SEHSCHWÄCHE ODER -BEHINDERUNG 
 

SEHSCHWÄCHE ODER -BEHINDERUNG

Wir sind darum bemüht, unsere Kreuzfahrten für Gäste mit Sehschwäche oder -behinderung möglichst komfortabel und ansprechend zu gestalten. Unsere Schiffe weisen Braille-Schrift in öffentlichen Bereichen und Aufzügen auf.

EINRICHTUNGEN/UNTERKÜNFTE FÜR GÄSTE MIT SEHSCHWÄCHE ODER -BEHINDERUNG VERFÜGBAR

  •   Speisekarten und Cruise Compass in Großdruck verfügbar
  •  
  •   Hilfstiere sind an Bord willkommen: Eine 1,5 m² große Hundetoilette mit Zypressenmulch wird bereitgestellt.
  •  
  •   Braille-/Tastschrift
  •  
  •   Aufzugknöpfe mit Brailleschrift und akustischen Signalen
  •  
  •   Orientierungstouren
  •  
  •   Qualifizierte Vorleser

 


HÖRSCHWÄCHE ODER -BEHINDERUNG


Viele technische Fortschritte wurden entwickelt, um Gäste mit Hörschwäche -oder behinderung zu unterstützen. Wir haben alles getan, um diese Fortschritte wo und wann auch immer möglich zu nutzen. Unser Ziel ist es, dass alle Gäste ihren Kreuzfahrturlaub in vollen Zügen genießen können.

EINRICHTUNGEN/UNTERKÜNFTE FÜR GÄSTE MIT HÖRSCHWÄCHE ODER -BEHINDERUNG VERFÜGBAR

  •   Ein tragbares Roomkit für Ihre Kabine erhalten Sie auf Anfrage. Es umfasst ein optisch-taktiles Alarmsystem, das bei Türklopfen, Telefon- und Weckerklingel sowie Rauchmelderalarmen Signale ausgibt.
  •  
  •   Einen TTY (Teletypewriter, Fernschreiber) für Ihre Kabine erhalten Sie auf Anfrage. Der Fernschreiber in Ihrer Kabine ist mit dem Fernschreiber am Guest Relations Desk verbunden. So können wir alle Ihre Bedürfnisse in der Kabine erfüllen.
  •  
  •   Akustikverstärkte Telefone stehen in den Kabinen und öffentlichen Bereichen zur Verfügung.
  •  
  •   Unterstützende Hörsysteme finden Sie im Haupttheater auf allen Schiffen und im Studio B auf Schiffen der Voyager-, Freedom- und Oasis-Klassen.
  •  
  •   Fernsehen mit Untertiteln ist in allen Kabinen der Flotte verfügbar. Bitte beachten Sie, dass nicht alle Sendungen untertitelt sind. Alle Sicherheitsvideos sind jedoch untertitelt.
  •  
  •   Für gehörlose Gäste, die über die Amerikanische Gebärdensprache (ASL, American Sign Language) kommunizieren, stehen Dolmetscherdienste für die Gebärdensprache zur Verfügung. Dolmetscherdienste für die Gebärdensprache stehen gehörlosen Gästen an Bord gemeinsam bei den Hauptabendshows, Hafen- und Einkaufspräsentationen und anderen größeren Aktivitäten zur Verfügung. Anfragen für Dolmetscherdienste für die Gebärdensprache sollten zum Zeitpunkt der Buchung bzw. bis spätestens 60 Tage vor Kreuzfahrtbeginn bei der Access-Abteilung gestellt werden. Die Erfüllung der Anfrage hängt von der Verfügbarkeit von Dolmetschern ab. Dolmetscherdienste für die Gebärdensprache werden auf Kreuzfahrten ab/nach Kanada/USA angeboten.

Um Ihre Unterkunft an Ihre besonderen Bedürfnisse anzupassen, füllen Sie bitte das Formular für Gäste mit besonderen Bedürfnissen aus
Um Ihre Unterkunft an Ihre besonderen Bedürfnisse anzupassen, füllen Sie bitte das Formular für Gäste mit besonderen Bedürfnissen aus

Wir empfehlen Ihnen, uns zum Zeitpunkt der Buchung über Ihre Bedürfnisse zu informieren, damit wir die Verfügbarkeit besonderer Ausstattung oder Services garantieren können. Bitte teilen Sie uns mindestens 60 Tage im Voraus mit, falls Sie während Ihrer Kreuzfahrt Gebärdensprachdolmetscherdienste benötigen, und 30 Tage im Voraus, falls Sie aufgrund Ihrer Behinderung besondere Ausstattung oder Services für Ihre Unterkunft während der Kreuzfahrt benötigen. Wenn wir nicht früh genug im Voraus eine Mitteilung erhalten, bemühen wir uns in einem angemessenen Rahmen, die angefragte Ausstattung und/oder die angefragten Services zur Verfügung zu stellen. Sie müssen 72 Stunden im Voraus Bescheid geben, falls Sie mit einer Gruppe von zehn oder mehr Passagieren mit Behinderung reisen.

WEITERE INFORMATIONEN

Rufen Sie unsere Access-Abteilung unter (866) 592-7225 an,  oder schicken Sie eine E-Mail an special_needs@rccl.com, oder bitten Sie Ihr lokales Reisebüro oder Ihren internationalen Repräsentanten, sich mit uns in Verbindung zu setzen. Unsere Faxnummer ist
(954) 628-9622.

ZUSÄTZLICHE UNTERSTÜTZUNG

 
Fragen Sie nach einem Beauftragten für die Lösung von Beschwerden (Complaint Resolution Official, CRO). Unsere CROs wurden gemäß den entsprechenden Vorschriften des US-Verkehrsministeriums (Department of Transportation, DOT) und gemäß unseren Richtlinien und Verfahrensweisen im Hinblick auf Gäste mit Behinderungen ausgebildet. Unsere CROs stehen in allen US-amerikanischen Abreisehäfen und auf allen Schiffen zur Verfügung.

My Personas

code: