Historical Statue in the Northeast Square

DER ZAUBER DER NORDOSTKÜSTE KREUZFAHRTEN NACH NEUENGLAND

Neuengland – wunderschöne Natur, ein reiches historisches Erbe und charmante Kleinstadt-Kultur.
Der Charme von Neuengland findet sich in jeder Straße – im wahrsten Sinne des Wortes. Jeder der sechs Staaten, aus denen sich die Region zusammensetzt, ist einzigartig, aber die gemeinsame Geschichte Neuenglands ist sowohl in den kleinen Städten als auch in den geschäftigen Städten spürbar. Machen Sie eine Reise nach Neuengland und erkunden Sie malerische Kolonialhäuser und charakteristische Kopfsteinpflasterstraßen mit antiken Laternenpfählen. Bei einem Ausflug nach Maine können Sie durch den Acadia Nationalpark wandern, der für seine atemberaubenden Granitfelsen und felsigen Strände entlang der Atlantikküste bekannt ist. Dann geht es weiter nach Süden in die alte Küstenstadt Portland, ein Paradies für Künstler, Feinschmecker und Strandliebhaber gleichermaßen. Wandern Sie den Freedom Trail in Boston entlang und erfahren Sie aus nächster Nähe, wo die Amerikanische Revolution ihren Anfang fand.

Unterwegs mit den Gründervätern
Boston ist eine der ältesten Städte des Landes, und seine historischen Wahrzeichen belegen es. Der Freedom Trail ist eine etwa 4 km lange Route, die durch die Stadt und vorbei an Sehenswürdigkeiten führt. Diese berichten von der ereignisreichen Geschichte Neuenglands, die Sie bislang nur aus Büchern kennen. Entlang des Trails sehen Sie die Versammlungshäuser, Kirchen und Friedhöfe, die Schauplätze der Gründung der Vereinigten Staaten waren.

FENWAY IST SPASS UND SPIEL
Bringen Sie sich eine Tüte Erdnüsse mit zu einem Baseball-Spiel in Bostons berühmtem Fenway Park. Das Stadion ist seit 1912 die Heimspielstätte der Red Sox. Fenway Park ist eine der Hauptattraktionen von Boston. Sie sind eher ein Kunstliebhaber als ein Sportfan? Dann finden Sie ganz in der Nähe das Museum of Fine Arts und das Isabella Stewart Gardner Museum.

Die Sinne betören
Verwöhnen Sie Ihre Augen und Ihre Geschmacksknospen mit Tee und Popovers im Jordan Pond House, das Blick auf die Berge von Maine und den Jordan Pond selbst bietet. Portland, Maine, hat unter Leckermäulern einen guten Ruf – es ist bekannt für die betörenden süßen Häppchen im Holy Donut, das lokal hergestellte Gelato Fiasco und die köstlichen Meeresfrüchte im The Shop. In Boston gilt North End als Little Italy mit Pasta, Gebäck und Cafés.

Alles, was glitzert
Verpassen Sie während Ihres Urlaubs auch keinesfalls die Attraktionen des Acadia National Park in Maine. Er ist bekannt als das Kronjuwel der Nordatlantikküste – da ist es kein Wunder, dass er jährlich 3,3 Millionen Besucher empfängt. Erklimmen Sie den Gipfel des Cadillac Mountain – dem Ort, an dem die Sonne in den USA zwischen Oktober und März zuerst aufgeht – und spüren Sie das Rauschen der Wellen unten im Thunder Hole. Lassen Sie den Tag mit einem Sonnenbad am Sand Beach ausklingen.

Maine pur
Portland, Maine, verkörpert Neuengland wie keine andere Stadt. Es ist von vielen Kilometern Küste und idyllischen Leuchttürmen umgeben. Besuchen Sie die Geschäfte und Restaurants in der Exchange Street und der Commercial Street, die parallel zur Küste verlaufen. Sie werden dort charmante Läden wie Asia West und Sea Bags Maine finden, in denen Sie Mitbringsel und Andenken shoppen können. Wenn Sie die Chance haben, dann machen Sie sich auf zum Portland Head Light, einem Leuchtturm, der sich nur 15 Autominuten entfernt in Cape Elizabeth befindet.

Hoch in den Norden
Im Norden von Neuengland, der das Ende oder den Anfang Ihres Abenteuers bildet, befindet sich Old Quebec, eine 400 Jahre alte Stadt, die europäischen Charme versprüht. Machen Sie einen Rundgang durch diese UNESCO-Weltkulturerbestätte. Nicht verpassen sollten Sie dabei die Zitadelle, den Sankt-Lorenz-Strom und das Château Frontenac (das vermeintlich am häufigsten fotografierte Hotel der Welt).Lawrence River und Chateau Frontenac (das als das am meisten fotografierte Hotel der Welt gilt).

Revolutionieren Sie Ihr nächstes Abenteuer

mit einer Neuengland-Kreuzfahrt
Vom stilvollen Quebec City im Norden über die idyllische Küste von Maine bis hin zu den historischen Straßen von Boston – auf einer Neuengland-Kreuzfahrt gibt es immer irgendetwas zu entdecken.
Die Küste von Quebec, Kanada.

NÖRDLICHE HORIZONTE

Einige der Neuengland-Kreuzfahrten von Royal Caribbean fahren hoch bis ins kanadische Quebec und St. John's und bieten Ihnen dabei die schönsten Eindrücke der Atlantikküste, darunter auch das weltbekannte New York CityJohn‘s. So können Sie die komplette Atlantikküste erleben, einschließlich des berühmten New York City.


Pier mit Booten im Nordosten der USA

EINE WOCHE DIE KÜSTE HINUNTER

Auf einer einwöchigen Kreuzfahrt durch Neuengland haben Sie die Gelegenheit, alle Städte zu besuchen, die Sie nicht verpassen sollten – von Quebec nach Bar Harbor oder sogar bis hinunter nach Boston.


Laternenpfähle, Leuchttürme und leckere Hummerbrötchen

Verlieben Sie sich in die charmante Farbenpracht des Laubs, historische Wahrzeichen und die Kleinstadt-Kultur

Ihre letzte Suche
{{tab.title}}
Kanada + Neuengland
Neuenglandreisen mit 9 Übernachtungen und mehr
Anthem of the Seas

Wir haben überall gesucht, konnten jedoch keine Kreuzfahrten finden, die Ihrer Suche entsprechen. Alle Kreuzfahrten anzeigen

Es besteht ein Problem beim Abrufen dieser Kreuzfahrten. Alle Ergebnisse anzeigen

 
 

FRISCH, FRITTIERT UND
ALLES DAZWISCHEN 

Tauchen Sie ein in Neuenglands Küstenlokale und kosten Sie Hummerbrötchen, Austern und Muschelsuppe. Wenn Sie sich durch alle rohen Delikatessen hindurchprobiert haben, dann genießen Sie die zahlreichen frittierten Optionen, die die Gegend zu bieten hat – von Donuts und Cannoli bis hin zu Pommes en masse.

Cookies und Cannoli
Wenn Sie dann in Boston angekommen sind, müssen Sie unbedingt die leckeren Chocolate Chip Cookies im Chipyard in der Faneuil Hall probieren. Ein weiteres kulinarisches Muss sind die Cannoli im Modern Pastry in Nord End. Aber stellen Sie sich darauf ein, zu warten – sie gelten nicht als Bostons bestgehütetes Geheimnis.

Schmackhafte Schalentiere
Frischer Fisch und Meeresfrüchte sind in Maine reichlich vorhanden – insbesondere in Portland. Machen Sie sich auf zu The Shop, einer Raw Bar und Fischladen. Die Austern werden jeden Tag per Hand gesammelt – nur das Beste für die Kunden!

Poutine, bitte
Quebecs Spezialität ist ein Muss, insbesondere im Frite Alors. Dieses Lokal wurde wegen seiner klassischen Poutine mit knusprigen Pommes und frischen, gesalzenen Cheese Curds zum besten Restaurant gewählt. Finden Sie selbst heraus, warum die Sauce oft als "Liebesdeckchen" bezeichnet wird.

ZUGEHÖRIGE HÄFEN

Auf Kreuzfahrten nach Neuengland zählen unter anderem Bar Harbor und Portland in Maine, Boston in Massachusetts und Baltimore in Maryland zu unseren Anlaufhäfen. Jeder Hafen hat seine Besonderheiten und Eigenarten, sodass Ihnen an der Atlantikküste mit Sicherheit nicht langweilig wird.

Load More
 
 
 
 

ÄHNLICHE REISEZIELE 

My Personas

code: