Teigtaschen zum Brunch gegessen, doch sie sind auch zu anderen Tageszeiten erhältlich. Wählen Sie zwischen Dampfbrötchen, Teigtaschen oder frittierten Röllchen mit Spinat-, Krabbenfleisch- oder Hühnchenfüllung. Sie werden sicherlich einen Tisch teilen müssen, doch so kommen Sie ins Gespräch und erhalten sicherlich Tipps der anderen Gäste. Restaurants, in denen viele Einheimische essen gehen, sind ein Zeichen für Qualität und gute Preise.

Traditional Jade necklaces sold in markets while souvenir shopping in Hong Kong, China

Shopping

Brechen Sie auf nach Causeway Bay für eine moderne Shopping-Therapie: Dieses Viertel von Hongkong ist buchstäblich in Einkaufsmeilen und Geschäften unterteilt. Central ist die richtige Adresse für gehobene Designerkleidung und -schuhe sowie andere Artikel. Auf Ihrer Hongkong-Kreuzfahrt sollten Sie allerdings auch nicht die lokalen Kunsthandwerksmärkte aus dem Blick lassen. Erstehen Sie eine preiswerte, aber unverwechselbare Jadekette oder Jadeschmuck, oder stöbern Sie nach Zeichnungen mit Gedichtinschriften und Kunsthandwerk aus Bambus bei Antiquitätenhändlern auf der Cat Street.

× Back to {{GTKYSModal.backTo}}
{{GTKYSModal.data.notificacion}}
{{GTKYSModal.data.title}}

{{GTKYSModal.data.subtitle}}

{{GTKYSModal.data.description}}

My Personas

code: